Stellplatz wieder befahrbar machen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Stellplatz wieder befahrbar machen

      Hallo,

      ich habe zu Hause eine Hofeinfahrt in welche ich leider nicht reinkomme, da mein GTI mit Eibach Federn tiefergelegt ist. Das Problem stellt der Eisenglotz in der Mitte des Tores dar, welcher gute 4 cm zu hoch für den Golf ist. Deswegen parke ich seit 2 Jahren schon auf der Straße... Ich benötige das Auto unter der Woche selten, dient überwiegend als Wochenendauto. Nun dachte ich mir, ich frage euch welche "einfache" Lösung es gibt, um das reinfahren mit meinem Golf zu ermöglichen? :)

      Ich dachte schon an Holzlatten, welche ich auf den Boden legen könnte, um mit dem Auto höher zu kommen. Habe aber bedenken das sie von den Antriebsrädern weggeschleudert werden.

      Lieber Leser, Ich schreibe jetzt bis Ende des Monats mit reduziertem Denkvermögen, da die Volumengrenze meines Gehirns erreicht ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 7horsten ()

    • Anpassen :D
      Säg das Ding ab und schweiß das obere Teil wieder dran, damit der Stab wieder reingeht.

      Die Bretter müsstest du aber relativ lang machen, sonst schleifst du ja mit den Brettern am Unterboden ;)

      VCDS vorhanden ;)

    • Danke euch! :)

      Dieser Glotz dient nicht nur für die Stange als Verriegelung, sondern auch als "Fixierung" fürs Tor, damit es sich nicht zur Straße aufdrücken lässt. Ich frage mich, ob das Tor nur von der Stange gehalten werden kann. Eure Vorschläge sollten aber hinhauen, muss ich mal morgen bei Tageslicht nachschauen.

      Lieber Leser, Ich schreibe jetzt bis Ende des Monats mit reduziertem Denkvermögen, da die Volumengrenze meines Gehirns erreicht ist.

    • Matti-ED35 schrieb:

      Dann musst Du das Tor so umbauen, dass es im Boden fixiert wird. Du machst das schon. :D

      Ja nee, is klar! :rolleyes: Habs mir heute nochmal angeschaut, leider ist die Stange zu kurz, um den Glotz tiefer zu setzten... Wenns denn bloß einfacher ginge.

      Lieber Leser, Ich schreibe jetzt bis Ende des Monats mit reduziertem Denkvermögen, da die Volumengrenze meines Gehirns erreicht ist.

    • 7horsten schrieb:

      Ja nee, is klar! :rolleyes: Habs mir heute nochmal angeschaut, leider ist die Stange zu kurz, um den Glotz tiefer zu setzten... Wenns denn bloß einfacher ginge.
      Stange länger schweißen? ;)
      Biete Hilfe bei Codierungen + Fehler auslesen im Raum Saarland -> PN ;)


    • Ich würde mal zu einem Schlosser gehen und das Problem schildern, der kann da auf jeden Fall was machen.

      Bei meinen Eltern in der Hof Einfahrt ist nur ein Loch im Boden mit einer verzinkten viereckigen Platte ca. 5mm hoch,
      dient zum fixieren und zum halten des Tors.

      Wenn ich es nicht vergesse mach ich ein Bild davon.