Nach Reperatur in VW Werkstatt Schäden festgestellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nach Reperatur in VW Werkstatt Schäden festgestellt

      Hallo,

      bin momentan richtig sauer!!!

      ich hatte meinen Golf in einer VW Werkstatt zu einer Reperatur. Und zwar habe ich mir den rechten Schweller eingedrückt. Es handelte sich um einenVollkasko Schaden.

      Jedenfalls habe ich den Golf am Freitag nach 4 tägiger Reperatur abgeholt. Habe mir alleine die reparierte Stelle angeguckt und den Schlüssel erhalten. Nun habe ich gestern gesehen dass am vorderen Kotflügel eine leichte Delle sowie ein Streifschaden an der Stoßstange sowie Dreck an der A-Säule im Innenraum vorzufinden ist.

      Die DEKRA hat letzte Woche ein Gutachten erstellt, selbst da steht Unreparierte Vorschäden - keine.
      Ich muss die mal fragen ob die mir noch dazu die Bilder aushändigen können.

      Was kann ich nun machen. Das war vor der Reperatur alles nicht da gewesen.

      Ich werde gleich mal davon Bilder einfügen.

      Gruß Damien

    • Moin,
      also ich weis von meinem Betrieb BMW Werkstatt, wenn hier ein Kunde einen Schaden reklamiert wird der repariert wenn wir nicht beweisen können das der Schaden vorher schon bestand.
      Würde also mich bei der Werkstatt beschweren und die Schäden reklamieren.
      Wenn jetzt kommt das du schon gefaren bist also wir hatten auch schon den Fall das jemand erst gefahren ist und am nächsten Tag kam und eine zerkratzte Heckschürze hatte. Der Schaden wurde von uns repariert, da wir nicht beweisen konnten das er vor dem Werkstattaufenthalt schon da war.

      MfG

      Golf V Sportline