Golf 4 1.8T, keine volle Leistung, Ruckeln, Hilfe!!

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 4 1.8T, keine volle Leistung, Ruckeln, Hilfe!!

      Hallo,

      seit Tagen/Wochen suche ich nach einer Problemlösung warum mein GTI
      nicht ordentlich läuft. Habe diverse Foren im Internet abgesucht und
      auch schon Teile ersetzt.


      Daten zum Auto:

      1.8T AGU
      148000km
      R32 DSG Ansaugung
      3 Zoll Downpipe, 100 Zeller Kat, Gruppa A FMS AGA ab Kat
      Chip

      Probleme:

      • Wenn ich den Wagen starte und losfahre hab ich am Anfang 1-2 mal ein
      • stärkeres ruckeln wenn ich Gas gebe. Das beruhigt sich dann aber wieder
      • wenn er 2-3 Minuten läuft.
      • Dann habe ich im Teillastbereich ein ruckeln (mal stärker, mal leichter) wenn ich Gas gebe, aber nur sporadisch.
      • Im Stand merke ich ein vibrieren bzw. einen unrunden Motorlauf im Gaspedal (leicht). Fühlt sich an wie kleine/leichte "Aussetzer".
      • Luftmasse liegt nur bei ca. 142g/s, trotz Chip.
      • Ladedruck lag bei 0,9bar im OB -> nachdem ich das SUV getauscht habe, geht der LD im OB bei 50% der Fälle auf 1,0bar
      • DK war verdreckt (-> gereinigt), LLK enthielt ein wenig Öl, Brücke mit schwarzen Ablagerungen im Inneren
      • Vmax wird nicht erreicht
      • Verbrauch von 10-11l bei normaler Fahrweise (normal?)

      Wie gesagt, ich habe bereits im Internet nach diversen Lösungen gesucht und auch schon einige Teile ersetzt:

      • -Benzinpumpe von VDO, neu; da ich im Volllastbereich auch ein starkes Ruckeln hatte -> war dann gelöst dadurch
      • -SUV neu
      • -N75J neu
      • -LMM quergetauscht
      • -Zündendstufe quergetauscht
      • -Zündkerzen neu
      • -Drosselklappe gereinigt
      • -Ansaugbrücke abgebaut und Schläuche geprüft
      • -Sichtprüfung DK & Brücke
      • -Fehlerspeicher Motor ist leer
      • -Neuer Original Luftfilter

      Nun brauche ich eure Hilfe, ich möchte das der Wagen wieder ordentlich
      läuft und volle Leistung hat. Was könnte denn noch eine Problemursache
      sein bzw. was kann ich denn noch testen/pr</acronym>üfen? Welche Messwertblöcke soll ich auslesen um Fehler zu finden bzw. auszuschließen?
    • Versuchs mal mit den zündspulen. Die waren bei mir der Auslöser für ruckeln im teillast Bereich.

      Gesendet von meinem HTC One S mit Tapatalk 2

      VCDS für den Raum HD verfügbar!!!