Querlenkerbuchsen kaputt, Querlenker mitwechseln?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Querlenkerbuchsen kaputt, Querlenker mitwechseln?

      Hallo,

      bei meinem Golf V 2.0TDI BJ2004 104tkm sind nun die vorderen Gummibuchsen am Querlenker leicht rissig und sollten demnächst ausgetauscht werden. TÜV ist ende 2013. Bis zum TüV sollte es auf jeden fall gemacht werden wurde mir gesagt.
      Sollte nun der komplette Querlenker r+l vorne neu gemacht werden oder nur die Gummibuchsen? Und wäre es sinnvoll das ganze erst nach dem Winter (Fahrleitung übern Winter 3000km).


      Danke für eure Tipps.

    • Also, die Querlenker brauchst nicht mit wechseln.
      Ich würde allerdings nicht die normalen Lager verbauen, sondern gleich auf die festeren vom S3 gehn. Kosten genauso viel wie die normalen ca 70?.

      Oder du wechselst gleich auf die Querlenker vom S3, da sind gleich die Lager mit dran. Kosten 40? mehr als die Lager einzeln.

      MfG Stephan

      Golf 5 GTI & Lupo Oxford 1.4

    • Sorry für den doppelpost;

      Die S3 QL sind aus Alu, also leichter. Also Komfort und Performance Vorteile.

      MfG Stephan

      Golf 5 GTI & Lupo Oxford 1.4

    • Oder einfach aus dem Ver GTI Forum:

      "Hinteres Silentlager vom RS3/S3 passend für Stahlquerlenker GTI:
      1K0 199 231 N links
      1K0 199 232 N rechts

      komplette S3/RS3 Alu-Querlenker mit Lager:
      1K0 407 151 AK
      1K0 407 152 AK "

      MfG Stephan

      Golf 5 GTI & Lupo Oxford 1.4

    • Kann irgendjemand zum letzten Post einige Preisangaben machen?
      Grob würde mir reichen.
      Mein Bock gerät schnell ins "Stempeln" und ich vermute das es an den Buchsen liegt.
      Denke das Buchsen/Querlenker vom S3 die ganze Geschichte beenden werden!

      Danke schonmal.

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

    • Kann irgendjemand zum letzten Post einige Preisangaben machen?
      Grob würde mir reichen.
      Mein Bock gerät schnell ins "Stempeln" und ich vermute das es an den Buchsen liegt.
      Denke das Buchsen/Querlenker vom S3 die ganze Geschichte beenden werden!

      Danke schonmal.

      Ein QL vom S3 kostet um die 125 Euro das Stück.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • S3 Querlenker wechsel

      Ich hätte bezüglich des wechsels der Querlenker noch ein paar Fragen:

      Wenn ich die Querlenker vom S3 verbauen möchte, welche Teile sollten/müßen denn gewechselt werden? Ich hab dazu schon viel gelesen, aber ehrlich gesagt bin ich mir nicht 100pro sicher, was nun alles gemacht werden muss.

      Neben den Querlenkern an sich sind die Führungsgelenke auch zwingend notwenig da es sonst nicht passt, wenn ich mich nicht irre!? Wie sieht es mit den Schwenklagern vom S3 aus - müßten diese dann auch gewechselt werden?

      Würde es Sinn machen gleichzeitig auch die Domlager vom TT/S3 sowie neue Koppelstangen zu verbauen?

      Grüße
      Rothai

    • Sinn macht das Ganze eigentlich gar keinen, in meinen Augen ist das das Geld zum Fenster raus.

      Was bringt ein Querlenker vom S3, wenn ansonsten noch das 0815-Fahrwerk vom Golf drin ist? Vielleicht etwas besseres Fahrverhalten, signifikant wird sich aber erst dann was ändern, wenn auch das Fahrwerk getauscht wird.

      Die Buchsen bekommt man für ca. 30 Euro / Stück von FEBI. Wechseln, fertig.

    • Ja das kann ich verstehen, neben den ganzen Querlenkerkomponenten wird dann seiner Zeit natürlich auch noch das Fahrwerk gewechselt. Es soll ein Bilstein B12 rein kommen.

      Von daher die Fragen...