Notfallsituation: Starkes schlagen!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Notfallsituation: Starkes schlagen!

      Hey,

      ich habe folgendes Problem und würde euch um euren Rat bitten :-/

      In letzter Zeit finde ich dass wenn ich über Unebenheiten mit 60km/h fahre mein Auto nicht mehr gedämpft ist.

      Wir haben also einen kleinen Test gemacht mit meinem Auto (Kumpel und ich) wir sind über einen Bordstein vorwärts und rückwärts Gefahren um
      Zu sehen ob das Problem von der vorder oder Hinterachse kommt

      --> es kam definitiv von vorne!

      Von außen konnte man diesen Schlag nicht hören nur das Gas der Dämpfer vorne zischt^^

      Es fühlt sich so an als ob ich über eine Eisenstange fahre mit 100km/h es gib nen richtigen Schlag


      In einer Stunde geht's zu nem Kumpel auf die Hebebühne . Was könnte es sein und wie kann man das jeweilige überprüfen?

      Stabi?
      Domlager?
      Stoßdämpfer?
      Sonst noch was?

      Bitte um hilfe :(

      Auto hat 140.000 km

      Gruß

      Biete Fehler auslesen mit original VAS-PC und codieren. Raum: Nürnberg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skorpy ()

    • Stabilager ist auszuschließen das merkst du nur wenns beim einschlagen knackst.

      Ich kann dir zu 90% sagen, so wie du es geschildert hast, eben auch durch das Zischen, Stoßdämpfer defekt bzw. schon leer, daher das Zischen! Schau dir mal deine Dämpfer an ob sie ölig sind bzw. ob vorne im Federteller schon das Öl steht!

      Gruß Roland
    • Nein mit 5-10/h

      Ähm aber ist's nicht normal dass die Dämpfer zischen?
      Golf 5 haben doch gasfedern? Ist es da nicht normal dass wenn
      Ich über etwas Fähre dass es so zischt?

      Biete Fehler auslesen mit original VAS-PC und codieren. Raum: Nürnberg

    • wenn der dämpfer ruckartig wieder hochkommt nach den einfedern ist der hin. sonst stellt man es am sägezahn profil der reifen fest falls schon länger kaputt :)

      "In einen Audi quattro kannst Du einen dressierten Affen setzen, der gewinnt auch"

    • Fahr doch zum nächsten A.T.U und lass einen Stoßdämpfer-Test durchführen. Als ADAC-Mitglied ist der sogar kostenlos. Anhand der Kennlinie auf dem Prüfprotokoll können dir die dann sagen ob der Stoßd. hnüber ist.

    • :D ... also zu atu kannste gerne fahren aber ohne auch nur nachzudenken kann ich dir sagen das bei denen die stoßdämpfer kaputt sind... wie wärs denn einfach mal das auto zum wippen brigenn und dann loslassen... sollte/darf max einmal nachwippen... das ist genauer als die prüfstände die eh falsche daten liefern...


      gruß thomas
      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
    • dieses zischen wie du es beschreibst ist normal, das macht auch jeder dämpfer wenn er noch in ordnung ist.
      das zischen entseht im gas druck dämpfer selber durch das komprimieren des gaspolsters.

      bei 140 tkm sollte der der dämpfer eigentlich noch in ordnung sein.

      ich tippe eher auf die koppelstangen, wenn die richtig ausgeschlagen sind, denkt man oftmals die achse fliegt beinahe raus.

      wenn ihr aber sowieso auf der bühee seid, kannst auch alles gleich überprüfen.
      dämpfer auf dichtheit, alle möglichen manschetten, achsewellen, motorlager usw.
      querlenkerlager, domlager, spurstangeköpfe usw.

      hast du sonst das gefühl, dass dein auto in einer kurve unruhig ist, also unter oder übersteuert?

    • Hey,

      Danke für eure Antworten - ihr habt mir gut weiterhelfen können.

      Also folgendes wurde geprüft:

      Federn: Ok, nicht kaputt
      Dämpfer: waren Dicht, lt. ADAC gehen sie zu 60% noch.
      Achswelle: i. O. nichts ausgeschlagen
      Querlenker+Lager, Koppelstangen, Spurstange sowie Stabi hatten auch keinerlei Schäden und waren definitiv nicht ausgeschlagen.

      Domlager: nicht geprüft
      Radlager vorne links: leichtes Spiel somit leicht ausgeschlagen

      Das ganze hat ein Azubi 2. Aj und ein Kfz-Meister geprüft .

      Weiß nicht was ich machen soll ;-/.....

      Biete Fehler auslesen mit original VAS-PC und codieren. Raum: Nürnberg

    • Hi Skorpy !

      Kann es sein, das eventuell die Lager deines unteren Dreieckslenker ausgeschlagen sind ? Solange du langsam fährst und das Auto sich nur langsam bewegt, liegt es auf der unteren Hülse auf. Fährst du schneller über Unebenheiten oder eben wie du, bewußt und langsam über etwas "gröbere" Unebenheiten, hebt sich das ausgeschlagene Lager vom unteren Rand der Hülse nach oben und schlägt danach ungedämpft wieder unten auf. Daher das Rumpeln. Es reicht, wenn die Schraube unhverhältnismässig viel Spiel in der Muffe hat ! DA muss man gezielt mal prüfen, eventuell mal ne Brechstange an einem festen Punkt ansetzen und gegen den Dreieckslenker hebeln, ABER mit GEFÜHL !!!!!!

      Mfg Ultrakurz

    • Ultrakurz schrieb:

      Hi Skorpy !

      Kann es sein, das eventuell die Lager deines unteren Dreieckslenker ausgeschlagen sind ? Solange du langsam fährst und das Auto sich nur langsam bewegt, liegt es auf der unteren Hülse auf. Fährst du schneller über Unebenheiten oder eben wie du, bewußt und langsam über etwas "gröbere" Unebenheiten, hebt sich das ausgeschlagene Lager vom unteren Rand der Hülse nach oben und schlägt danach ungedämpft wieder unten auf. Daher das Rumpeln. Es reicht, wenn die Schraube unhverhältnismässig viel Spiel in der Muffe hat ! DA muss man gezielt mal prüfen, eventuell mal ne Brechstange an einem festen Punkt ansetzen und gegen den Dreieckslenker hebeln, ABER mit GEFÜHL !!!!!!

      Mfg Ultrakurz


      Hey,

      vielen Dank für deine Antwort.
      Ich denke du meinst mit dem Dreieckslenker den Querlenker.

      Diesen habe ich geprüft und dieser war wirklich in Ordnung!

      Gruß

      Michi

      Biete Fehler auslesen mit original VAS-PC und codieren. Raum: Nürnberg