Brauche ein paar Infos

    • Golf 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Brauche ein paar Infos

      Hallo Alle hier :)

      Ich hoffe ich kann hier auch eine Ver-Kaufberatung bekommen.

      Ich habe ein Golf I Cabrio, BJ 1991. Er ist toll in Schuss und hat viele Extras, dennoch ist der TÜV abgelaufen. Da wir nun ein Firmenwagen haben, wollen wir den Golf verkaufen.

      Was ist der ungefähr Wert? Und wo kann man ihn am besten anbieten, sollte schon wieder in gute Hände kommen.




      KM 126140
      Viele Eintragungen wegen Federn und Dämpfer, Sonderlenkrad und Auspuff.

      Ich danke euch Allen schon mal für Tipps und eine Preisübersicht was er Wert sein könnte.

      Gruß

    • Was er Wert ist erfährst du am einfachsten über die Schwackeliste (einfach mal nach Schwacke googlen),
      Oder du vergleichst einfach mal andere Fahrzeuge mit einer gleichen oder sehr ähnlichen Ausstattung, Laufleistung und Baujahr des Autos.

      Da der TÜV abgelaufen ist, wird er aber weniger Wert sein. Muss für den TÜV noch viel gemacht werden?

      Gruß, [Alex]

      VCDS im Landkreis Gifhorn & der Stadt Wolfsburg - andere LKs auf Anfrage.
      Diagnose & Codierungen - PN me.

    • [Alex] schrieb:

      Muss für den TÜV noch viel gemacht werden?

      Das würde mich auch interessieren, oder geht der ohne Probleme durch die Prüfung?
    • Sollte für den TÜV nämlich nichts anfallen, würde ich die 90? investieren, das schlägt sich sehr positiv auf den Verkaufspreis nieder ;)

      Gruß, [Alex]

      VCDS im Landkreis Gifhorn & der Stadt Wolfsburg - andere LKs auf Anfrage.
      Diagnose & Codierungen - PN me.

    • Ach ja, es ist leider Deinem Profil nicht zu entnehmen wo der Wagen denn steht falls man den mal gerne besichtigen möchte ;)

    • Kann mich den bisherigen Tipps nur anschließen: Hauptuntersuchung noch machen lassen und dann in den Internetportalen einstellen, ggf auch hier im Forum (Marktplatz, Fahrzeugverkäufe) verlinken.

      Solche speziellen Fahrzeuge werden eher an "Liebhaber" verkauft und die findet man meist überregional. Hatte vor zwei Jahren ein Golf Cabrio gesucht. Die 1er waren - in gutem Zustand - unglaublich teuer, daher ist es bei mir ein 3,5er geworden, der war kaum teurer.

      Der Preis hängt natürlich vom Zustand ab, wichtig sind:
      - Rost ein Thema, schon was gemacht worden?
      - wann ist der Zahnriemen wieder fällig?
      - Verschleißteile (Bremsen, Reifen) gemacht worden?
      - Verdeckzustand (dicht/ erneuert)

      Dann spielt Originalität auch eine Rolle für mögliche Interessenten, wenn die gewechselten Teile noch vorhanden sind gib sie dazu.

      Als Grundregel für solch einen Wagen dürfte gelten: präsentiere ihn den potentiellen Käufer in einem "einsteigen-losfahren-wohlfühlen"-Zustand. Also lieber noch ein bisschen Geld investieren (HU, ggf. Service, u.U. kleine Aufbereitung...).

      Ein Cabrio ist ein Spaßgerät, dass man nicht kauft, um erst noch Service und TÜV machen zu müssen.

    • Guten Morgen :)

      Danke für die vielen Hinweise!

      Nein ich denke für die Hauptuntersuchung steht nicht viel an, bin allerdings auch kein Autoprofi. Hatte das Cabrio selbst auch erst letztes Jahr gekauft, dreiviertel der Zeit mit Winterreifen gefahren. So sehen die Sommerreifen aus wie neu, wie frisch gekauft.

      Das Auto steht in 29640 Schneverdingen. Ist auch abgemeldet worden, wegen dem Firmenwagen, um Geld zu sparen.

      Werde es mal bei Mobile und so probieren, danke euch.

      Schönen Tag euch. :)