tieferlegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • hallo zusammen,
      heute war es endlich soweit, dass ich meine schöne felgen draufbekommen hab (225/40/18 et 42).
      es gab paar komplikationen mit dekra, da der prüfer meinte die schauen zusehr raus und dies sollte man abdecken...d.h kotflügerverbreiterung etc, ich dachte mir nur der kann mich mal ..
      1h später bin ich zu GTÜ gefahren und er hat mir eine klare erlaubnis gegeben mit dem argument, die reifen gucken etwas raus aber das sollte kein problem sein ... fals du vor hast den wagen tieferzulegen werden sich die reifen zum flügelschieben... d.h sie würden nicht mehr rausschauen ...

      meine frage an euch, stimmt seine behauptung und wenn ja wie tief soll es gehn ... fahre ein golf 5 tdi 2.0 103kw bj mai 2008
      hab dran gedacht nur feder zuwechseln und nicht fahrwerk, da ich es nicht in der tasche habe ^^

      MFG papapapama

    • also er meinte die reifen würden sich ins innere schieben ...
      er meinte auch dass es verschiedene gibt ... also welche die sich nach außen schieben und welche die sind nach innen schieben und ich hätte eins die sich nach innen schieben ...Oo
      ich meine er muss ja ahnung davon haben wenn nicht er wer dann ???Oo

    • mmmh ich weiß nicht ich kenn mich damit nicht aus ...(was sind domlager ?( ?)
      ich gib nur wieder was mit gesagt wurde und solange ich es eingetragen bekomme :D wayne wohl :whistling:
      meint ihr denn ich könnte tiefer damit ?
      also platz hab ich noch genug hab standard fahrwerk aber hab angst dass der reifen i.,wann mal am koti schleift :(
      da ich feder nur ab 30 mm finde :S

    • hey hey also bei mir war genau das selbe prob undzwar hab ich eibach pro-kit 30/30 federn verbaut damit war alles top dann zu den felgen rs4 nachbauten mit 225/40 r18 hankook et 45 dazu meinte er das es ein paar mm drübersteht und ich das erst korrigieren solle, also bin ich nach hause und ab zum kollegen in die werkstatt, der hat sich das kurz angeschaut und meinte " kein problem kommste morgen dann machen wir das". da ich den tüv mensch leider schon 50€ gegeben hab bin ich heute nochmal hin um wenigstens die papiere für die federn zu holen, diesmal war es ein anderer mitarbeiter dieser hat sich das angeschaut und meinte naja das is ja halbsowild und hats mir eingetragen. Also kommt bei so knappen sachen auf den prüfer an, muss man bischen glück haben =)
      viel glück schonmal^^

    • Ich hatte an meinem Golf auch Felgen in 8x18 ET42 mit 225/40 R18 Reifen und einer Tieferlegung (Eibach Sportlinefedern) von 45/35mm verbaut, da passte alles ohne Probleme. Hatte nur vorne im Kotflügel die bekannte Schraube entfernen müssen und die Radhausinnenschale etwas bearbeiten (hoch biegen) müssen. Im folgenden Link geht es um das gleiche Thema, da hatte ich auch mal Bildern hoch geladen:

      [Golf 5] 8,0 x 18 et 42 eingetragen?