Kondensator ACR HPC 1000 EL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kondensator ACR HPC 1000 EL

      Hi

      ich habe mir bei Ebay den Kondensator ACR HPC 1000 EL gekauft. Jetzt ist aber keine Beschreibung zum anschließen dabei. Jetzt wollte ich mal wissen ob der Kondensator ne Ladeelektronik hat oder wie ich den laden bzw. anschließen muß. Veillleicht kann mir ja jemand helfen der genau den Kondensator hat.

    • Hallo!

      Den Kondensator hatte ich auchmal verbaut .... steht jetzt gerade rechts von meinem Monitor :D ! Aber nun zu Deiner Frage zurück. Der Kondensator ist mit einer Ladeelektronik "ausgestattet". Machst am besten erstmal die Masse an der Batterie ab (sollte man ja immer, bevor man an der Elektronik rumfummelt), schliesst den Kondensator richtig mit + zu + und - zu - an (ansonsten hat er auch einen Verpolungsschutz und eine LED sollte rot leuchten), verbindest dann noch Deine Endstufe mit dem Kondensator und schliesst dann wieder die Masse an die Batterie an. Der Kondensator läd sich nun auf, die LED-Anzeige zeigt die aktuelle Spannung an und wenn er voll geladen ist und nicht mehr "gebraucht" wird, schaltet er sich automatisch ab ... falls er dann "gebraucht" werden sollte (er stellt ja Stromschwankungen fest), schaltet er sich wieder ein.

      Ich hoffe, dass damit alle Fragen geklärt sind ;) !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dj_chriz ()

    • Aber bedenke das der Kabelweg von der Cap zur Amp nicht weiter wie 30 cm sein sollte, sonst hast du ein teures Showobjekt im auto das blinkt und leuchtet aber nicht den zweck erfüllt wofür sie da ist...
      Gruss
      Basti

      P.S.: Ich hab meine Sicherung festgeschweisst als ich sie reindrücken wollte! Die amp und die Cap haben gleichzeitig strom gezogen! Blauer funke aber alles tip top und funktionsbereit gewesen dann! Also schön vorsichtig!

    • DANKE


      Die LED Anzeige ist jetzt dauerhaft an egal ob der Motor läuft oder das Radio an ist ist das normal jetzt zieht die doch immer Strom von der Batterie ?!?!?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nero ()