Kennzeichenbeleuchtung Ersatz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kennzeichenbeleuchtung Ersatz

      Hallo, ich habe mir vor kurzem eine Rückfahrkamera von Zenec gekauft. Diese Rückfahrkamera ersetzt jetzt eine Kennezichenleuchte und hat eine integrierte LED die anstatt der originalen Kennzeichenbeleuchtung leuchtet. Jetzt habe ich das Problem, dass die LED von der Rückfahrkamera schön Gelb leuchtet und meine andere in Weiß. Naja könnt euch vorstellen, dass das relativ bescheiden aussieht, möchte aber nur ungern auf das hell und weiß ausgeleuchtete Kennzeichen verzichten. Habe auch schon zwei mögliche Alternativen vorgeschlagen bekommen, jedoch bin ich noch nicht wirklich begeistert.

      Die erste Möglichkeit wäre ein Kennzeichenhalter mit integrierten LEDs von erulux.de/
      + Wie es auf Bildern aussieht ist es schön gleichmäßig ausgeleuchtet, bis auf die Ränder.
      - Kennzeichenhalter ist zu groß und steht über.
      - Die Glassscheibe soll ziemlich schnell zerkratzen.
      - relativ teuer.
      - Habe gelesen die Qualität/Lebensdauer soll auch nicht die beste sein

      Die Zweite Möglichkeit die mir vorgeschlagen wurde, ist einfach soein LED-Stripe über das Kennzeichen kleben.
      + Recht günstig.
      - Der Stripe leuchtet in alle Richtungen (120 Grad) also auch nach hinten weg. Habe das erst neulich Nachts auf der Autobahn gesehen und das Kennzeichen war sogut wie garnicht mehr zu erkennen, weil die LEDs beim draufgucken nur geblendet haben.

      Für weitere Alternativen wäre ich euch sehr Dankbar.

    • Habe mir gerade auf der Seite des genannten Herstellers die angebotenen Rückfahrkameras angeschaut aber nichts gefunden, was auf Deine Beschreibung passt...daher kann ich nur spekulieren:

      Bist Du sicher, dass eine LED in der Kamera ist und nicht ein konventionelles Leuchtmittel, dass ggf. gegen eine LED getauscht werden könnte.

      Anderenfalls müsste man die LED durch umlöten austauschen, damit wieder ein einheitliche Lichtfarbe zu haben.

      Alternativ zum beleuchteten Kennzeichenrahmen kommt vielleicht ein selbstleuchtendes Kennzeichen in Frage? allerdings recht hochpreisig...

      Von Spielereien mit LED-Bändern würde ich ganz abraten, ist nicht nur unzulässig sondern auch offensichtlich. Damit wirst DU zur leichten Beute der Rennleitung. Außerdem sieht es nach Kirmes aus.

    • Das ist diese Kamera amazon.de/Zenec-Ze-RCE-2002/dp…REM/ref=pd_sim_sbs_auto_4.
      Die LED ist nicht direkt in der Kamera sondern nur im gleichen Gehäuse wie die Kamera. Haben auch schon versucht irgendwie an die LED ran zu kommen haben aber keine Möglichkeit gefunden das Gehäuse zu öffnen ohne es mit gewalt zu tun. Wenn es jedoch eine Möglichkeit geben würde die LED auszutauschen wäre das auf jeden Fall die beste Methode.

      SLN haben ich auch schon gesehen, aber wie du bereits gesagt hast ist es ziemlich kostspielig und die Qualität ist auch ziemlich bescheiden.

      Mit den Stripes habe ich eigentlich schon abgehakt, nachdem ich es live gesehen habe ;)

    • jimbow schrieb:

      Werde mich dann wohl mal nach dem Kennzeichenhalter von erulux.de/ umgucken, oder kennt jemand noch ein paar Nachteile von dem Teil?


      Hab schonmal gehört, dass die Teile beim TÜV recht unbeliebt sind, weil man die Dinger wegen der Glasplatte vor dem Kennzeichen jedes Mal komplett auseinanderbauen muss, um die neue Plakette aufs Kennzeichen zu kleben. ;)

      Wenn in deinem Landkreis Plakettenpfännchen verwendet werden, solltest du vorher mal nachfragen, ob du die Plaketten auch in Klebeausführung bekommen kannst, denn die Pfännchen werden nicht unter die Glasplatte passen.


      Alternativ gäbe es auch Kennzeichenhalter mit integrierter Rückfahrkamera.
      Da hättest du dann den Vorteil, dass du die Kennzeichenleuchten nicht zu ändern brauchst, und dass die Kamera auch exakt mittig vom Fahrzeug ist.

      Je nach Modell sehen die auch dezenter aus als dieser schwarze Würfel an der Kennzeichenleuchte. ;)
      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bumper ()