Funkfernbedienung sendet aber Golf V reagiert nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Funkfernbedienung sendet aber Golf V reagiert nicht

      Hallo,

      kurze Problemschilderung,

      Golf 6 GTI Lenkrad erfolgreich in Golf V verbaut. Darin enthalten ist auch der Wechsel des Lenksäulensteuergerätes CH Schleifring C. Anschließende Codierung wurde vorgenommen und erfolgreich abgeschlossen. Hupe geht, Mufu-Tasten auch.

      Nur gelbes Lenkrad erscheint noch im Kombi... und ESP. Servounterstützung ist auch noch nicht da. Wird morgen per Anleitung: mytouran.de/html/esp_anlernen.html hoffentlich behoben!

      Nun funktioniert aber die ZV nicht. Funkschlüssel hat frische Batterien, Leichtdiode (kleine rote rechts mittig am Schlüssel) blinkt bei Öffnen/Schließen/Kofferraum aber das Fahrzeug reagiert halt nicht, was kann das sein? Hatte wer schon dieses Problem dann würde ich mich über ein kleine Aufklärung freuen damit ich wenigstens einen Ansatzpunkt habe.

      Danke schonmal.

      Gruß

      Chris

    • Hatte das selbe am Wochenende vom Jetta meiner Freundin.
      Hab den Schlüssel neu angelernt.

      Knopf drücken, innerhalb einer Minute die Tür am Schloss auf oder abschliessen, dann ging wieder alles.
      Selten einfach. ;)

      Viel Glück

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

    • GolfV-Evo schrieb:

      Hallo,

      kurze Problemschilderung,

      Golf 6 GTI Lenkrad erfolgreich in Golf V verbaut. Darin enthalten ist auch der Wechsel des Lenksäulensteuergerätes CH Schleifring C. Anschließende Codierung wurde vorgenommen und erfolgreich abgeschlossen. Hupe geht, Mufu-Tasten auch.

      Nur gelbes Lenkrad erscheint noch im Kombi... und ESP. Servounterstützung ist auch noch nicht da. Wird morgen per Anleitung: mytouran.de/html/esp_anlernen.html hoffentlich behoben!

      Nun funktioniert aber die ZV nicht. Funkschlüssel hat frische Batterien, Leichtdiode (kleine rote rechts mittig am Schlüssel) blinkt bei Öffnen/Schließen/Kofferraum aber das Fahrzeug reagiert halt nicht, was kann das sein? Hatte wer schon dieses Problem dann würde ich mich über ein kleine Aufklärung freuen damit ich wenigstens einen Ansatzpunkt habe.

      Danke schonmal.

      Gruß

      Chris

      Komplize schrieb:

      Hatte das selbe am Wochenende vom Jetta meiner Freundin.
      Hab den Schlüssel neu angelernt.

      Knopf drücken, innerhalb einer Minute die Tür am Schloss auf oder abschliessen, dann ging wieder alles.
      Selten einfach. ;)

      Viel Glück

      Hi, leider funktioniert auch das nicht. Oder die Variante, Zündschlüssel ins Türschloss zu und auf danach gleich ins Zündschloss und Motor starten. Oder Methode Schlüssel ins Zündschloss 1.Rastung rum drehen (nicht Zündung) und öffnen und schließen Taste für mind. 12 sek. gedrückt halten........Auch kein Erfolg
    • Das ist Mist, wäre ja auch zu einfach gewesen.
      Dann bin ich auch schon an die Grenzen meines Wissens angekommen.
      Hoffe dir wird noch von jemanden geholfen der mehr Ahnung hat.
      Karre offen stehen lassen geht natürlich nicht.

      VIEL GLÜCK!!!!! :|

      Sicherung schon gecheckt? oder so super blöd es auch klingt den Zweitschlüssel?

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Komplize ()

    • Also nur neu angelernt und schon hat man ein 6er Lenkrad in der Höhle.
      Das ist dann ja mal ne überlegung wert oder gab es sonst noch komplikationen?

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

    • Genau. Nein, keine weiteren Komplikationen außer das mit der Funke, aber das hatte denke ich mir mal nichts mit dem Umbau zu tun. Wurde ja schnell wieder angelernt Mit VAG COM:



      Funkfernbedienung anlernen

      STG 46 (Komfortsteuergerät) auswählen




      STG Anpassung -> Funktion 10


      -> Kanal 00 (Lernwerte) anwählen



      Zum löschen der alten Schlüssel als neuen Wert 00 eingeben. Wert speichern.


      -> Kanal 01 (Schlüsselanzahl) anwählen



      Die gewünschte Anzahl der Schlüssel (maximal 4) als neuen Wert eingeben. Wert speichern.


      Weitere Schlüssel werden wie folgt angepasst, jeweils eine der Tasten
      für 1 Sekunde drücken, der Schlüssel ist danach angepasst.



      So verfahren bis alle Schlüssel angepasst sind.


      Die Anpassung ist beendet, wenn die Anzahl der eingegebenen Schlüssel erreicht, oder eine Zeit von 15 Sekunden vergangen ist.




      STG Logout -> Funktion 06



      Zum Golf 6 GTI MuFu Lenkrad, ja der Umbau ist kein Problem, du brauchst:

      Schleifring:
      1K0 959 653 C

      Lenksäulensteuergerät:
      1K0 953 549 CH
      Einbauen. Dann Codieren beim Steuergerät Nummer 16 (STG16)

      Codierungsnr. bei mir war: 0000501 (0, 0 für keine Assistenzsysteme, 0 für normal also keine Fahrschule...., 0 für Schaltung, 5 für Multi.Tasten ohne Tip-Tronic u.ohne Push to Talk, 0 ohne Cruise Control Tempomat, 1 für ohne Heckscheibenwischer da Heckklappe bei mir komplett gecleant)

      Dann Auto auf gerade Fläche abstellen, Lenkradstellung präzise auf Gerade Ausfahrt. Dann per mytouran.de/html/esp_anlernen.html ausführen oder ausführen lassen, ein paar Meter fahren und alle Lämpchen waren aus, Servo kam wieder alles schick.
      Es gibt aber auch Fälle da lässt sich der Block 060 nicht bestätigen weil das i.O. fehlt. Dazu beenden, Motor starten und mit laufenden Motor codieren ggf. noch eine Runde drehen und nochmals Anlernen.
      Fertig. 8)