Autowaschen auf der Straße?

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Autowaschen auf der Straße?

      Hi! Darf ich mein Auto auf der Straße waschen, wenn ich nur nen eimer mit wasser und 100% biologisch abbaubarem Reiniger benutze? (Spüli)
      MFG
      Max

    • soviel ich weiß nein, da ja von deinem Auto irgendwelche Flüssigkeiten ins Grundwasser gelangen könnten, die da nicht hin sollen!

      /edit: ich wasche auch auf der Straße, da sich bis dato noch niemand beschwert hat

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerMichi ()

    • Putze auch nur vor der Tür, unter unserem Vordach.
      Hat sich bisher noch nie einer drüber aufgeregt.
      Und wenn es mal so weit kommen sollte, ist meine
      nächste Anschaffung ne Auspuffanlage! :D

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Ich machs auch.
      Ich meine das geht da nur um die reinigungsmittel aber wenn das biologisch abbaubar ist dann solls ja wohl gehen ... ansonsten dürftest du ja dein auto auch net im regen draussen stehen lassen ... da wirden ja auch irgendwelche "gefährlichen "flüssigkeiten weggewaschen.
      aber ich kann mir vorstellen das es da auch wieder andere bestimmungen gibt.

      aber die hausfrau von neben an giesst ihren putzeimer auch nach dem wischen in den gulli auf der straße ...

      Gruß aNNa

    • ich wasche immer in unserem garten...aber an deiner stelle würde ich auch auf der Straße waschen....ist ja mal wieder ein super verbot was die würstchen sich da ausgedacht haben....im garten z.b. geht der schmutz (öl partikel öder ähnl.) ja auch ins grundwasser....die einzigste möglichkeit die man also hat ist zur waschstraße zu fahren?? Super idee....


      cya

    • RE: Autowaschen auf der Straße?

      Solange du keine Motorwäsche machst sagt da auch keiner was.

      Es sei denn du hast einen versiegelten Garagenhofboden mit Ölabscheider.. ;)

      Aber pingelige Nachbar-Petzen gibt es überall, kann ich dir ein Lied von singen. Betraf jetzt aber nicht das Thema Autowaschen, das machen sie selber viel zu gerne. :D

      Grundsätzlich müsste sowas in der Satzung deiner Gemeinde/Stadt stehen. Wenn sie nicht im Internet zu finden ist, dann muss man sie irgendwo einsehen können. Zum Beispeil in einem Bürgerbüro oder so.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Spider1880 ()

    • hatte letztens ne unterhaltung mit nem herrn in grün, er meinte das man es nur da machen dürfte wo ein ölabscheider ist....damit kein öl oder kraftstoff ins Grundwasser kommt...aber wo der unterschied zwischen waschen und regen ist konnt er mir nicht sagen :D

    • Original von Orome
      ....aber wo der unterschied zwischen waschen und regen ist konnt er mir nicht sagen :D


      sehe ich genauso !! solange man auch keine aggresiven waschmittel und zusätze nimmst, wird auch kein mensch was dagegen sagen !! Ich nehme auch immer klares wasser und bekomme mein auto damit genauso sauber und es ist kein untrerscheid zum regen ....
    • Original von Orome
      hatte letztens ne unterhaltung mit nem herrn in grün, er meinte das man es nur da machen dürfte wo ein ölabscheider ist....damit kein öl oder kraftstoff ins Grundwasser kommt...aber wo der unterschied zwischen waschen und regen ist konnt er mir nicht sagen :D


      jo, den unterschied kann dir wahrscheinlich keiner von den herren in grün sagen...! ?(
      naja, ist meines wissen aber so wie du es geschrieben hast!

      - - - - - - -

      ich wasch meinen wagen immer bei uns in der firma.
      dort haben wir einen waschplatz mit ölabscheider und deshalb hab ich auch keine probs...! :D

      bye
      theisman
      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!
    • In dem neuen ADAC Magazin, was heute angekommen ist, wurde die gleiche Frage gestellt. Antwort war auch, dass dies von Kommune zu Kommune unterschiedlich ist.
      Also ich wasch mein Auto nur bei mir aufm Hof ... hat noch nie einer was gesagt. Nachbarschaftskrieg gibts bei uns zum Glück nicht.

      Gruß,
      Nico

      Viele Grüße aus Hamburg,
      Nico

      "Mein .:R32" -> VERKAUFT!

    • Ich habe gerade mal auf der Homepage der Stadt Bornheim nachgeschaut und dort steht unter Umweltwegweiser-Autowaschen: Es ist nicht mehr zeitgemäß sein Auto auf der Strasse zu waschen, wegen den Schadstoffen die ins Grundwasser gelangen können.
      Man solle lieber in eine Autowaschanlage fahren.
      Aber das es verboten ist, steht nirgends.
      Ich werde weiterhin mein Auto bei uns in der Einfahrt waschen, obwohl unser Nachbar sich auch darüber aufregt.
      Eine Motorwäsche, womöglich noch mit Kaltreiniger auf der Strasse, fände ich auch ziemlich verantwortungslos.
      Aber hier geht es ja ums normale Autowaschen und da sollte sich keiner dran stören.

      @ Feldi:

      jetzt weißt Du ja auch wie es rechtlich in unserer Gemeinde aussieht! :D