Subwoofer Kaufberatung für mein bisheriges System

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Subwoofer Kaufberatung für mein bisheriges System

      Hi Leute,

      ich würde mir gerne in der nächsten Zeit einen Subwoofer kaufen. Nur leider habe ich vom Thema Car-Hifi nicht besonders viel Ahnung und bitte Euch daher um den ein oder anderen Kauftipp.

      Von den Musikrichtungen her höre ich alles mögliche. Hauptsächlich Rock, House und weniger Hip-Hop. Zu den High-End Audiophilen gehöre ich sicherlich auch nicht, was der Kenner auch an meinem bisherigen Setup erkennen wird, zu dem der Sub dann passen sollte. Aus meiner Sicht macht es nur Sinn einen Bassreflex Subwoofer zu kaufen. Klangliche Qualität ist mir lieber, als der große Bums. Preislich bin ich noch nicht festgelegt, aber momentan tendiere ich dazu nicht mehr als 150 - 200 EUR auszugeben. Dem Gebrauchtkauf bin ich auch nicht abgeneigt.

      Meine Anlage besteht aus folgenden Komponenten:
      - RNS 310
      - Audio System X-Ion 200
      - LRX Audison 5.600

      Welcher Sub passt dazu?
      Vom Prinzip her würde ich tendenziell eher eine Kiste hinten ins Auto stellen, da ich diese bei Bedarf auch unkompliziert entfernen kann. Den Einbau in die Reserveradmulde will ich aber nicht ausschließen. Ist aber mit sehr viel Aufwand verbunden, da dort eigentlich mein Verstärker liegt.

      Was wäre beispielsweise mit dem Sub, der hier angeboten wird:
      [Verkaufe] RE Audio RSP 10 Subwoofer in Bassreflex Gehäuse

      Ach... Und brauche ich so ein PowerCapdingens?

      Wie Ihr seht habe ich nicht wirklich Ahnung und freue mich über Eure Tips!

    • passend wäre dann doch der Audio System X-Ion 10. gibts fertig im geschlossenen Gehäuse für um die 220€ (NEU) also einfach mal gebraucht suchen.
      Wenn du eher auf Klang als auf den "Bums" aus bist, rate ich dir eher zu nem geschlossenen Gehäuse da die vernünftige Einbindung in die Anlage damit oft leichter ist. Die Bassreflex sind meist schwieriger genau abzustimmen und es läuft gerade bei neulingen dann häufig auf einen sehr dröhnig wummernden bass hinaus was du ja negnau nicht möchtest.
      Zudem kannste ja beim Miketta und co mal anfragen, da gibts fürn Golf echt schöne Lösungen fertig zu kaufen für die Mulde. Das kostet dann allerdings etwas mehr wenn Du nicht gerade selber basteln willst: Plug'n'Sub

      Das so genannte "Powercapdingens" wirste wohl eher nicht brauchen bei den Anlagenwerten.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Hi Kaufi,

      vielen Dank für Deinen Rat! Ich werde mich dann mal nach einem Audio System X-ION 10 umsehen. Und vielen Dank für den Tipp mit dem geschlossenen Gehäuse. Darauf wäre ich auch wieder nicht gekommen...