TDI Motor aus Passat in Golf einbauen

    • Golf 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TDI Motor aus Passat in Golf einbauen

      hallo leute





      ich habe leider ein grosses problem. nach einem motorschaden an meinem

      3er golf tdi 1,9 habe ich nen gebrauchten block besorgt, den hohnen

      lassen und komplett überholt (lager, kolbenringe etc volles programm)





      jetzt stellt sich raus: der motor (Kennbuchstabe AHU) stammt aus einem

      Passat (quer eingebaut) und hat einige Bohrungen anders (wie zb

      Wasserpumpe)





      deshalb jetzt meine Frage: Hat jemand von euch sowas schonmal umgebaut

      bzw weiss was man alles vom passat übernehmen müsste? und ob man den

      motor da überhaupt reinbekommt?





      und wenn ja: vielleicht hat jemand ja noch die entsprechenden teile im angebot? würdet mir echt mega helfen...

    • schwierig, schon die Aufhängungen von Längs zu Quer nicht passen, außerdem das Getriebe!

      Gruß Roland
    • hallo leute


      ich habe doch tatsächlich die wasserpeumpe verbaut bekommen. habe
      einfach was vom block abgeflext und auf ein befestigungsloch verzichtet
      (sind jetzt nur noch 3) das frei gewordene loch von der pumpe habe ich
      noch zusätzlich mit dem aluhalter darüber verschraubt. alles andere
      passte soweit. auto läuft seit ca. 1 monat anstandslos


      allerdings nächstes problem: mein turbo ist nicht mehr gut. will ihn
      besser auch erneuern. hab auch schon einen da. deshalb jetzt meine
      frage: hat einer von euch sowas schonmal getauscht beim G3? ist das sehr
      aufwendig?


      habe gelesen man soll vorne den motor absenken um ranzukommen. worauf
      ich aber weniger bock hätte, weil das ne mega arbeit war bis das alles
      vernünftig saß.


      muss man viel von unten machen? habe nämlich keine bühne mehr zur verfügung. nur noch rampe und böcke.


      mfg leute