2,0 TDI DSG Automatikgetriebe "nagelt"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2,0 TDI DSG Automatikgetriebe "nagelt"

      Hallo zusammen!
      Als ich heute nach Haus fuhr, musste ich komische Geräusche aus dem Motorraum hören. Zur Info, mein GT Sport 2,0 TDI hat 150.000 km runter. Beim Beschleunigen hört man nichts, er zieht auch gut durch und im Stand läuft er sauber und rund. Nur, wenn ich den Fuß vom Gas nehme kommt ein Geräusch, als wenn jemand mit nem Presslufthammer im Motorraum sitzt. Dieses Hämmern spürt man auch leicht, aber nur ganz leicht, am Lenkrad. Das Hämmern ist am Lautesten wenn man bei hoher Geschwindigkeit vom Gas geht. Was komisch ist, wenn ich auf die Bremse gehe, ist das Geräusch weg und kommt wieder wenn ich auf die Bremse steige. Ich habe schon geschaut ob irgendwo was Motorraum hängt oder sich was unter dem Wagen verkeilt hat, aber da ist nix.
      Hat hier jemand die selben Erfahrungen gemacht was mein Problem angeht?

      Danke für eure Antworten!

      Zilli

    • hab zurzeit iwie genau das gleiche...^^ spürt man schon im lenkrad, nur mir kommts manchmal so vor als würds man auch beim gas geben spüren :/

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Also nen Freund von mir hatte auch so nen Klappern.
      Dann haben wir das Öl selber gewechselt und bemerkt dass die Werkstatt zu viel Öl reingekippt hat.
      Nach dem Öl wechsel war alles wie neu und das klappern weg.

      Wenn ihr aus der Nähe seid dann könnte ich euch beim DSG Öl wechseln.
      Ist aufjedenfall günstiger als bei VW :D

      Könnt euch ja melden.

      Bei Codierungs- & Nachrüstfragen schreibt mir ruhig eine PN
      Raum: NRW
    • Zieviel Öl ? Dann müssen die ja das Zeug ringepumpt haben und ganz schnell wieder dicht gemacht haben, denn normalerweise ist das befüllen Idiotensicher. Durch das Röhrchen läuft alles was zuviel ist eigentlich wieder ab sodass man den Idealen Füllstand nicht überschreiten kann. Da kann normalerweise eigentlich nur zu wenig drin sein.

    • Leider komme ich aus Bremen und nicht aus Gelsenkirchen, aber danke für das Angebot.
      Ich bin grade nochmal gefahren, es ist auch leicht beim Beschleunigen zu spüren, aber nur teilweise nicht immer. Sehr merkwürdig. Ich hoffe es ist nicht das Getriebe, auf die Kosten hab ich gar keine Lust!

    • Das mit dem Öl kann schon sein, denn oft wird ein kleiner Trick beim befüllen angewendet. Kann auch die Kupplung sein, denn grade im unteren Drehzahlbereich in hohen gängen liegt das höchste Drehmoment an. Hatte das Problem schon mal beim 3C Passat

    • Hatte meine Kiste eben in der freien Werkstatt meines Vertrauens. Die sagten, dass Getriebe sowie Kupplung rund laufen. Wenn es daran liegen würde, mussten die Probleme auch beim Beschleunigen auftreten, aber da läuft er ja super. Allerdings ist das Motorlager weich und schwammig und der Motor konnte mit bloßer Hand hin und her bewegt werden. Für den Golf 5 gibt es für das teil wohl auch ne Rückrufaktion. Der Mechaniker meint, dass es daran liegen wird, da der Motor irgendwo gegen schlägt, was auch das Ruckeln in der Lenkung erklären würde. Das Teil wird nun Freitag getauscht, ich hoffe dann ist das Problem gelöst. Weiß jemand was so ein Lager kostet?!
      Danke...