Philips X-treme Vision vs. Osram Nightbreaker

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Philips X-treme Vision vs. Osram Nightbreaker

      Hallo zusammen!

      da die Themen die ich in der Suche gefunden hab nun schon etwas veraltet sind will ich mal hier was nachfragen.

      Habt ihr Erfahrungswerte bezüglich dem Unterschied von Philips X-treme Vision (versprechen 100% mehr Licht im Bezug auf normale Standardlampen) und den Osram Nightbreakern (versprechen 90% mehr Licht)?

      Ich selbst hab die Osram Nightbreaker verbaut (mittlerweile nur noch als Fernlicht da Umbau auf Xenon) und bin mit denen zufrieden.

      Sind die Philips mit ihren 10% mehr Leuchtkraft auf dem Papier nun wirklich besser?

      Danke schon mal!
      lg

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl

    • idefix11 schrieb:

      da die Themen die ich in der Suche gefunden hab nun schon etwas veraltet sind


      Auch wenn die bereits vorhandenen Threads älter sind darf man sie ruhig wieder aufleben lassen, dient ja dem weiteren Austausch im allgemeinen.
      Da gibt es glaube ich einen sehr umfangreichen Thread im Bereich Golf IV dazu.

      In diesem wohl sehr umfangreichen Thread war die Meinung eher PRO X-treme und weniger für OSRAM NB - auch schon wegen der im Bereich NB immer schlechter werdenden Haltbarkeit.

      Und das mit den prozentualen Werten muss man nicht so nehmen wie man es liest.
      Auch Standardlämpchen sind hell, und wenn man dann 100% dran hängen würde,also die doppelte Leuchtkraft hätte, wären die für die Straße nicht mehr zugelassen. ;)

      Ich meine es gäbe zu dem Thema auch bebilderte Beispiele von Usern mit den beiden genannten Leuchtmitteln im Vergleich - da war wohl schon ein Unterschied sichtbar.

      Mein Facourit wäre P.
    • Genau genommen nehmen sich die Beiden rein gar nichts - es sind beides TOP Lampen!


      Im Endeffekt unterscheiden sie sich mal wieder durch die "Anhänger" / Fans der Hersteller. Philips Fanatiker reden die OSRAM schlecht und Osram fanatiker die Philips. Hin wie her. Im Grunde genommen ist das wie in anderen Bereichen - beim Airride G.A.S. und Bagyard - beim Gewinde H&R und KW - bei den Reifen Hankook und Falken und Kumho.

      Ich persönlich fahre Philips X-Treme Vision H4 im Abblend/Fernlicht und OSRAM All Season H3 in den Neblern. Hatte mich für die Philips entschieden weil ich diese günstig bekommen hab und schon vorher in meinen alten H7 Scheinwerfern damit zufrieden war.

      Im Endeffekt liegt es an dir für welche du dich entscheidest ;)

    • Im Grunde das was ich lesen wollte :thumbsup:

      um nochmal die Haltbarkeit anzuschneiden.. mir ging nach nicht mal einem Jahr die erste NB-Birne flöten.. halten die Philips nun wirklich etwas länger?

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl

    • Ich habe mir mal die Mühe gemacht vor einiger Zeit und den Vergleich in Sachen Haltbarkeit im Netz erlesen - und das hat einige Zeit gedauert.
      Du schreibst es selbst, die NB gehen, gewollt, schneller kaputt.
      Ist so, da die Glühfäden vom Werk aus dünner sind.
      Das wurde im übrigen zu Beginn der Glühlampe schon damals so entschieden - was schnell kaputt geht muss auch schnell neu gekauft werden.
      Damals wurde auch schon bei der Herstellung mit einem dünneren Faden hergestellt.
      Die Glühlampe sollte NIE für die Ewigkeit sein ;) - weder zu Hause noch fürs Auto

      Aber, das mit den defekten Lämpchen bei O.ist halt nicht bei allen so, zieht sich sich aber durchs Netz, das kommt also nicht von mir selbst.

      Was Du noch vergleichen könntest wären die GE Glühlampen, die sind sicherlich auch ein wenig haltbarer.
      Preise muss man vergleichen.
      Philips
      OSRAM - werden u.a. von GE in Kooperation gefertigt
      GE

      Werde mir jetzt für mich und meine Dame die X-Treme incl. Standlichtlämpchen besorgen und ins Fernlicht, zusätzlich zum Xenon, verbauen.
      Im Fachhandel darf man sich die nicht kaufen, da kosten eine ja schon über 20 €, im Netz 2 Stk. incl. SLL so um die 25 €

      Aber, wie schon geschrieben, muss jeder für sich selbst entscheiden welches Leuchtmittel er verbaut.
      Die Leuchtkraft ist sicherlich besser wie manch anderes Produkt!

      Meine Empfehlung für den Internetkauf
      KFz Lämpchen in allen Varianten

    • gut danke

      ja von der Leuchtkraft bin ich definitiv überzeugt :)
      werde mal den Vergleich starten, und wenns nötig sein sollt kauf ich mir die mal parallel und teste die mal.. wären halt gut 50 euro weg, was solls :D

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl