Amar's Black Pearl

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Amar's Black Pearl

      Hallo an alle,

      nachdem ich hier im Forum schon seit längerem angemeldet
      bin, meist aber nur passiv war, wird es wohl für mich auch Zeit, euch mal kurz
      meinen Golf zu präsentieren.

      Mein erstes Auto war ein 1996er Golf 3 CL 1,6 mit 75 PS in blau
      (die exakte Farbbezeichnung weiß ich leider nicht – da müssen wohl die Fotos
      zur Orientierung genügen :D ). Den hab ich von meiner durch Ferialjobs hart
      erarbeiteten Kohle selber bezahlt ^^ und fuhr mit ihm ein Jahr kratzer- und
      unfallfrei von 2009 bis zum Sommer 2010. Viel hab ich an ihm nicht geändert, ein MP3 Radio von JVC war mein einziges Upgrade, das ich meinem Erstling spendiert habe.
      Hier ein paar Bilder, die ich ausgegraben habe (sorry für die schlechte Quali)






      Berufsbedingt reise ich sehr viel zwischen meinem
      eigentlichen Wohn- und dem Studienort im Monat herum, daher bot mir mein Vater
      an, mir ein neueres Auto zu kaufen, da einerseits ein Diesel auf die Dauer
      günstiger wäre, andererseits ihm der Golf durch die veraltete Technik doch
      etwas zu unsicher war (für mich natürlich damals völlig unverständlich gewesen :D )


      Schweren Herzens trennte ich mich von meinem Golf 3, der
      eigentlich mit seinen 150.000 km noch in einem tollen Zustand war und keine
      groben Mängel aufwies (auch damals kam er problemlos durch den TÜV – das „Pickerl“
      (§57 Überprüfung) bekam er vor dem Verkauf für ein weiteres Jahr.


      Durch Zufall fanden wir in einer Zeitungsannonce einen Golf
      5 1,9 TDI, den eine alte Dame zum Verkauf anbot. Nach erster Begutachtung war
      ich allerdings skeptisch, ob der meinen liebgewordenen 3er jemals ersetzen
      konnte. Das Auto präsentierte sich jedoch in einem tadellosen Zustand – in 6
      Jahren Betriebszeit hatte der gute nur 22000 Kilometer auf dem Tacho – die Dame
      erklärte uns, dass sie das Auto nur einmal im Jahr für den obligatorischen Italien-Ausflug
      nutzte, ansonsten nur ab und an. So gesehen ein wahrer Glücksgriff. So kamen
      die Würfel ins Rollen und schlussendlich stand der Golf anfang Juli 2010
      angemeldet vor meiner Haustüre. Obendrauf gab's von der netten Oma eine 8-fach Bereifung auf Stahlfelgen (hat sich bis heute leider nicht geändert) :D

      ein paar Fotos vom Generationswechsel:




      Die Daten der "Black Pearl":

      • Golf V Trendline
      • Motor: 1,9 TDI, 105 PS / 74 kW
      • Farbe: Black Magic Perleffekt
      • Baujahr: 2004
      • Kilometerstand zum Kaufzeitpunkt (2010): 22000 km

      Was mich eigentlich anfangs doch ein wenig störte, war, dass der Golf keine Mittelarmlehne und keine Nebelscheinwerfer hatte (keine Ahnung, warum mir das damals so wichtig war - Ich durfte damals paar Mal den 5er 1,6FSI Sportline meines Nachbarn fahren und hatte mich an den Komfort gewöhnt).

      Natürlich hatten meine Eltern Einwände gegen jegliches Tuning an dem Auto, da es mir möglichst lange erhalten bleiben soll und sie -
      ich zitiere – solchen unnötigen Blödsinn weder billigen noch finanzieren werden. :thumbdown:
      So blieb es erstmal auch bis zum Jahr 2011. :whistling:

      Der erste Frost im Herbst und wenig später auch der erste Winter des Golfs unter meiner Obhut.



      Danach konnte ich mich jedoch nicht mehr zurückhalten und musste ihm meine persönliche Note aufdrücken :P:thumbsup:

      Mein Ziel war/ist es, möglichst nahe am großen Vorbild GTI mit den Tuningteilen zu bleiben, von dem bisher nur die Stoßstange verwirklicht wurde. Alles in allem sollte es möglichst dezent bleiben.
      Aber auf diese Worte mussten wieder einige Taten folgen:



      Im Juni 2011 war es dann soweit - Projekt GTI Stoßstange begann - hatte die Front inkl. Gitter günstig bei der Bucht ersteigert und mein Vater kannte einen, der einen kannte, der einen kannte usw :D der schließlich fürs Lackieren engagiert wurde. Die Montage erledigte ich mit dem Mechaniker meines Vertrauens auf seiner Hebebühne:



      das war das Zwischenergebnis, mit dem ich herumgefahren bin, während ich auf die originalen NSW Gitter + Nebler & den GTI-Schriftzug wartete:



      Die Nebler waren so eine Sache .. ja. Der Golf hatte von Werk ab keine drin, und eine fachgerechte Nachrüstung mit anderem Steuergerät war mir ein zu großer finanzieller Aufwand. Also hab ich meinen Mechaniker (nach einigem Durchstöbern im Forum) dazu beauftragt, die NSW über die Standlichter laufen zu lassen, hab dafür im Innenraum einen extra Schalter eingebaut, mit dem ich die NSW ein-bzw. ausschalten kann.



      Der ganze Aufwand dafür, um euch schlussendlich den aktuellen Status Quo präsentieren zu können - meine Black Pearl :love: (Foto aus dem Kroatien-Urlaub, Sept. 2012):



      Beim aktuellen Regio-Treff ließ ich mir die US-Standlichter (hier nochmal ein Dank an den User Bollwing ;) ) programmieren, was ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte :D




      Hier eine Liste mit Veränderungen, die bereits geschahen (2011- dato):
      • Innenraumbeleuchtung auf LED
      • Kennzeichenbeleuchtung auf LED
      • Außenspiegelblenden in Chrom
      • Mittelarmlehne (nicht Original)
      • Heckklappenzierleiste in Chrom
      • Typenbezeichnung an Heckklappe entfernt
      • GTI-Stoßstange mit originalem Grill + NSW-Gittern
      • Nebelscheinwerfer aufgerüstet
      • Coming Home programmiert
      • US-Standlicht programmiert
      einige Fotos aus dem Innenleben - da hat sich nicht viel getan, bis auf die LEDs und die Mittelarmlehne (beim letzten Foto hab ich eine Panoramaaufnahme mit meinem iPhone versucht, also nicht über diverse Bildfehler aufregen, so ist auch der Rückspiegel leider falsch abgebildet drauf, er ist natürlich ganz :D )



      Als Student ist man natürlich ziemlich beschränkt, was zeitliche und finanzielle Mittel anbelangt, außerdem möchte ich nicht mein gespartes Geld komplett fürs Auto verpulvern, da mir einige andere Dinge im Leben auch wichtig erscheinen, daher kommen bei mir die Umbauten ziemlich sporadisch und in unregelmäßigen Intervallen, da ich einerseits nicht das nötige technische Verständnis mitbringe, andererseits sich die Suche nach Fachkräften für den Umbau immer mühsam herausstellt.

      Ich bin natürlich offen für eure Ideen und Vorschläge! :);):thumbsup:

      Bis dahin,
      euer Amar :)
    • dann mal ein herzliches willkommen als aktiver User :P
      hast dir ja mit deiner Vorstellung richtig Mühe gegeben ;)
      der 3er stand ja wirklich noch gut da aber der 5er ist doch super =)
      da kannst du einiges draus machen !
      doe GTI front kommt schonmal super, aber den Chrom Nummerschildhalter würde ich ab machen ;)
      Xenon looks würden ihm super stehen !
      das mit den Nebeln nachrüsten mit einem Extra Schalter habe ich bis jetzt auch noch nicht gesehen :thumbsup:

      Naja und dann noch so die normalen Anregungen :P

      wenn du den Wagen tieferlegst und andere Felgen verpasst hast du direkt ein ganz anderes auto ;)
      das mit dem Student kann ich verstehen ;) bin auch Student und man muss sich das geld neben dem Studium leider hart erarbeiten, aber wenn man dann das Resultat sieht ist es jeden cent wert ;)

      in dem sinne wünsch ich dir viel spaß hier beim Anregungen sehen und viel spaß mit deinem Auto !

      Gruß Chris,
      meinGOLF.de Moderator

      Mein Komplettumbau - 1.4er auf 2.0 TSI DSG - Trendline war gestern :love:
      Kann mit VCDS HEX+CAN dienen.
    • :thumbsup:

      Nach einer gefühlten Ewigkeit melde ich mich mit Neuigkeiten aus dem Tuningjahr 2013 zurück, es gab viele (Miss)erfolge, über die ich gerne berichten würde.

      a) Projekt Felgen 8)

      Nach dem Urlaub 2012 hatte ich mich entschlossen, ein wenig Geld beiseite zu legen für anständige Felgen. Nach kurzem Stöbern im Internet auf diversen Börsen und in der Bucht hab ich dann ein (für mich als Laien) traumhaftes Angebot gesehen: 1 Satz Felgen, 17 Zoll, passen auf Audi, VW. etc lautete es in der Anzeige - für mich Grund einen Blick auf die Felgen zu werfen.

      Es waren Mercedes Felgen einer S-Klasse, und der Verkäufer versicherte mir, dass sie auf den Golf ohne weiteres passen würden. Ein paar Worte später wechselten sie auch den Besitzer. Da allerdings der Winter in unser Land einkehrte, blieb mir keine Möglichkeit mir, sie mal probehalber zu montieren. Als endlich die Winterreifenpflicht um war, ging ich postwendend zu einem Mechanikerfreund von mir, um die ernüchternde Antwort zu bekommen, dass noch einiges investiert werden müsste, um diese einwandfrei auf meinem Golf zu montieren.
      Die Enttäuschung war groß, zumal sie sehr gut in mein Farbkonzept passten - aber sie mussten trotzdem weg. Zum Glück bin ich sie vor einer Woche losgeworden (sogar zum gleichen Preis, wie ich sie damals gekauft hatte :D). Auf Anraten eines Freundes, Slowenien nach neuen/gebrauchten Felgen abzusuchen (bessere Preise als in Österreich), machte ich mich auf den Weg nach Ljubljana und stöberte dort die lokalen Reifenhändler ab - und bestellte einen Satz neue Felgen.
      Welche das wohl sind? Lasst euch überraschen ;)

      b) Carbon-Folie

      Hier wurde mir schon öfters davon abgeraten, den Innenraum mit Folie in Carbonoptik zu überziehen, weil ja beim Trendline das Problem mit den geschweißten Dekorleisten vorherrscht, jedoch konnte mich das nicht von meinem Vorhaben abbringen, ich wollte das natürlich auch im DIY-Verfahren machen - also Folie im Internet gesucht, Werkzeug bestellt, und einen Samstagnachmittag an schweißtreibender Arbeit und ein paar verbrannten Fingern später kann ich euch mein Ergebnis präsentieren, mit dem ich sehr zufrieden bin, wenn man bedenkt, dass ich null Vorkenntnisse hatte und dies mein erstes Projekt war :D


      c) neues Heck

      bei den Kleinanzeigen in der Bucht gefunden, bestellt und erhalten - liegt allerdings im Keller und muss noch lackiert werden. Hier folgen dann auch noch weitere Updates ;)

      d) Kleinigkeiten

      Der Grill strahlt auch in neuem Glanz durch das neue Emblem - innen rot, vorne schwarz - passend zum Farbkonzept :D


      e) In Planung

      • Felgen montieren
      • Heck lackieren,montieren
      • Edelstahl-Einstiegsleisten anbringen (Bilder folgen)
      • Rotes GTI Emblem vorne/hinten
      • Spoilerlippe, Außenspiegel und/oder Seitenschweller mit roter Carbonoptik-Folie
      • LED-Leisten als Fußraumbeleuchtung
      • und mal zum probieren: Fluoreszierende Folie im Innenraum - inspired by BlackBox-Richter Car-Wrapping's Golf VII :D
      Wie gesagt, Kommentare erwünscht :P

      Bis bald, euer Amar :D
    • :D Amar ... da geht doch nun was weiter beim Golf .... sehr gut :D

      Ich finde das hast du bei den Dekorleisten recht gut hinbekommen ;)

      Heck vermute ich, dass ein Individual-Heck wurde .... oder? :D

      Bei den Felgen bin ich neugierig ...

      Auf das, das wir uns wieder mal treffen ;)

      lg
      Gerald
    • Gerald, danke für die netten Worte :thumbsup:

      mit dem indi heck liegst ja gar nicht mal so falsch würd ich sagen 8)

      hfftl gibts bald wieder ein WTS Dubs Treffen, letztes jahr wars ja echt lässig!


      @Ralfer: das mit den schriftzügen war ja nur eine überlegung, ich würds gern mal sehen .. ist dasselbe wie mit der chromleiste am heck, die kommt jetzt auch wieder ab - damals hats mir gefallen, mittlerweile find ich sie überflüssig :D hab ja ein foto von einem 5er gti mit mtm tuning gesehen der hinten eben beide schriftzüge drauf hatte und ich dachte mir, dass es bestimmt cool aussehn würde, aber mit dem traktor hast du ja recht, also von daher bleibt es vorerst nur bei der idee :)

      --------------------------------------

      Heute Morgen ging es mit den Felgen weiter



      ein blick aus der ego-perspektive .. war gestern wohl eine harte nacht :D

      so und nun wird das geheimnis gelöst - trommelwirbel ...

      ta-daaaaaaaaaaa :thumbsup::thumbup:


      hier noch eins von der montage, yeah offroad-style :D


      und so steht er seit heute vor der haustüre :love:


      und wie gefällts euch? ;)

    • Hier ein paar neue Fotos aus dem Innenraum - hatte zu viel Freizeit und hab mich wieder ans DIY-Folieren gemacht :D

      die Panikgriffe zu überziehen war anstrengender als gedacht, jedoch hat es sich meiner Meinung nach gelohnt und das Ergebnis kann sich sehen lassen:



      auch die Mittelarmlehne bekam neue Akzente verpasst:



      wie immer sind Kommentare erwünscht ;)

      lg, euer Amar

    • @Muhi: Danke! Langsam, aber sicher, immer nach dem Motto: mühsam nährt sich das eichhörnchen :D


      Da nun der Winter langsam ins Land einkehren wird, heißt es Stilllegen der Projekte bis zum Frühjahr 2k14 - schade eigentlich, aber das Studium hat Vorrang und da bleibt nun mal leider wenig Zeit (und als Student vor allem wenig Geld :D) zum Modifizieren.

      Aus dem Heckansatz wurde leider nichts - nach der Demontage der Wanne und dem Anbringen des erworbenen Teils stellte sich dies als Fehlkauf dar - die Spaltmaße waren rechts viel größer als links - das Glücksspiel mit Nachbauprodukten eben :rolleyes:


      Folgende Projekte habe ich also fürs Frühjahr geplant:

      • Folieren lassen der Motorhaube (und evtl. Außenspiegel) mit schwarzer Carbon-Optik-Folie (kennt da jemd. einen Fachmann im Raum Kärnten/Steiermark?)
      • Lackieren der Spoilerlippe
      • Austauschen von Türgriffen, B-Säule außen gegen lackierte Teile
      • Edelstahl-Einstiegsleisten anbringen (Bilder folgen)
      • LED-Leisten als Fußraumbeleuchtung
      • Plasti-dippen meiner Felgen (Welche Farbe würdet ihr mir empfehlen - schwarz,rot,..?)
      So long,
      Amar
    • "Ich kann's einfach nicht lassen" passt wohl am besten zu meinem heutigen Eintrag.

      Da mein alter GTI Grill schon etwas in die Jahre gekommen und die rote Farbe vom Zierstreifen ausgeblichen ist, dachte ich, dass ich es einstweil auffrische, bis mir was neues einfällt. Nun, ich bin übers Ziel hinausgeschossen und hab mich gleich an der Motorhaube versucht :D



      Glücklicherweise stolperte ich auf einer Seite über einen cleanen GTI Grill ohne Emblem, der relativ günstig war, und gleich danach fand ich die passende Aussparung, also den Halbmond für die Motorhaube.
      Ich weiß, einigen von euch gefällt der Halbmond nicht, aber für den kleinen Geldbeutel tut's dieser einstweil auch :thumbsup:

      Heute Morgen war der Postbote da:



      und am Nachmittag gings ans Werk. Der Grill wurde mit schwarzer Folie in Carbonoptik überzogen, bekam ein rotes Emblem in den Grill und auch das Motorhaubenfüllstück wurde eingesetzt.



      da aber der Farbstreifen auf der Motorhaube einen zu grellen Rotton besitzt, kam der auch wieder runter:



      abschließend noch ein detailfoto:



      Eure Meinungen?

      ------------------------

      ach ja, eine frage zu den Kennzeichen hab ich noch: Wie habt ihr eure befestigt bzw was würdet ihr mir raten? ich will den Grill nicht anbohren, einstweil hält es mit 3M Tape, aber ich weiß nicht, wie es bei Geschwindigkeiten jenseits von 150 aussieht bzw wenn die Temperatur dann unter 0°C fällt .. also riskieren will ich ja echt nichts .. und ob 3M legal in Ö ist, weiß ich auch nicht ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 5erFan ()

    • sorry für'n tripple post :D

      aber hier die Auflösung:



      mit dem fertigen Ergebnis:



      Gefällt's euch? 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 5erFan ()