Drosselklappe gereinigt :D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Drosselklappe gereinigt :D

      hab eben mal in einem anfall von spontanem, morgendlichem tatendrang meine drosselklappe + offenen lufi gereinigt und euch mal ein paar fotos, mit handy, von dem total versauten teil gemacht.

      so sieht das teil nach 70.000km aus..


      "werkzeug" ;) würth sabesto, der beste bremsenreiniger bei ebay 12 dosen á 500ml für 19 €. davon kann man nie genug haben



      besser als hochglanzpoliert :D





      jetzt habe ich auch das problem von dem unruhigen drehzahlmesser usw. das etliche andere auch haben nicht mehr. motor läuft jetzt wieder rund und es macht wieder mehr spaß zu fahren ;)

    • RE: Drosselklappe gereinigt :D

      Sau geil, das wird bei mir endlich am Donnerstag gemacht.. nach einem halben jahr wurde ich von meiner Drosselklappe gedemütigt und jetzt hab ichs geschafft endlich mal nen Termin auszumachen.. :D

      Mir wäre das auch sehr recht, wenn so ne bebilderte Anleitung mal jemand von nem Anlasser wiedereinfetten und kohlen austauschen machen könnte! Nämlich mein Mechaniker sagt, dass man den austauschen muss :(

    • Der sieht ja aus wie neu 8o
      Schade das die Fotofunktion bei Handys nicht so dolle ist :(

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Original von gitzu
      Der sieht ja aus wie neu 8o
      Schade das die Fotofunktion bei Handys nicht so dolle ist :(


      besser "schlechte" fotos als keine ;)

      Ich muss meine Drosselklappe auch jetzt bald reinigen...was sich da alles ansammelt 8o

      cya
    • die schrubberei hat so ca. 20 minuten gedauert, verbraucht hab ich eine dose bremsenreiniger. bin erst im nachinein auf die idee gekommen das teil nem kumpel zu geben der nen kleinen ultraschallreiniger hat, da wärs noch sauberer geworden. ausbau hat ca. 2 min. gedauert da ich ja nen offenen k&n luftfilter hab und nicht den ganzen dämlichen luftfilterkasten ausbauen muss :D
      motor ist ein V4 16V oder besser gesagt 1,4 :D

    • Original von |G4-sTyLeZ|

      motor ist ein V4 16V oder besser gesagt 1,4 :D


      der korrektheit halber :

      ich glaube die 4 Zylinder sind R4 Motoren und nihct V ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Krake ()

    • Der von Würth is aber "echt der beste wo gibbet" .

      Oder kennt einer einen besseren.


      @Ronny Aber durchs selbermachen hat er sich bestimmt die Kohle für 3 Pakte a 12 Dosen gespart :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • gespart hat er auf alle Fälle durchs Selbermachen :)

      Gruß
      Ronny

      edit: der von würth ist "einer von wenigen sehr guten industriellen produkten" würde ich eher sagen - weil man weiß ja nie, was es noch alles für Teufelszeug auf der anderen Halbkugel gibt ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ronny ()

    • Mal eine Frage an diejenigen die ihre Drosselklappe schon ausgebaut und schön gereinigt haben....

      Ist ja schön und gut, aber muss das Bauteil dann nicht wieder angepasst werden ???

      Ist doch bei den "neuen" Kutschen eigentlich überall der Fall das mal elektronische Bauteile nach einem Ausbau wieder anpassen muss.....


      Gruss an alle Golf IV Piloten !

    • soweit ich weiww, kann das die drosselklappe selber ! solltest dann mal für den paar minuten die baterei abklemmen, und danach das auto en paar minuten laufen lassen oder so ähnlich ...

      so ein edit ~~~~~~~~~~~~~



      im FAQ Bereich habe ich das hier gefunden

      klick

      da werden sie geholfen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Krake ()

    • Hatte heute bei dem Regenwetter auch nix anderes zu tun,als meine D.klappe zu reinigen...
      So sieht die nach ~90.000km aus
      Drosselklappe (ausgebaut)

      Hatte sie mir allerdings noch viel dreckiger vorgestellt :D
      Und ich meine mein Golfi fährt sich jetzt ein wenig hübscher (vielleicht auch nur Einbildung ;))

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daniel-FD ()

    • Wie ein Post drüber bereits geschrieben, hab ich letzten Samstag meine Drosselklappe gereinigt...
      Die letzten 2 -3 Tage hab ich aber ein Standgas von fast 2000 U/min 8o
      Und es schwankt während dem fahren (wenn ich an ner Ampel steh oder so) zwischen 850 und 2100. Is ja nich normal :)
      Ich hab nun hier mal gesucht, da heisst es bei sowas: Drosselklappe reinigen :D aber das is ja erst ne Woche her...
      Die ersten 5 Tage lief er wunderbar- kann es doch damit zusammenhängen,das ich die Batterie letzte woche beim saubermachen nicht abgeklemmt hab?
      Bin für jede Hilfe dankbar...
      Daniel

    • Möglich....

      aber einegentlich müsste es reichen wenn Du mal nur 10 sek die Zündung anmachst, damit die Drosselklappe neue Lernwerte erhält.
      Geht aber nur bei E-Gas und sofern Du keine Pedale (sprich Gas, kupplung oder Bremse) trittst. Also Zündung 10 sek. an fertig.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D