Motor springt bei Wärme schlecht an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motor springt bei Wärme schlecht an

      Habe einen Golf 6 1.6 TDI 105 PS.
      Woran könnte es liegen, dass er teilweise bei Temperaturen über 25 Grad nicht anspringen will, bzw. erst beim 2. Versuch?

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Linx ()

    • Problem besteht immernoch bei Wärmeschwankungen. Hat das Problem noch niemand gehabt?

      Gemacht wurde bis jetzt Check der Kraftstoffkomponenten per vcd, wechsel des Kraftstofffiltersfilters , 3 Tankfüllungen mit Additiv fahren und eine neue Batterie alles hilft nichts. Anlasser dreht eigentlich immer weiß nur nicht ob die Drehzahl stimmt, da wenn er anspringt läuft er langsam auf 3 Zylindern an und brauch 3-4 Sekunden bis er ruhig läuft. Ist da was bekannt ob Anlasser bei wärmeren Temperaturen schlechter drehen da sich zum bsp. ein Lager ausdehnt.

      Bekomme ich irgendwo die startdrehzahl raus?


      MfG

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!