Golf 4 1.4 AXP 55KW/75PS Drosselklappe

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 4 1.4 AXP 55KW/75PS Drosselklappe

      Hi,



      ich brauche dringend Hilfe, bin schon verzweifelt. Also es fing alles vor einer Woche an. Während der Fahrt geht die EPC und Abgaswarnleuchte an und der Motor sprang in den Notmodus, Drehzahl geht kaum mehr über 3000 und ich komm fast nimmer von der Stelle. Alles klar, hatte ich schonmal, damals war ich in der Werkstatt und die meinten es war die Drosselklappe die gereinigt werden muss. Also hab ich das selbst gemacht. Hab die DK komplett gereinigt (war total verkrustet). Dabei noch den defekten Schlauch zum Bremskraftverstärker ausgetauscht. Alles wieder eingebaut und DK angelernt (Zündung an, 5 mins warten, Zündung aus, Motor an 5 Mins warten, Drehzahl ging von ca. 1100 auf ca. 780 )



      Also Auto angemacht und losgefahren, Zack schon wieder EPC und Abgaswarnleuchte und wieder fast keine Leistung. Also nen Billig Diagnosegerät dran > ergab folgende Fehler:



      P0226 - Drosselklappen-/Ansaugspinnen-Positions-Sensor/-Schalter C Schaltkreis Bereichs-/Betriebsverhalten-Problem

      P0227 - Drosselklappen-/Ansaugspinnen-Positions-Sensor/-Schalter C Schaltkreis zu niedriger Eingang



      Fehler gelöscht. Motor an , Gas gegeben > selben Fehler, im 1 Gang säuft der Motor fast ab und nimmt 0 Gas an. Ich muss immer Motor anschalten, im Leerlauf kurz Gas geben und dann kann ich wenigstens damit weg fahren.



      Bin zu ner Werkstatt gefahren, die haben nen Diagnosegerät angeklemmt und meinten da sind Fehler die vom Gaspedalsensor kommen. Ok haben dann das komplette Gaspedalmodul ausgetauscht, das alte durchgemessen und es war wirklich nen Fehler am Gaspedal sensor. Jedoch ist mein Fehler mit EPC und Abgaswarnleuchte noch immer Vorhanden. Sie meinten ok es könnte noch am Drosselkappenmodul liegen (keine Ahnung was das sein soll) Jedenfalls kostet das ca. 300EUR ohne Arbeitsstunden, wenns das aber nicht war, kann ichs auch nicht mehr zurückgeben.



      Ich bin nun richtig verzweifelt an was es noch liegen könnte, ich hab erst vor paar Monaten ca. 670EUR in die Karre investiert wegen Auspuff, Bremsen etc... weitere Reperaturen kann ich mir einfach nicht leisten! Vor allem nicht wenn die quasi im "Dunkeln stochern".



      Was mir auffällt, evtl. liegts ja am Stecker der DK. Hier mal ein paar Bilder, sieht aus als ob sich der Vorbesitzer evtl. mal hier ausgetobt hat.