Scheinwerferlinse verschoben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Scheinwerferlinse verschoben

      Golf V

      Hallo,

      habe ein Problem bei meinem linken Scheinwerfer. Habe mir diesen neu eingebaut und dabei versehentlich an der H7 Birne bzw. an dem Stecker zur H7 Birne diesen etwas zu stark draufgedrückt. Dabei hat sich die Scheinwerferlinse ( nenn sie mal so ) verschoben :whistling: . Habe auch schon versucht, die wieder zurückzu drücken, damit sie wieder "normal" aussieht, leider jedoch ohne Erfolg.

      Kann mir jemand genau sagen, wie ich die Linse wieder auf die normale Stellung bekomme ? Möchte jetzt nicht ohne weiteres "herumfummeln" .

      Bild 1 Linse verschoben

      Bild 2 so wie es sein sollte






      Grüße

      crn1

      Schritttempofahrer, Wer langamer fährt wird länger gesehen..

    • Scheinwerferlinse verschoben die 2te

      Hier noch das Bild der verschobenen Scheinwerferlinse.



      Grüße

      crn1

      Schritttempofahrer, Wer langamer fährt wird länger gesehen..

    • Hast Du die Xenon-Look Scheinwerfer, die von Hella vertrieben werden oder die günstigen von Depo?

      Kannst Du erkennen, ob die Linse in der verschobenen Position fest sitzt oder wackelt/ Spiel hat?

      Hattest Du bei dem "Unfall" (nenn das zu feste Drücken mal so) den Eindruck, dass Du einen Widerstand plötzlich überwunden hast (als ob was abbricht) oder war es eher ein stetig konstanter Gegendruck (als würdest Du etwas verschieben)?

      Was ich mir unter Umständen vorstellen könnte (Ferndiagnosen sind ja immer recht gewagt) ist, dass die Linse nur arg verstellt wurde. Ggf. (wenn nichts gebrochen ist) könntest Du diese über die weißen Stellschrauben (bei offener Motorhaube von oben gucken) wieder einstellen. Die von der Linse aus gesehen zur Fahrzeugmitte positionierte Schraube dient der Höheneinstellung, die zum Kotflügel positionierte der seitlichen Verstellung.

    • Scheinwerferlinse verschoben

      Hallo Ralfer,

      zum ersten, habe ich mir mal die "billigen" Scheinis besorgt also keine von Hella. Dass war auch so beabsichtigt, weil ich mit ein Urteil bilden möchte, in wieweit die Unterschiede zu den "billigen" und den Qualitätsscheinwerfer von Hella sind.

      Zum anderen, so wie ich es vernommen bzw. bein reindrücken der Kontakte vernommen habe, ist nichts gebrochen sondern nur verschoben, schwitz :whistling: . Wuste aber in diesem Augenblick nicht was ich tun sollte. Da ich das erste mal überhaupt einen anderen Scheinwerfer in einem Auto montiert habe.

      Danke für deinen Tipp. Werds heut oder am kommende Montag gleich mal probieren und danach posten ( mit Bilder ).

      WAS ICH NOCH FRAGEN WOLLTE

      Kann mir jemand ein oder 2 Bilder der offenen ( so dass man das "Innenleben" des Scheinwerfers gut erkennen kann ) RÜCKANSICHT der Hella Scheinwerfer ( Xenon GTI Look ) zeigen. Damit man sehen kann, wo evtl. die Unterschiede der Scheinwerfer ( meine billigen und Hella ) sind. Ich würde gern ein Vergleich mit denen die ich habe ziehen .

      Gruß

      Schritttempofahrer, Wer langamer fährt wird länger gesehen..