steuerkettenschaden auch bei normalen 1,4l motoren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • steuerkettenschaden auch bei normalen 1,4l motoren

      nabend gemeinde...so jetzt hatts mich auch erwischt...vorgestern ging die motorkontrollleuchte an, also ab zu vw und fehler auslesen...als der freundliche herr wiederkam hatte er bereits die hände über´n kopf zusammen geschlagen ... er meinte die steuerkette sei übergesprungen weil die steuerzeiten nicht mehr stimmen...fehlercode ist nockenwellenpositions-/ kurbelwellenpositionssensor falsche zuordnung...kostenvoranschlag beträgt 660 euro...auf nachfrage ob vw sich kulant zeigt reagierte er erst beim dritten mal und verneinte dies schließlich...auch wenn mein fahrzeug aus dem jahre 2004 ist und schon 125000 km auf´n tacho hat kann ich es nicht verstehen das vw sich nicht ein bisschen einsichtig zeigt für den bockmist was die verzappen...schließlich ist das kein schaden den ich als kunde verursacht habe... :cursing::cursing::cursing::cursing:

    • Hallo, das selbe Problem hatten wir bei unserem 1er BMW mit 45.000 km. Der BMW Meister sagte, dass das besonders bei Fahrzeugen im Kurzstreckenverkehr häufig vorkommt, da die Kette beim Startvorgang am stärksten belastet wird.

      Selbst bei dieser geringen Laufleistung gab es keinerlei Kulanz bei BMW... also nicht wirklich ein großer Unterschied im Umgang mit dem Kunden! :) Wobei man bei einem 8 Jahre alten Fahrzeug wirklich nicht mehr mit Kulanz (freiwillige Leistung) rechnen kann. Mein ZMS-Rad samt Kupplung hat mich 2.600 € gekostet... keine Kulanz... obwohl es ein LUK war und dieses beim 2.0 TDI zu einem Rückruf und kostenlosem Austausch führte (allerdings nicht baugleich).

      Gruß

    • Hey,
      willkommen im Club - auch ich habe das Problem. Rasseln tut es bei mir bereits seit einigen tausend km, nun wird steuerkette, nockenwellenversteller und kettenspanner getauscht.
      Kostenpunkt 650 € (100 % Kulanz auf Arbeit, 0% Kulanz auf Material).
      Mein Auto ist Baujahr 07/2008, hat 52 k KM gelaufen, Motorkennbuchstabe CAX, 1.4 TSI Motor mit 122 PS)
      Habe Longlife intervalle und Longlife Öl

      >>>> meine Autovorstellung <<<<


      VCDS HEX + CAN: für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Wien + Umgebung -> PN oder Markus432[at]hotmail.com