Sportluftfiler Lohnt es sich oder nicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sportluftfiler Lohnt es sich oder nicht?

      Moin,

      Lohnt es sich ein Sportluftfilter zu holen für meinen Golf 6 1.4 TSI mit 122PS ????
      atb-tuning.de/shop/JR-Performa…-5M-AJ5-detail-25858J.htm

      Oder von K&N !!
      Habe erstma vor den Filter zu wechsel und dann kommt ein Chip.

      Aber die Frage ist ja ob es sich lohnt um die 50 -80 euro auszugeben ???
      Hat er dann mehr Leistung oder so ???

      Gruß Kay

    • Habe einen von Pipercross eingebaut, wirkliche Unterschiede merke ich da nicht, zumindest was die Leistung angeht, bin aber auch noch nicht dazu gekommen, mal die relevanten Werte im VCDS zu loggen, dann könnte man evtl. sagen, ob er besser Luft bekommt. Beim Sound ist das Ansauggeräusch schon recht prägnant, also wenn man vom Gas geht, pfeift der Turbo schon recht deutlich da hat sich der Filter doch bemerkbar gemacht.

      Erwarten sollten man von so einem Filter aber nicht zu viel. Nüchtern rational betrachtet lohnt sich ein Kauf nicht, selbst wenn man bedenkt, dass dieser Filter ausgewaschen werden kann dauert es schon eine Weile bis sich der Kaufpreis amortisiert.

      Wenn du mehr Leistung willst, kommst du am Chiptuning nicht vorbei ...


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Danke für die info ;)

      Weil ich überall lese das der Anzug besser ist durch die bessere Luftzufuhr kein Ahnung ob das stimmt.

      Chip kommt ehh rein und der Filter könnte dem Turbo etwas nach helfen oder ?

    • VwGolfFreak schrieb:

      Weil ich überall lese das der Anzug besser ist durch die bessere Luftzufuhr kein Ahnung ob das stimmt.

      Es mag schon sein, dass der Motor etwas besser anspricht, aber ich habe es das aber kaum wahrgenommen. Schau dir am besten mal die Ansaugung allgemein an, hier gibt es eine Menge Engstellen, die die Luft wohl deutlich stärker "blockieren" als der Filter an sich.

      VwGolfFreak schrieb:

      Chip kommt ehh rein und der Filter könnte dem Turbo etwas nach helfen oder ?

      Der Turbo hat zwei Schlüsselstellen, einmal die Ansaugung aber auch die Donwpipe, sie wirkt auch gewissermaßen Leistungsmindernd, wobei ich mal behaupten würde, dass der 122PS TSI nicht die beste Basis für viel Leistung besitzt.
      Bis 160PS sind wohl drin, aber dann ist auch das Drehmoment in ungesunden Höhen, 260NM oder mehr halte ich für Grenzwertig.
      Für den 122PS TSI gibt es meines Wissens erst eine Donwpipe und die stammt von Blueflame. Bei den Ansaugungen gibt es eine von K&N mit Zulassung und eine von HG- Motorsport ohne Zulassung.

      Ich würde allerdings nicht zu viel Geld in den Motor versenken, es ist keine Rennmaschine und wird auch nie eine werden.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Danke
      ja nen chip dann hab ich 160PS.
      Kriege den wahrscheinlich umsonst und in paar jährchen kommt sowieso ne Golf 6 R :love:
      aber dank für die weitere info Eike.
      Du hast jaden gleichen Motor drin haste Probleme d mit dem oder läuft.
      Hättes ich beim Treffen in Bremen gewusst das du den Motor drin hast dann hätten wir ma schnacken sollen :D
      Gruß Kay

    • VwGolfFreak schrieb:

      ja nen chip dann hab ich 160PS.
      Kriege den wahrscheinlich umsonst und in paar jährchen kommt sowieso ne Golf 6 R
      aber dank für die weitere info Eike.

      Wenn ich das recht sehe hat dein Wagen noch Garantie, da würde ich das mit dem Chip lassen.

      VwGolfFreak schrieb:

      Du hast jaden gleichen Motor drin haste Probleme d mit dem oder läuft.
      Hättes ich beim Treffen in Bremen gewusst das du den Motor drin hast dann hätten wir ma schnacken sollen

      Hatte auch schon Probleme, mein Nockenwellenversteller musste getauscht werden, kostete knapp 1000€ aber VW hat dann im Nachhinein noch Kulanz gegeben, musste aber dennoch einiges selber Bezahlen. Hatte auch mal den Plan meinen Chippen zu lassen, aber nach dem Ärger habe ich es auf Eis gelegt.
      Ansonsten bin ich mit dem Motor zufrieden, er tut genau das was man von ihm will.
      Auf der Fahrt nach Bremen fühlte ich mich aber gnadenlos untermotorisiert, Daniel mit seinem leichten 3er VR6 von Oettinger, Torben mit seinem R und Maximilian mit seinem 400PS Monster, dachte immer ich würde stehen, wenn die mal eine Sprinteinlage eingelegt haben. Dafür hatte ich den mit Abstand niedrigsten Verbrauch mit 7,5l, die anderen lagen 4-5l (man munkelt sogar noch mehr) drüber. Zugegeben es war ein schwacher Trost.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Roohland schrieb:

      Wenn man so ein Auto länger fährt lohnt es sich schon. Und nach dem Chipen werden die Dinger locker 1 Liter sparsamer

      Der TSI garantiert nicht. Die Schlüsselstelle ist nicht der Filter sondern die Luftführung dort gibt es Stellen die den Luftfluss deutlich stärker abbremsen als der Filter an sich.
      Es mag sein, dass man dass man mit einer geänderten Ansaugung vllt. ein paar PS mehr beim Chiptuning raus bekommt, aber am Verbrauch wird sich da nichts ändern, warum auch.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Also Chip kommt auf jedenfall und sportluftfilter kp viele sagen ja andere nein :D

      Also wollte das Auto 4 Jahre fahren wenn er sich aber gut fährt dann länger.

      Dannach kommt nen GTI oder R oder ich fahre bald die neue A Klasse probe den A250 :rolleyes:

    • Meine Meinung als PC Fahrer
      NEIN, bringt im Endeffekt weder was in der Leistung noch anderswo.
      Ein Namenhafter Tuning antwortete mit auf die gleiche Frage nur mal folgendes:
      "Mehr Luft(gleichzusetzen mit eher Luft)schadet dem Turbo nicht!"

      War der Kommentar zu dem Ansprechverhalten beim Gasgeben.
      Aber wie geschrieben nimmt man das nicht wirklich so objektiv war wie man es wohl gerne hätte.
      Wechsle ab und an mal zwischen Original und PC Filter - Unterschiede Verbrauch,Leistung, Geräuschentwiklung, oder was man noch so gerne hätte, NICHTS vorhanden.

      Und von KN würde ich persönlich, wie viele andere hier im Forum auch, die Finger lassen - kann man aber hier alles nachlesen

    • okay danke :)

      das hat mir viel geholfen weil jetzt hab ich mehr antworten auf NICHT HOLEN !

      ehm der PC Filter wie meinste das bzw. wie sieht der aus ???