Hilfe Wasserschaden , Jetzt hats mich auch erwischt :-(

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe Wasserschaden , Jetzt hats mich auch erwischt :-(

      Heute Morgen hats bei uns seit langen mal wieder geregnet.
      ALs ich dann mit meinem 6er Vari Mit Panoramadach weg wollte mußte ich leider
      feststellen das vorne links der Himmel, Komplette A-Säule, Elektronik und Fußraum klatschnass ist.......

      Gleich zum freundlichen in die Halle und gucken was los ist.....

      Nach 6 Stunden bekam ich den Rückruf mit folgenden Ergebnis:

      Also, Lag an den Ablaufschläuchen die nicht mehr richtig gesessen haben.
      Daraus folgt - Himmel komplett neu
      - Sämtliche nasse Verkleidungen tauschen/NEU
      - Airbag A-Säule Neu
      - Teppich etc, prüfen, trocknen ggb. auch Neu
      - Alle Ablaufschläuche aufgrund von TPI2023456/3 auch Neu

      Aber so wie es ausschaut übernimmt VW 100% aufs Material
      und ganze 70% auf den Arbeitslohn - wenigstens etwas

      Oder kann man da auch 100% verlangen, da das Auto Scheckheftgepflegt ist mit 120000km auf der Uhr
      und Baujahr/EZ: 01/2010

      Zumal es ja ein Materialfehler seitens VW ist und somit auch ein bekanntes Problem...

    • Au - das tut weh ....

      Ich würde an deiner Stelle schaun dass VW ALLE Kosten übernimmt!

      bzw. Wie hoch sind die 30% des Arbeitslohnes?

      lg

    • 100/70% ist schon gut von VW, dafur das er schon 120tkm hat, keine Garantie mehr...zwar erst 2 Jahre alt aber die KM zählen bei VW schon ne Menge!

      Bei mir gabs trotz TPI und Materialfehler nicht einen Cent ;)

      VCDS HEX+CAN-USB-Interface! Codiere im Raum Berlin, TF und LDS...alles andere nach Absprache! Codierungen, Fehlerauslesen etc...

    • Also ich glaube wenn das so weiter geht mit den ganzen Mängeln bei
      meinem 2 Jahre alten Auto, dann wird der nächste garantiert kein VW mehr und außerdem
      finde ich es eine Frechheit das VW nicht alle Kosten übernimmt, zumal das mit den
      Ablaufschläuchen und dem UNdichten Panoramadächern bei VW intern ein
      sehr bekanntes Problem ist.
      Achso und wie Hoch dann die Arbeitskosten bei meinem 30% ANteil ist weiß ich noch nicht, aber
      die haben das Auto mindestens eine Woche da meinte Der FReundliche.
      Ich lass mich mal Überraschen

      Mein nächster hat Garantiert kein Schiebe/Panoramadach mehr!!!

    • Bei dem
      Kilometer stand würde ich mich freien, dass die kosten zu 70 bzw sogar 100% getragen werden

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • Schei..... doch auf die Kilometer. :P
      Wo sammelt sich nun mehr Dreck bzw. wo wird mehr beansprucht am Panoramadach??

      Bei 120tkm in 2 1/2 Jahren oder bei 120tkm in 6-8 Jahren??

      Denke da spielt mehr die Zeit ne Rolle anstatt der Kilometer....
      Den Dichtungen etc ist es ja egal wieviel Kilometer du fährst, da Zählt eher
      wo das Fahrzeug der Witterung ausgesetzt ist bzw. wie alt das ganze Zeug ist...

    • Krabbe15838 schrieb:

      Denke da spielt mehr die Zeit ne Rolle anstatt der Kilometer....
      Den Dichtungen etc ist es ja egal wieviel Kilometer du fährst, da Zählt eher
      wo das Fahrzeug der Witterung ausgesetzt ist bzw. wie alt das ganze Zeug ist...


      Da muss ich dir Recht geben!!!

      Aber Leider:

      GlanzWerk schrieb:

      den ist sone Logik egal!


      lg
      Gerald

      PS: Lass dich nicht unterkriegen ... ist trotzdem ein wirklich schönes Auto ;)