Getriebetausch, was zu beachten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Getriebetausch, was zu beachten?

      Hi, entweder ich bin zu blöd für die Suchfunktion, oder es gibt tatsächlich noch keinen solchen Thread :P

      Also, ich hab folgenden Plan:

      Ich hab im Golf 1.9 TDI 105 PS ein 5- Gang- Schaltgetriebe.

      So, da ich aber nun einerseitz ne höhere Endgeschwindigkeit will und andererseits den Verbrauch auf der Autobahn senken will, hab ich die Idee, ein 6- Gang- Getriebe einbauen zu lassen....

      Die Frage nun: Geht das überhaupt? Wenn ja, was müsste man beachten?

      Oder gehts wirklich so einfach, Getriebe raus, neues rein, und Schaltknauf wechseln??

      Wär ja mega entspannt, wenn es so wäre :P

      Danke schonmal für Infos ;)

      Gruß Max

    • Meine mal gelesen zu haben, dass ich die Übersetzung vom letzten Gang zwischen 5 und 6 Gang Getriebe nichts nimmt, habe aber die Übersetzungsverhältnisse gerade nicht zur Hand. Wenn meine Erinnerung stimmt würdest also weder die Endgeschwindigkeit erhöhen noch den Verbrauch senken.

      Da bliebe der Griff zum Blue-Motion Getriebe (5 Gang, zumindest letzter länger, vielleicht auch die anderen). Dass er dadurch schneller wird wage ich zu bezweifeln, da er den letzten Gang nicht ausdrehen wird (ohne Leistungssteigerung). Weniger Verbrauch vielleicht, aber wann soll sich das amortisiert haben?

    • Bei den "neueren" Getrieben mit 6 Gang, also ab dem Ver bist eigentlich nur noch am Schalten und es stimmt auch dass sich die Gänge übersetzungsmäßig nichts nehmen.

      Es ist aber möglich vom 5 Gang Getrieb auf ein 6 Gang Getriebe um zu bauen da die Getriebe eigentlich ident sind und der 6te Gang "dazu gesteckt" wird beim 5 Gang Getriebe, also konrtuktiv halt. Jedoch musst dabei bedenken dass du die Gesamte Schaltkulisse umbaun kannst und auch höchstwahrscheinlich die Getriebeaufhängung abändern müssen wirst.

      Informier dich mal über die verschiedenen Getriebearten die es für den 105er gab. Bei meinem gibts zum Beispiel 2 Arten die sich von der Übersetzung im 5ten Gang unterscheiden.
      Falls es was passendes gibt holst dir so eines und verkaufst deines weiter, solltest den Preis eigentlich kompensieren können (nur bei Kauf eines gebrauchten Getriebes) nur ist dazu zu sagen dass das Pech haben kannst und ein defektes Getriebe erwischen kannst...

      Meine Meinung dazu: "never change a running system" das Auto fährt und sonst Auto verkaufen und eines mit 6 Gang holen ;)
      wenns blöd läuft bereitet dir der Umbau nur sorgen

      lg Christopher

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl

    • Umbau ist altes raus neues rein und fertig.

      Wenn du deine Kiste mal chippen solltest,
      ist der Wechsel auf ein MQ350 Getriebe gar nicht so verkehrt.

      Den die 5 Gang sind nicht so stabil, sollten MQ250er sein.

      Aber einfach so aus Jux und Dallerei wuerde ich auch nicht tauschen ...

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • Leistungssteigerung auf 145 PS ist geplant, wird in zwei Wochen auch gemacht :)

      datajam schrieb:


      Umbau ist altes raus neues rein und fertig.

      Wenn du deine Kiste mal chippen solltest,
      ist der Wechsel auf ein MQ350 Getriebe gar nicht so verkehrt.

      Den die 5 Gang sind nicht so stabil, sollten MQ250er sein.

      Aber einfach so aus Jux und Dallerei wuerde ich auch nicht tauschen ...
      Kenn mich da ned so aus, geh ich recht in der Annahme, dass MQ350 der Begriff fürs Sechsgang und MQ250 fürs 5Gang- Getriebe ist?
    • Nein beschreibt das max. Eingangsmoment, also 250 bzw. 350 Nm.
      Wie bereits gesagt wurde 6 Gang vom 1.9er also ein MQ250 würde keinen Sinn machen da auch nicht länger übersetzt, wenn dann vom 2.0TDI, also MQ350.

      Gruß

      Christoph

      Golf V Goal 1,9 TDI DPF (105 PS) 6 Gang; MJ 06 4-Türer mi Zenec NC2011D, PDC, Codiert:CH, LH, US-Standlicht, Softtouch; Nachgerüstet: RLS, auto. abl. Innenspiegel, LED KZL, Türleuchten, Eton Upgrade Frontsys. inkl. Blaupunkt THA275; StHz TTV, Bi-Xenon inkl. ALWR

      Golf V Variant Sportline 1.4TSI (160PS)DSG; MJ09, Climatronic, Bi-Xenon, Panoramadach...
      Spritmonitor
      Biete Codierung für VAG-Fahrzeuge (Niederbayern, Raum PA, FRG)!

    • Aaah ok, jetzt hab ichs kapiert, danke :)

    • TDI-Driver schrieb:

      Nein beschreibt das max. Eingangsmoment, also 250 bzw. 350 Nm.
      Wie bereits gesagt wurde 6 Gang vom 1.9er also ein MQ250 würde keinen Sinn machen da auch nicht länger übersetzt, wenn dann vom 2.0TDI, also MQ350.

      Gruß

      Christoph


      Das optionial bestellbare 6 Gang Getriebe im 1.9 TDI ist ein MQ350.

      Es gab fuer den 5er Golf, keine 6 Gang TDI Getriebe als MQ250, waren alle durch die Bank MQ350.

      MQ = Manuell Quer
      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • sehe ich das richtig das das passende 6 Gang Getriebe für den BKC das HJT ist?


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • @ datajam:
      Bist du dir sicher das alle 6-Gang Getriebe die mit dem 1.9er verbaut wurden MQ350 Getriebe sind?

      Gab da immer unterschiedliche Aussagen. Wenn du recht hast wäre es ja quasi zum Getriebe im 140PS TDI identisch mit Ausnahme der Übersetzung. Sehe ich das richtig?
      Dann wäre evtl. hier ein Tausch interressant.

      Gruß

      Christoph

      Golf V Goal 1,9 TDI DPF (105 PS) 6 Gang; MJ 06 4-Türer mi Zenec NC2011D, PDC, Codiert:CH, LH, US-Standlicht, Softtouch; Nachgerüstet: RLS, auto. abl. Innenspiegel, LED KZL, Türleuchten, Eton Upgrade Frontsys. inkl. Blaupunkt THA275; StHz TTV, Bi-Xenon inkl. ALWR

      Golf V Variant Sportline 1.4TSI (160PS)DSG; MJ09, Climatronic, Bi-Xenon, Panoramadach...
      Spritmonitor
      Biete Codierung für VAG-Fahrzeuge (Niederbayern, Raum PA, FRG)!