Golf Plus hintere Türen Lautsprecher nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf Plus hintere Türen Lautsprecher nachrüsten

      Tag,

      habe derzeit folgendes in meinem G5 Plus:
      -JVC KW-R600BT
      -6 Standardlautsprecher von VW vorn (vorher mit RCD300)
      -Pioneer TS-WX77A

      Eigentlich bin ich recht zufrieden mit dem jetzigen Klang, aber mich stört einfach der fehlende Klang von hinten..
      Würde gerne hinten in die Türen ebenfalls Lautsprecher verbauen!
      Allerdings stellen sich mir da ein paar Fragen. Ist der Unterschied spürbar mit bzw. ohne Lautsprecher hinten?
      Ich lese viel vom normalen Golf V, dass das eigentlich unnötig sei... Hat das schon jemand mit dem Golf Plus gemacht? Bzw. hat jemand vom Werk aus auch hinten Lautsprecher und hat mal einen ohne gehört und verglichen?
      Weiterhin frage ich mich, ob das mit dem Radio überhaupt hinhaut, oder ob dann wieder ein neues her muss!
      Das Radio hat ja 4 Cinch Ausgänge, 2 davon gehen zum Sub.
      Nun weiß ich nicht, ob man die Standard Lautsprecher von VW überhaupt über Cinch anschließen kann? Denn wenn nicht, müssten bei mir die zwei anderen Cinch Ausgänge ja frei sein!
      Das Problem ist, dass ich selber das Radio noch nie herausen gesehen habe, da den Einbau eine kleine Werkstatt übernommen hatte und ich somit nicht weiß, wie die Lautsprecher angeschlossen sind...
      Dann stellt sich mir noch die Frage, welche Lautsprecher denn in Frage kommen!
      Es müssen nicht die Über Lautsprecher sein, aber sie sollten mindestens so "gut" wie die Standard VW Lautsprecher sein! Was kommen da für Kosten auf mich zu?
      Und hat schonmal jemand im Golf Plus Leitungen nach hinten gezogen? Ist das sehr schwer? Beim normalen Golf V lese ich ständig, dass das kein Kinderspiel ist..
      Das wären erstmal meine ersten Fragen... :)

      Danke und Gruß

    • Also erstmal für mich zum Verständnis, der Pioneer TS-WX77A ist ein Aktivsubwoofer richtig?
      Die vorderen Lautsprecher werden aber direkt vom Radio gespeist, ohne dass es eine weitere Endstufe gibt?

      Zu Deinen Fragen:
      1. hintere Lautsprecher bringen für guten Klang eher wenig (habe meine im Golf V (nicht plus) über den Fader sehr weit runtergepegelt)
      2. habe bereits Golf V/ VI plus mit LS vorn sowie vorn und hinten gefahren und würde hintere LS nicht gegen Aufpreis bestellen oder nachrüsten (weil 1.)
      3. wenn Dich 1. und 2. nicht überzeugt haben und Du dennoch nachrüsten willst - das Radio hat einen 4 x 50 Watt Verstärker an Bord, an der Rückseite ist also ein Anschluss für zwei weitere Lautsprecher (direkt am ISO-Stecker), die Chinch würden erst ins Spiel kommen, wenn Du einen (weiteren) Verstärker anschließen willst, um die LS in den Türen zu befeuern

      Zu den übrigen Punkten kann ich nichts sagen, mein Tipp wenn Du mit dem Klang unzufrieden bist investiere lieber in ein besseres Frontsystem einschl. Türdämmung oder lass zunächst nur die Türen dämmen. Bringt m.E. fürs Musikhören mehr als LS in den hinteren Türen.

    • Tag,

      danke schonmal für deine Antwort :)
      ja, der Pioneer ist ein Aktiv Subwoofer. Hätte ich vielleicht schon im ersten Post sagen sollen :whistling:
      Wie die vorderen Lautsprecher angeschlossen sind weiß ich eben nicht... Verstärker habe ich auf jeden fall keinen extra einbauen lassen. Ob die internen Verstärker vom Radio genutzt wurden weiß ich nicht, aber ich denke schon, wäre ja sinnfrei, diese nicht zu nutzen!
      Oder geht das gar nicht mit den Standard Lautsprechern? Habe in dem Bereich wirklich nicht viel Ahnung und nur wenig gesehen bis jetzt ^^
      Aber bei deinem Punkt 3 lese ich das so raus, dass die Chinch Ausgänge für reine Daten Übertragung sind, für ne Endstufe z.B. und die Lautsprecher dann eigentlich über den Stecker (dieser Quadlock oder? CAN-Bus Adapter ist keiner drin!) angeschlossen sein müssen. Stimmt das? Dann sind die vorderen Lautsprecher mit 50W befeuert oder?
      Theoretisch kann ich da dann mehrere Lautsprecher an einen Pin am Quadlock anbringen, nur wirds halt dann mit der Power zu schwach. Ist das alles richtig ?(
      Nur mal so zum Verständnis.. :D

      Aber mir wurde jetzt so oft gesagt, ich soll es lieber bleiben lassen mit den Lautsprechern hinten und dass das Geldverschwendung wäre, weil man keinen Unterschied merkt. Hat mir auch die Werkstatt gesagt..
      Ich denke, ich lass das dann einfach mal so. Vorne will ich erstmal nichts verändern, weil ich da recht zufrieden bin.
      Eine Türen Dämmung käme aber vielleicht in Frage...
      Lese ich viel gutes von im Forum. Macht das denn wirklich so einen Unterschied? Lohnt sich das? Wären ja auch nochmal 100€ allein für die Vordertüren, wenn ich mich recht erinnere!
      Hat da eigentlich auch schonmal jemand "beobachtet", ob nach der Türendämmung der Motor nicht so stark zu hören ist?
      Bei meinem ist der Motor teilweise echt laut und vibriert ganz schön, wenn ich untertourig fahre. Ja, Diesel sind halt etwas "brummiger", aber ist teilweise echt laut :evil: Aber da wird das an den Türen wenig helfen, kommt ja von vorne.. Falls da aber noch jemand was dazu sagen kann, wärs super :)

      Gruß und Danke :)