GPS-Tracking

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo allerseits,

      wie bereits angekündigt bin ich seit Kurzem stolzer Besitzer eines überteuerten Golfs :thumbsup:

      Nun wollte ich Euch fragen, ob jemand hier einen GPS-Tracker mittels eines billigen Handys gebastelt hat. Ich wohne im wilden Osten und öfters haben wir Besuch aus Polen... Ich will eine SMS bekommen, sobald jemand das Auto abends in Bewegung setzt sowie das Auto über das Internet verfolgen können. Im Internet habe ich verschiedene Einleitungen auf Englisch gefunden, mich würden aber Eure Erfahrungen interessieren. Z.B. welches Handy bzw. Mobilanbieter am besten zu verwenden, wo kann man es gut verstecken, welche Stromversorgung zu verwenden usw.

      Dankeschön im Voraus!

    • Da gibt es bestimmt Alarmanlagen die das können. Das wird aber bestimmt nicht billig sein.


      ebay.de/itm/GPS-Tracker-Peilse…teile&hash=item25667913f8

      Das währe eine Tracking Möglichkeit aber ich glaube nicht dass die sich melden kann wenn der Wagen bewegt wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 88marco88 ()

    • Ok dann wirst du aber auch nicht viel günstiger davon kommen da du erstmal ein Handy brauchst wo Android oder deratiges drauf läuft was auch GPS hat. Dazu brauchst du dann noch ein passendes 12V Ladekabel. Das wird man bestimmt günstiger finden aber irgendein ausgemustertes Handy aus der Schublade kannst dafür auch nicht verwenden.

      Außderm wirst du sehr warscheinlich Probleme mit dem GPS Empfang haben wenn du das Handy irgendwo im Auto verstecken willst. Es sei dann du kaufst ein Handy mit einem sehr guten GPS Chip (würde wieder teuer sein).

      Da denke ich ist die GPS komplett Lösung für 200€ komfortabler und einfacher (wenn auch etwas teurer). Da hättest du dann auch Eingänge und Ausgänge für Schocksensoren oder Sirenen. Vielleicht ist ja auch eine Logik möglich dass wenn der Schoksensor anspricht die Sirene eingeschaltet wird und du eine SMS bekommst. Das währe ja dann schon eine Komplette Alarmanlage.

    • Es gibt relativ billige Handys von Nokia mit GPS und entsprechende Apps für Symbian.
      Man kann auch ein gebrauchtes bzw. defektes Handy bei eBay kaufen, solange das GPS und App in Ordnung laufen...

    • Leider stört polnisch Mann das GPRS Signal bis er die Karre zerlegt hat... Also nicht sehr sinnvoll!

      Grüße aus dem Wilden Osten :D

      unterwegs mit Tapatalk

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Genaues weis man erst wenn die Karre schon unterwegs ist :banghead: Bau eine Alarmanlage aus dem Zubehör ein mit extra Funke und mach die Schlösser weg und du hast ruhe...

      unterwegs mit Tapatalk

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Ne gute Alarmanalge die per SMS meldet wenn jemand versucht dein Auto zu knacken ist wesentlich effektiver wie das GPS zeug. Jeder Autoknacker hat heutzutage schon zur Sicherheit einen GPS-Störsender mit... aber wenn das Auto hupt, schreit und blinkt überlegt er es sich zwei mal! Am besten gleich eine mit AKkusirene, da bringts dann auch nicht wenn er die Kabel vom Folgetonhorn kappt ;)

    • Ich wäre dafür die Türgriffe unter gepulste Spannung zu setzen :D

      sowie bei den elektrischen Zäunen für Kühe :D nur eventuell etwas stärker :D

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl

    • idefix11 schrieb:

      Ich wäre dafür die Türgriffe unter gepulste Spannung zu setzen :D

      sowie bei den elektrischen Zäunen für Kühe :D nur eventuell etwas stärker :D
      man könnte das Auspuffgas mit der Klimaanlage ankoppeln. man darf nur nicht vergessen, jedes mal das umzuschalten :)