Polster Sportsitz austauschen - Aufwand?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Polster Sportsitz austauschen - Aufwand?

      Hi Jungens,

      wie groß ist der Zeit und Kostenaufwand das Sitzpolster des Sportsitz Mod. 2003 (nicht Recaro) auszutauschen? Hätte jemand die TN vielleicht mit Nora?

      Ist die Sitzheizung verklebt? Airbag-Matte?

      Danke für Tipps.

      Grüße Philipp

    • Kommt drauf an wie geübt du bei solchen Sachen bist

      Ich musste den Kabelsatz für den Airbag gegen tauschen (Comfortline und Hghline)
      Airbag macht normal keine Probleme, du solltest mit bedacht arbeiten. Der Stoffbezug hält zwar einiges aus, aber wenn was kaputt geht, dann is er kaputt

      Zu den Kosten kann ich dir nichts sagen. Eigentlich musst du wenn du den Sitzpolster tauschen willst auch nur den Bezug für diesen entfernen.
      Also Sitz raus. Beachte: Batterie abklemmen bevor der Airbagstecker gelöst wird und eventuell einen Verbraucher einschalten (Standlicht oder ähnliches) auch wenns nicht leuchten kann ;)

      die Kuststoffverkleidung abnehmen, Sitzbezug rand aus den Kerben (keine Ahnung wie das jetzt genau heist) rausziehen und mal am rand nach oben streifen. Der Bezug wird an/in der Sitzfläche onchmals nieder gehalten, also bitte nicht zu fest dran rum ziehen :D
      Diese Niederhalterungen sind soviel ich weis bei allen Sitzen aus einem Längeren Stück Draht und am Anfang und Ende dieses Drahtes eingehängt.

      die Sitzheizungsmatten vorsichtig abziehen falls möglich, wieder mit Vorsicht und bedacht arbeiten.

      Nach dem Zusammenbau darauf achten: Zündung ein - Türen zu - dann Batterie anklemmen.. mir ist zwar noch nie ein Airbag auf gegangen aber man kann ja nie wissen ^^

      Ich hoffe diese sehr präzise Anleitung ohne Bilder hat dich nicht zu sehr verwirrt :D
      Am besten mit viel Geduld ran gehn :)

      mfg Christopher

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl