Neue Felgen, neue Reifen...!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neue Felgen, neue Reifen...!

      Moin zusammen, hab mir Felgen gekauft und will mir nun noch neue Reifen drauf ziehen lassen!
      Bekomme ich Probleme bei 225x35 R18 auf meinem Rrrrrr?
      Oder ist das mit einer einzelabname alles ok?
      Laut meiner suche wird sonst nur 225x40 R18 draufgezogen!!!

    • So weit ich weiß könnte das funktionieren wenn du das vom TÜV abnehmen lässt... Musst aber dein Tacho neu einstellen lassen weil du durch den kleineren Querschnitt ein kürzeres Abrollmaß hast. Sprich dein Tacho zeigt 160 obwohl du erst "echte" 120 fährst.
      Aber warum den nen kleineren Querschnitt?? 225/40 ist doch orginalgröße und auch eingetragen.


      F-Town Aggressor 3 / MFA XP / Motorsportschalen / BBS CH-R 19" / US-Grill / H&R Mono / SRS Kotflügel / RNS510 / Schaltgetriebe / NWT 3.0 / Domibox
    • is doch kein problem such am besten ein gutachten wo die reifen kombination drin steht und wegen dem tacho hast du kein problem du darft 2 % tolerranz haben ich fahr momentan 225/35 R19 und hatte kein problem mit tüv

    • Du hast kein Problem mit dem TÜV da du einen 35er Querschnitt auf einer 19" Felge fährst...
      Aber GolfR32HH frägt ja nach einem 35er Querschnitt auf einer 18" Felge. Da müssten die 2% schon überschritten sein??


      F-Town Aggressor 3 / MFA XP / Motorsportschalen / BBS CH-R 19" / US-Grill / H&R Mono / SRS Kotflügel / RNS510 / Schaltgetriebe / NWT 3.0 / Domibox
    • Also:
      Tacho einstellen muss man bei keiner der genannten Reifengrößen! Der R32 ist auch nur nen Golf, gibt genug Gutachten von Zubehörfelgen wo genannte Reifengrößen für kleinere Motorvarianten freigegeben sind. Es geht lediglich um die Traglast der Reifen. Nen 225/35 gibt es nur mit einem 87er LI, den 215/40 aber auch mit einem 89er LI. Ein Gutachten zu finden wo eine Kombination 225/35 oder 215/40 fürn R drin steht zu finden wird sehr sehr schwer. Aber ist alles machbar...

    • Wenn die Tragkast passt was sie sicher tut gibt es keine Probleme. Einfach zum Tuev fahren und per Einhelabnahme eintragen lassen .

      Die Abrolldifferenz wird vom kleinsten eingetragenen Reifen genommen also 205/55/16 wenn ich mich nicht irre. Wird keine Probleme geben.