1.4 TSI 90kW CAXA / Getriebe / Allgemeine Fragen / Garantie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.4 TSI 90kW CAXA / Getriebe / Allgemeine Fragen / Garantie

      Hallo Community,

      ich wollte nun mal einen eigenen Thread erstellen, weil mir seit dem Kauf meines Golfs so einige Sachen durch den Kopf gehen und ich das Gefühl habe, dass ein paar Dinge nicht so funktionieren, wie es sein sollte.

      Ersteinmal gebe ich euch die Daten vom Fahrzeug:

      Golf 5
      1.4 TSI 90 kW (CAXA Motor)
      Erstzulassung: 20.02.2008
      Produktionsdatum: (Irgendwann Ende 2007..muss nochmal nachschauen)
      Laufleistung im Moment: 44.200 km
      Kaufdatum: 19.06.2012 beim VW Zentrum Duisburg
      Laufleistung beim Kauf: 40.980km
      mit Gebrauchtwagen Anschlussgarantie (GGG) inkl. Mobilitätsgarantie


      Falls Interessant, habe ich auch den Serviceplan fotografiert:






      Nun zu meiner ersten Frage:

      Ich habe festgestellt, dass beim Schalten vom 1. in den 2. Gang und vom 2. in den 3. Gang komische Geräusche auftreten.

      Dies macht sich wie folgt bemerkbar:

      Wenn ich vom 1. in den 2. Gang im Rahmen zwischen 2000- ca. 2500/3000 Umdrehungen schalte, hört es sich so an, als wenn Zahnräder oder ähnliches ineinander verharken und dadurch entsteht ein nicht allzuschönes Geräusch. (Kann es mal versuchen mit dem Handy aufzunehmen)

      Beim Schalten vom 2. in den 3. Gang kommt dieses Geräusch erst bei ca. 2300 Umdrehungen und höher.
      Wenn ich bei ca. 2000 Umdrehungen schalte, habe ich das Geräusch nicht.

      Kurz gesagt:

      1-2 bei weniger 2000 U/min alles i.O; bei mehr als 2000 U/min und höher knartschen
      2-3 bei kleiner 2300 Umdrehungen alles i.O ; bei größer 2300 U/min knartschen
      3-4 egal wieviele Umdrehungen alles i.O
      4-5 egal wieviele Umdrehungen alles i.O
      5-6 egal wieviele Umdrehungen alles i.O


      Sind das die Synchronringe, oder wie auch immer die heißen?

      Nun war ich bei VW an meinem Wohnort in Lüdenscheid (ca. 100km von der Verkaufsstelle Duisburg entfernt) und habe erstmal einen Termin zur Untersuchung am 14.09.2012, Freitag gemacht.

      Der Kollege von VW Lüdenscheid meinte, dass die mal nachgucken können usw. aber keine Reparatur machen können, weil das der VW Händler in Duisburg machen muss, weil die innerhalb von 6 Monaten nach dem Kauf verpflichtet sind (auch außerhalb der Garantieleistungen) das Ganze (kostenlos?) zu reparieren.

      Nun wohne ich ja nicht gerade ums Eck und die wollen, dass in das 100km weit entfernte Duisburg fahre und meinen Wagen dann da lassen soll usw. Wie soll ich das dann bitte in Verbindung mit meinem Arbeitsleben gestalten?


      Haben die das Recht mich dahin zu rufen, statt mich einfach zu dem VW Zentrum in Lüdenscheid zu schicken?


      Der VW Duisburg Mitarbeiter meinte am Telefon:

      " .. Weil Arbeiten am Getriebe kostenintensiv sein können und es uns Geld kostet, wollen wir das Fahrzeug selbst sehen. Die anderen Werkstätten wollen sowieso nur reparieren, um Ihren Umsatz und Anzahl der Werkstattbesuche zu fördern ....."

      Auf meine Frage, ob das unter die Mobilitätsgarantie falle und ich irgendwie für den langen Weg entschädigt werde meinte er nur


      ".. In diesem Fall greift ihre Mobilitätsgarantie nicht .. "


      Wofür habe ich dann überhaupt diese ganzen Garantien??


      Desweiteren wollte ich fragen, ob es normal ist bzw. ob es evtl. sogar was damit zu tun hat, dass ich hier in dem Bereich eine Schwitzschicht von Öl habe?





      Ich hoffe, dass es verständlich umschrieben ist und, dass ihr mir vielleicht weiter helfen könnt...

      Vielen Dank und freundliche Grüße

      giga-tronic :S


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von giga-tronic ()