Kratzer BBS 25 Jubi Felge - "Hausmittel" Lackprofis bitte melden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kratzer BBS 25 Jubi Felge - "Hausmittel" Lackprofis bitte melden


      Das ist meine Felge die ich mir besorgt habe nachdem meine alte gestorben ist (irreparabel).



      Leider hat sie 'nen kleinen Kratzer.

      Möchte nicht , dass es weiter korodiert.

      Werde für solch eine kleine Stelle dem Felgenfuzzi sicher nicht 200€ (inkl Versand) in den Rachen schmeissen. Das kostet es nämlich wenn ein Profi sie behandetl -> kugelpoliert - machen nur wenige Firmen in Deutschland - ich kenn nur eine.

      Also will ich die Felge selbst behandeln.

      Stelle abschleifen, dann feinschleifen, etvl. Grundieren, in einem hellen Silberton (möglichst ähnlich der Felge) lackieren, dann Klarlack drauf.

      Was meint ihr, könnt ihr mir Tipps geben. Eric Draven hatte mal genau beschrieben wie er seine Felge verschönert hatte. Hat man hinterher fast nichts mehr von gesehen.

      Der Felgen-Reifenhändler wo ich gearde die Felge hingebracht habe (Reifen muss runter) meinte auch es schaut sicher besser aus als jetzt und ich muss auf jeden was auf die verletzte Stelle lacken, sonst wird es noch schlimmer.
    • HI Alex,

      also meine Freundinn hat ähnliches gemacht... nur nen bischen Tiefer:-))


      wir haben die stelle geschliffen, dann mit einem elastischem feinspachtel etwas material aufgetragen, man kann aber auch diese 2 monponenten knete ausm baumarkt nehmen, soll angeblich noch besser sein! dann glatt geschliffen... mit einem farbfächer die farbe bestimmt, den lack mischen lassen, dann grundiert, dann farbe drauf, dann klarlack und zum schluss mit schleifpolitur alles poliert... man sieht jetzt nix!!! ausser man geht wirklich nahe drann und weiss wo es ist!

    • Meinst Du Flüssigmetall ?(
      Meinst Du Stahl aus der Tube ?(

      Ich denke bei mir ist es nur ein oberflächlicher Kratzer, keine tiefe Macke. Dache ich könnte mir das "auffüllen " sparen wenn ich die Stelle planschleife.

      Wie lange hält das bei Euch jetzt schon ? Hält es auch wenn man beim Waschen mit Felgenreiniger drangeht oder mit Hochdruckreiniger drüberspüht, oder platzt die behandelte Stelle dann ab. ?(

    • hallo,

      also das ist jetzt ca. 6 monate her... ma sollte das ganze erstmal 2-3 wochen ohne felgenreiniger sauber machen!

      aber jetzt kann man mit alu teufel drüber und nix geht ab! also dieses knetzeug was ich meine ist wirklich ein knetgummi und das wird steinhart!
      aber wenns nur oberflächenkratzer sind, dann bekommste das nur mit schleifen und lcken weg!

    • mhh kugelpoliert is kagge, ne :D
      mhh gute frage!
      aber genauso wirst du das nicht hinbekommen.
      je nachdem, wie tief das ist, entweder nur leicht schleifen und dann auf plieren, bis es glänzt, dann klarlack drüber oder pachteln und versuchen eine ähnliche farbe beim lacker zu bekommen :)

    • Da fällt mir auch gerade mal ne andere Frage zu ein.
      Bei einer meiner Felgen sieht´s so aus, als ob über die Felge ne klare Folie drübergezogen wurde. ?( Und diese Folie geht nun an einigen Stellen ab. Ob diese Folie nun der Klarlack sein soll, weiß ich nicht genau. Sieht eher nach der genannten Folie aus.

      Nun meine Frage.
      Wie kriege ich´s wieder so hin, das man nix mehr davon sieht ?

      P.S.: Wenn ich´s morgen schaffe, mache ich mal ein paar Fotos.

      P.P.S: War eben nochmal draußen und hab schnell die Fotos geschossen. :D Hier sind sie.




      Wißt ihr jetzt, was ich mit Folie meinte ? Oder ist das der Klarlack, der da ab geht ?
      Wie kriege ich das ganze wieder ordentlich hin ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jimmy ()

    • Moin!

      Das ist keine Folie, sondern Klarlack. Folie würde bei den entstehenden Temperaturen sich auflösen bzw. kräuseln.

      Die große Klarlackfehlstelle würde ich mal einem Felgenprofi zeigen. Der muß wohl die Stelle schleifen bzw strahlen und neu lackieren, einschl. neuem Klarlack.

      Nehme mal an, daß Du aus irgendeinem Grund die Klarlackschicht verletzt hast und diese nun durch "Hinterlüftung" bzw Unterwanderung von Wasser abgeplatzt ist.

      Wenn die Felgen noch nicht so alt sind, lohnt evtl. mal die Schilderung Deines Problemes bei R&H....( Email mit Fotos der schadhaften Stelle )

      Evtl. können die etwas über Kulanz laufen lassen

      Ciao

      Frank

    • Irgendetwas besonderes habe ich mit den Felgen nicht gemacht, daß dadurch der Klarlack abgeht. Hab sie immer nur ganz normal gewaschen bzw. mit Felgenreiniger sauber gemacht.
      Allerdings glaube ich nicht, daß sich das neu lackieren bei den Felgen lohnen würde, da sie schon fast 3 Jahre alt sind und auch schon kleinere Steinschläge hat. (keine Bordsteinkratzer, dafür aber eine Delle, weil ich mit einer Felge mal gegen ein Kantstein gefahren bin)
      Die Felgen haben mich damals mit Reifen 1790 DM gekostet. Und wenn ne neulackierung ca. 100-200 Euro kostet, lohnt sich die reparatur glaube ich nicht oder ?

      Kann ich nicht versuchen, den Klarlack (den Rand vom Klarlack) weg zu kriegen und einfach neuen Klarlack drüber sprühen oder fällt das dann auf ?

    • SO !

      Ich war beim Lacker meines Vertrauens.

      Der sagt, "lass sein, kriegste eh nicht hin oder es wird scheisse aussehen".

      Er traut sich nicht ran an die Aktion. Meint, das ist ein Fall fürn Felgendoc. Felgendoc hat mir als Alternative vorgeschlagen nur die Stelle aussen zu polieren - wie scheisse soll das denn aussehen wenn nur an einer Felge das Horn poliert ist. ?(X( Die ham' Ideen . Glaubse' gar nicht.

      Und bevor ich mir bei allen 4 Felgen das Horn polieren lasse kann ich auch die eine Felge machen lassen (gute 200€ wie ich schrieb) oder weiter suchen und mir eine neue kaufen, denn die "alte neue" Felge geht bei Ebay noch für gutes Geld weg, da bin ich mir sicher - hab ja selbst lang genug die Preise verfolgt 8o

    • Original von syncros
      alex den mini kratzer sieht sowieso keiner aufn ersten und zweiten blick ausser dir ;)


      Schlimm genug , oder ;)


      Ich glaub ich schleif es einfach Plan und pinsle dann vorsichtig Klarlack drauf. Meine größere Angast ist ja ,dass die beschädigte Stelle noch größer wird - auch wenn ich die Felgen nicht im Winter fahre.
    • alu kann doch gar nicht korrodieren...scheiss egal ob mit oder ohne klarlack. wenn da ne macke drin ist siehts halt scheisse aus, mehr nicht.
      gibt vielleicht ne art dunklen fleck oder so, dass ist aber dann bestimmt nur oberflächlich und bleibt auch so...!!