Temperatur vom Kühler steigt

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Temperatur vom Kühler steigt

      Hallo Leute!
      Vor einiger Zeit musste ich den Kühler von meinem 1.4er Golf Benziner mit 75 PS wechseln, da er durchgerostet war. Habe danach das Kühlwasser mit Frostschutz aufgefüllt. Ohne Probleme konnte ich über 400 km fahren. In einer Baustelle habe ich die Klammer vom Anschlußstück am Kühler auf der linken Seite verloren. (Schotterpiste) Kann auch sein das ich die Klammer nicht richtig befestigt habe. (Also meine Fehler) Nach dieser Panne habe ich eine neue Klammer gekauft und das Kühlsystem nur mit Wasser zum testen aufgefüllt. Nach kurzer Fahrzeit in der Ortschaft geht die Temperaturanzeige hoch. Stelle ich die Heizung an geht die Temperaturanziege sofort wieder auf 90°C zurück.Der Stand im Ausgleichsbehälter passt und der Lüfter springt auch an. Die Wasserpumpe inkl. Zahnriemen wurde erst in der Werkstatt gewechaselt. Kann dies z.B. am fehlenden Frostschutz oder am Temperatursensor liegen? Ich habe nur den Schlauch wieder angeklemmt und das Kühlsystem wieder neu befüllt.

    • Wasserpumpe fördert auch kontinuierlich und der Förderstrom wird beim Gasgeben mehr?

      Dazu einfach den Ausgleichsbehälter öffnen und beim laufenden Motor reinschauen ob aus dem oberen Schlauch halt Wasser läuft, dann von Hand die Drosselklappe öffnen (oder eine andere Person ins Auto setzten die Gas gibt) und dann schauen ob der Förderstrom mehr wird. Wenn nicht könnte unter Umständen ein Defekt der WaPu vorliegen (eine Förderschaufel abgebrochen oder ähnliches).

    • Habe heute noch mal das Wasser abgelassen. Danach habe ich wieder alles befühlt und entlüftet. Am oberen Schlauch vom Ausgleichsbehälter läuft Wasser und beim Gas geben wird der Förderstrom auch mehr. Die Wasserpumpe und den Zahnriemen habe ich auch überprüft. Die Temperaturanzeige ging danach nur bis auf 90°C, aber das Wasser fängt nach eine paar Metern fahren schon an zu kochen. Die Lüfter gehen nicht an, da die Anzeige ja nicht über 90°C geht. Also kann ich ja auch das System zur Zeit nicht richtig entlüften oder ?

    • Letzter stand der Dinge von meinem Golf.

      Die Temperaturanzeige geht schneller als normal auf 90°C hoch. Der Lüfter geht nicht an, da die Temperaturanzeige ja nicht über 90°C geht. Das Wasser fängt aber nach kurzer Fahrt an zu kochen. Werde erstmal den Temperaturfühler (Sensor) wechseln oder?
      Für weitere Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    • Würde mal den Sensor wechseln.

      Problem ist bekannt, stichwort "keine 90 Grad" oder Temperaturschwankungen...

      Hab ich letztens auch noch gemacht.

      Den Sensor gibts beim AHW Shop.

      Tip: Ausreichend G13 :) (da es jaaa G12 ++ nimma gibt) bereit halten.

      Champion

      Für die Kölner unter uns :P -> Der Kölsch Thread!

    • Update der Reperaturen von meinem Golf !




      So sieht das Ding aus das ich gewechselt habe. (Beispiel)
      Temperatur geht immer noch schnell auf 90°C und bleibt dort stehen. Das Wasser fängt nach kurzer Zeit an zu kochen.

    • So ich war jetzt bei der Werkstatt.
      Es wurde das Gehäuse wo die Temperatur gemessen wir ausgetauscht. (Im Kühlkreislauf)
      Alles zusammen hat mich der Spass 91 € gekostet. (Arbeitslohn, Kühlerfrostschutz und Material) Ich denke das ist ein fairer Preis für eine freie Werkstatt.