Heckscheibe cleanen, welche Wischwasser-Monopumpe?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckscheibe cleanen, welche Wischwasser-Monopumpe?

      Hallo,

      ich habe die Tage vor, meine Heckscheibe vom Scheibenwischer zu befreien.
      Um den Wischwasserschlauch im Heck still zu legen, möchte ich vorne im Motorraum Die Dualpumpe gegen eine Mono-Waschwasserpumpe ersetzen.
      Das Angebot von verschiedenen Pumpen erschlägt einen ja förmlich, weshalb ich hier einfach mal nachfragen möchte.

      Hat denn jemand eine solche Monopumpe verbaut, und wenn ja, welche?

      Besten Dank im Voraus!
      Thomas

    • Danke für die schnellen Antworten!

      Hmmm,... ich dachte, daß durch das Auscodieren des hinteren Wischers (und dessen Wasserdüse) die vordere Wischwaschanlage auch nicht mehr funktionieren würde, da ja eine Dualpumpe mit zwei Schlauchanschlüssen verbaut ist.

      Gruß
      Thomas

    • Thodai schrieb:

      Hmmm,... ich dachte, daß durch das Auscodieren des hinteren Wischers (und dessen Wasserdüse) die vordere Wischwaschanlage auch nicht mehr funktionieren würde, da ja eine Dualpumpe mit zwei Schlauchanschlüssen verbaut ist.
      Genau dieses Problem wurde bereits häufiger beschrieben. Durch das Auscodieren des Heckwischers wird absurder Weise die vordere Waschanlage tot gelegt (die Pumpe dreht sich dann andersherum, wenn ich das richtig in Erinnerung habe).
      [Golf 5] Wischwasser Frontscheibe - Düsen sprühen nicht, Pumpe läuft


      Entweder NICHTS Codieren und hinten mit einem Stöpsel verschließen...

      ..-Oder rauscodieren und auf eine Pumpe vom Jetta (kein Heckwischer) umbauen. Musst hat schauen, ob mit oder ohne SRA und dann die passende TN vom freundlichen Raussuchen lassen (ja, kein einfaches Unterfangen, ist mir wohl bewusst).

      Begebe mich jetzt auf den Boden gefährlichen Halbwissens und spekuliere mal, dass man ggf. auch einfach an der Pumpe die Anschlüsse (vorn/hinten) vertauchen könnte. Dann noch auscodieren und fertig....aber ob das praktisch machbar ist... :?:
    • Ralfer schrieb:

      Begebe mich jetzt auf den Boden gefährlichen Halbwissens und spekuliere mal, dass man ggf. auch einfach an der Pumpe die Anschlüsse (vorn/hinten) vertauchen könnte. Dann noch auscodieren und fertig....aber ob das praktisch machbar ist...


      Passt Ralf, genau so hab ich es bei mir gelöst :thumbup:
    • Ich hatte es rauscodiert und vorne ging nichts mehr :P
      Siehe obiger Link von Ralfer!

      Biete Hilfe bei Codierungen + Fehler auslesen im Raum Saarland -> PN ;)


    • Begebe mich jetzt auf den Boden gefährlichen Halbwissens und spekuliere mal, dass man ggf. auch einfach an der Pumpe die Anschlüsse (vorn/hinten) vertauchen könnte. Dann noch auscodieren und fertig....aber ob das praktisch machbar ist... :?:
      Klingt aber leider irgendwie unlogisch, denn wenn ich´s hinten raus codieren kann und es (bei einigen dann) vorne nicht mehr funktioniert, wieso dann wenn ich die Schläuche vertausche?

      Mir schmeckt die Lösung mit der Monopumpe immernoch am besten, da die Dinger nicht viel kosten und es dann ne saubere Sache ist.
      Andererseits, wenns wie bei "gOlF5sPoRtLiNe" mit bloßem auscodieren hinten nicht mehr blubbert, vorne aber noch schön feucht wird, lohnt sich die Fahrt zum VCDS-User vielleicht doch!
    • So,... gestern hatten wir die Codierkeule geschwungen - Heckwischer rauscodiert. Das Ende vom Lied ist, daß nun vorne kein Wasser mehr kommt.

      Wenn ich Euch richtig verstanden habe, pumpt die Pumpe nun das Wasser in den Schlauch der hinteren Waschdüse wenn ich den Hebel für vorne betätige (warum eigentlich?) und habe daher nun folgende Möglichkeiten:

      • eine Monopumpe verbauen
      • die beiden Schläuche vorne an der Pumpe vertauschen
      • die beiden Kabel zur Pumpe abknipsen und verkehrt herum wieder anlöten


      Eine Monopumpe ist geordert. Wenn schon der hintere Wischer wegfällt, dann soll die Pumpe auch dementsprechend ausgelegt sein. Die kostet gerade mal 14 Euro, daher verschmerzbar!
      Heute werde ich mal zum Test die beiden Schläuche vertauschen und schauen was passiert.

      Wenn nun die Monopumpe kein Wasser fördert, aber dennoch bei Betätigung hörbar läuft, dreht sie doch falsch herum, und ich muß meine letzte Möglichkeit in Betracht ziehen und die beiden Kabel zur Pumpe umtauschen. Richtig?

      Gruß
      Thomas
    • Ich habe selbst kein VCDS und daher die nächste Zeit auch nicht in der Lage den Wischer wieder zu codieren.
      Außerdem ist der Wischer physisch ja nun nicht mehr verbaut (und wird auch nicht mehr verbaut).

      Ich ziehe bei endgültigen Entscheidungen gerne einen Strich darunter: Kein Wischer verbaut, also soll auch keiner codiert sein. ;)