Ausleuchtung Hella Xenon Look für Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ausleuchtung Hella Xenon Look für Golf 5

      Hallo zusammen,

      ich habe schon etwas gesucht aber bisher nichts nützliches gefunden. Meckert bitte nicht, wenn ich doch etwas übersehen habe :)

      Ich habe momentan Scheinwerfer von DLite eingebaut mit integrierten TFL.
      dectane.de/product_info.php?in…ce899fd2aea480323697700f2

      Die Linse klaut mir aber leider sehr viel von dem Licht, die Streuung ist echt miserabel. Habe jetzt überlegt auf die Xenon-Look Scheinwerfer von Hella umzusteigen. Da ich hier von vielen gelesen habe, dass sie diese eingebaut haben ist meine Frage wie die Streuung des Lichts bei diesen Scheinwerfern ist. Kann man es mit der beim normalen Halogen-Scheinwerfer bzw. Xenon Scheinwerfer vergleichen? Also dass es gleichmäßig gestreut ist? ;)

      Ich hoffe ihr versteht wie meine Frage gemeint ist, kann mich leider gerade schlecht ausdrücken :D:)

      LG Felix

      LG Felix :thumbup:
    • Servus!
      Meiner Meinung nach ist die Ausleuchtung von den Xenon looks sehr gut.
      Besser als bei Original VW Reflektroscheinewerfer.
      Die Linse nimmt überhaupt kein Licht.. im Gegenteil, ich finde dadurch
      ist die Streuung sehr gut.
      Mit Xenon vergleichen.. naja.. kein Halogenscheinwerfer wird jemals an Xenon herakommen.
      Mit den Hella Xenon Look machst du sicher nichts falsch ;)

      Wenn du in den Spuren eines Anderen fährst, kannst du ihn nie überholen..

      |####
      |#### Österreich
      |####
    • die originalen Reflektorscheinwerfer machen trotzdem besseres Licht.

      Wurde auch schon getestet, bei gleichem Leuchtmittel :!: Es ist auch angenehmer damit zu fahren, da die Lichtverteilung der Serienscheinwerfern genial ist. Habe das auch schon mal in einer Zeitschrift gelesen.


      Aber die Xenon-Look sind definitiv besser wie die DLite ;)



      Gruß Martin

    • Hatte zwar noch nie einen direkten Vergleich von Dectane TFL mit xenon looks, aber ich (xenon look fahrer) bin mit meinen sehr zu frieden. Obwohl die Ausleuchtung der Halogenscheinwerfer noch besser ist, ist xenon look ein guter Kompromiss zwischen "good looking" und Lichtausbeute. Würde dir auf jeden Fall die Hella teile empfehlen

      >>>> meine Autovorstellung <<<<


      VCDS HEX + CAN: für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Wien + Umgebung -> PN oder Markus432[at]hotmail.com
    • Das hört sich alles schonmal sehr gut an.
      Mit meinen hab ich echt Probleme :/ Die leuchten die linke Seite sehr gut aus, dafür aber umso weniger die rechte (Beifahrer)Seite ^^

      Werd denke ich den Umstieg machen :)

      Danke für eure Antworten.

      LG Felix :thumbup:
    • Sulak10 schrieb:

      Mit meinen hab ich echt Probleme :/ Die leuchten die linke Seite sehr gut aus, dafür aber umso weniger die rechte (Beifahrer)Seite
      Da würde ich die Firma aber Anschreiben und um Austausch der Scheinwerfer Fragen, ist ja ein grober Mangel und dann die Neuen weiter verkaufen ;)
    • Whitey schrieb:

      die originalen Reflektorscheinwerfer machen trotzdem besseres Licht.

      Whitey schrieb:

      Wurde auch schon getestet, bei gleichem Leuchtmittel :!: Es ist auch angenehmer damit zu fahren, da die Lichtverteilung der Serienscheinwerfern genial ist. Habe das auch schon mal in einer Zeitschrift gelesen.
      Wieder was gelernt :)

      J-to-the-K schrieb:

      Da würde ich die Firma aber Anschreiben und um Austausch der Scheinwerfer Fragen, ist ja ein grober Mangel und dann die Neuen weiter verkaufen ;)
      Das würd ich auch als erstes machen. Einen Versuch ists auf alle Fälle wert!
      Wenn du in den Spuren eines Anderen fährst, kannst du ihn nie überholen..

      |####
      |#### Österreich
      |####
    • Das Problem ist aber, dass die schon etwas älter sind .. die sind nicht nur ein paar Wochen alt :D Habs damals verpennt -.- Sind ca. nen jahr oder älter.
      Ich denke nicht, dass es dann noch geht?
      Und ich meine .. die leuchten ja und man sieht etwas, nur halt nicht so gut :P Aber ein Versuch ist es wert. Mal schauen was die sagen :)
      Muss mir aber trotzdem erst neue kaufen, sonst muss mein Wägelchen stehen bleiben :D

      LG Felix :thumbup:
    • ....ja. Die Scheinwerfer sind ja auch die gleichen wie die orig. Xenon nur mit anderer Linse.

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • dweezyg schrieb:

      Jetzt bitte mal keine Moralapostel spielen

      Na entsprechend wirst Du ja die bereits gehäuften negativen Bemerkungen zu diesen Kits kennen.

      Mein Tip:
      HELLA Xenon Look, 310,00 Euro, mit schönen hellen Glühlampen alle OSRAM z.B. in 5000K, zur Zeit noch ohne Zulassung, und die Sache sollte schick aussehen.
      Wird schön gebündelt und niemand geblendet ;)

      Und 5000k haben die D2 XENON Brenner auch drin.
      Dürfte also kein so großer Lichtausbeuteverlust sein.
    • Was sichereres? Dann musste aber weg von den blauen "Xenon Look Lampen" und dir welche kaufen, die wirklich ne gute Ausleuchtung haben, zB Philips X-treme Vision.

      @ Sulak10:
      Ich finde die Ausleuchtung mit meinen Xenon Looks ebenfalls DEUTLICH gleichmäßiger als mit den standard Reflektorscheinis. Hab natürlich mit den gleichen Leuchtmitteln getestet. Und mit den richtigen Leuchtmitteln haste wirklich ne super Sicht!! Wenn du wert auf weißes Licht legst, was jetzt in der nasskalten Jahreszeit aber eher schlecht ist (wenig Kontrast und so), empfehl ich dir die "Dectane Xe.Ray H7", wenn du aber nur auf Ausleuchtung wert legst, dann die schon oben genannten "Philips X-Treme Vision". Mit denen haste eine wahnsinns Ausleuchtung mit der Linse :)

      Schöner Gruß
      Sebi

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick