Blaue LED Fussraumbeleuchtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Blaue LED Fussraumbeleuchtung

      Hallo!

      Wollte mal eure Meinung wissen! Hab mir 8 Blaue Hochleistungs LED zum Einbauen in den Fussraum gekauft. Der Verkäufer hat auf die Frage, ob das erlaubt sei die LED einzubauen steif und fest behauptet, dass es kein Problem sei. Es wäre völlig zulässig und gäbe keine Probleme.
      Stimmt das? Oder wollte der Typ nur Geschäfte machen?
      Jeder meint dazu nämlich etwas anderes. Die meisten, die ich aber gefragt habe meinen es sei erlaubt, da es ja im Waagen ist und keine Auswirkungen auf den Strassenverkehr hat.

      Gruss Martin :))

    • soweit ich weiss darf nur kein Licht nach aussen dringen (bin da aber nicht so der Spezialist) - allerdings gehen Die doch eh nur an, wenn Du die Türen aufmachst - dann ist das doch eh egal !?

    • wenn du die leds an den Stromkreis der Innenbeleuchtung hängst, dann sollte es keine Probleme geben, da die lampen ja nur angehen wenn die innenbeleuchtung an ist, d.h. die tür auf ist :D

    • Original von Dilbert
      wenn du die leds an den Stromkreis der Innenbeleuchtung hängst, dann sollte es keine Probleme geben, da die lampen ja nur angehen wenn die innenbeleuchtung an ist, d.h. die tür auf ist :D


      ich würd sagen es ist, wie so vieles, auslegungssache des tüv prüfers. ansonsten ist es denk ich genau so wie die sagst.

      Die PMPO-Zahl ist hoechstens ein Index fuer die Lautstaerke, die
      Lautsprecher-Boxen erzeugen, wenn man sie gegen eine Betonwand wirft. :S

    • Ich hoffe ja nicht! Aber sicher weiß ich es echt nicht. ?(
      Ich warte halt bis zum nächten TÜV Termin und frag die Leutchen dann mal. Ich weiß nämlich echt nicht , was daran so schlimm ist? Sind doch nur LED´s die keinen Menschen stören. Höchstens jemanden der kein Blau mag. Aber zur Sicherheit mach ich mal nen Schalter rein, damit ich die LED abschalten kann, falls ich mal in ne Polizeikontrolle komme.

      Gruss Martin

    • Nee, nicht das sie dauernd Leuten! Ich bau nur nen Schalter ein, damit es keine diskussionen mit den Bullen gibt, wenn die meinen das ich aussteigen oder mal die Tür aufmachen soll und damit ich es wärend der Fahrt kurz einschalten kann, falls etwas runter fällt. Suchen im Dunkeln nervt ganz schön! ;)

    • Ja, ich versuch die LED´s irdend wie an den Stromkreis der Türbeleuchtung zu klemmen, sofern ich ihn finde! Dann klemm ich pro Seite 3 LED´s an die Stromversorgung der Türbeleuchtung. Sprich 3 LED´s Türbeleuchtung Fahrerseite und 3 LED´s Türbeleuchtung Beifahrerseite.
      Das war mal meine erste Überlegung.

    • Original von Martin
      Sorry hab mich verschrieben, meinte natürlich Fahrer , Beifahrer Seite!!!


      Dafür gibts z.B. den ''Edit''-Button ;)
    • Also... Wenn du die IMMER anlassen würdest wärst du im Falle einer Polizei Kontrolle in SChwierigkeiten. Mach nen Schalter dran und gut is, versteck ihn ein bisschen, wird dir schon was einfallen.

      Warum willst du den TÜV fragen? Der fängt höchstens an zu maulen, sowas fragt man keinen sowas macht man. Halt mit Schalter ums im Notfall auszuschalten.

    • @ Thorsten Danke! Habe ich gar nicht beachtet! Danke für den Tip

      @HeMan So ähnlich hab ich mir das auch gedacht! Will nen Schalter Einbauen den ich auf Dauerlicht, Licht bei geöffnerter Tür und total aus schalten kann. So wie z.B. die Leseleuchten am Himmel!