Einbau Domlager

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Einbau Domlager

      Hallo,

      ich hab nächste Woche einen Einbautermin für einen Satz H&R Federn (35mm) und neue Dämpfer.

      Der Preis der freien Werkstatt beträgt 200 Euro incl. Achsvermessung. ist ein ganz guter Preis denke ich.

      Nun meine Frage: Hab zur Zeit noch das Serienfahrwerk drin, und seit einiger Zeit (hab nun knapp 100.000 km auf der Uhr) fällt mir so ein Knarzen an der Vorderachse auf. (speziell beim Lenken) Nach Lesen einiger Threads in diesem Forum könte ich mir vorstellen, daß das die Domlager sind. (oder gibt es da noch andere Möglichkeiten)

      Wenn ich nun nächste Woche der Werkstatt neue Domlager anschleppe - schlägt der die Hände über dem Kopf zusammen ??- So nach dem Motto - das kann ich aber für den Preis nicht auch noch machen..
      oder ist das bei Fahrwerkstausch ein Aufwasch ohne großen Mehraufwand ??

    • Genau, lass die bei der Kilometer leistung ruhig mit wechseln.
      Wenn der meint es müßte teurer werden dann müßtest eher du die Hände überm Kopf zusammenschlagen.
      Nein ist keine mehrarbeit, die alten kommen eh raus und die neuen dann anstelle der alten wieder rein.

      Gruß Andi

    • Original von Andi S
      Genau, lass die bei der Kilometer leistung ruhig mit wechseln.
      Wenn der meint es müßte teurer werden dann müßtest eher du die Hände überm Kopf zusammenschlagen.
      Nein ist keine mehrarbeit, die alten kommen eh raus und die neuen dann anstelle der alten wieder rein.

      Gruß Andi


      Richtig, kauf neue Lager und lass sie einbauen!

      Golf GTI, so ´ne Schubkarre! :D

    • grad fertig geworden !

      Hab jetzt alles eingebaut. 35mm H&R, Distanzscheiben, neue Dämpfer , Domlager.

      Also, muß sagen, bin begeistert. Fährt sich wie ein komplett neues Auto, kein Rumpeln mehr, schön sportlich straff.

      Hätte nicht gedacht, daß die Serienstoßdämpfer nach 100.000 km dermaßen platt sein können. Das waren sie wohl... Alleine für das neue Fahrwerksgefühl durch die frischen Dämpfer hat sich der Umbau gelohnt.

      Vielen Dank.

    • RE: grad fertig geworden !

      Ja, das Geräusch ist weg. Zusätzlich fällt mir jetzt mit
      den neuen Dämpfern auf, daß das Fahrwerk vorher auf Unebenheiten wahnsinnig gerumpelt hat. Das ist auch weg. Knarzen ist auch verschwunden. Wie gesagt - wie neu.

      Kosteninfo:
      Die Dämpfer hab ich für 40 Euro bei Ebay geschossen. Hatten "angeblich" erst 6000 km drauf... Muß man ja glauben.

      Ist mit den H&Rs auch ausreichend tief gekommen. (Sind ja nur 16 Zöller.)

      Die Domlager haben 35 Euro gekostet. Einbau komplett incl. Achsvermessung 200 Euro. Die H&Rs
      bei Ebay neu 110 Euro.

      Distanzscheiben hinten (2x20mm H&R zum Anschrauben) 80 Euro neu (auch Ebay)

      Macht: 430 Euro (Federn/Dämpfer/Domlager/Distanzscheiben/Einbau/Spurvermessung)
      - Für ein (im Prinzip) komplett neues Fahrwerk.

      Morgen noch Tüv - Fertig!

      Ach ja: Felgen: Original VW 6,5 J x 16 ET 42 (Montreal II) gabs bei Ebay von einem VAG-Händler in Bochum für 600 Euro neu!! mit nagelneuen Reifen !! Nie montiert oder gefahren. (Reifen Produktionsdatum KW 20/2003)

      Also - für einen runden 1000 er aus nem 08/15 Plastikradkappengolf endlich ein halbwegs vernünftiges Auto gemacht !!
      Macht Spaß!!