Plötzlich Leistungsverlust

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Plötzlich Leistungsverlust

      Hey Leute,

      Ich hab ein problem :(
      Als ich gerade für meine Freundin ein MC Flurry Eis hollte ist mir Aufgefallen das ich immer beim Gas geben weniger Leistung merke als sonst!!! Also ich finde man merkt es richtig. (schlecht zu beschreiben :S )

      Was ich von Euch gerne möchte, sind Tips und Ratschläge was ich jetzt am besten Überprüfen muss oder sonst irgendwas tun kann um selber eventuell draufzukommen was es sein könnte.

      -Auto ist soweit alles original
      -Ventil im Motorraum umgedreht für offene AGA Klappe
      -Fahre leider meistens Kurzstrecke
      -Fahre das Auto immer Warm (90°)
      -Tanke immer 98 Oktan Super

      jetzt will ich eben wissen ob ich ab und zu (was weis ich) den Luftfilter kontrolieren muss oder so.................................
      Bring es den was einen anderen Filter rein zu machen, oder ist der Originale am besten :huh::?:

      oder muss ich ihn öffters mal abartig durchtretten...........................


      Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ralfer () aus folgendem Grund: Titel korrigiert

    • Erstmal Möchte ich mich ganz ganz arg Entschuldigen das ich das Thema Falsch geschrieben habe :S
      ***edit by Ralfer: Fehler behoben***

      Naja wenn ich ganz ehrlich bin habe ich keine ahnung welches ÖL ich drinn hab, weil ich habe das Auto erst 2-3 Monate. Kann ich das irgendwie ohne großen Aufwand rausfinden welches ich hab???? ?(

      Und an BallsofSteel ich versuche schon wie du eben auch sagst das ich mein car ab und zu mal auf der Autobahn eine Schöne Ausfahrt gönnen kann, aber kann das eben das Problem sein???

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ralfer ()

    • Hallo Crank-R32,

      keine Panik ;)

      Sag uns bitte mal was das Auto genau macht ?
      Wann meinst Du, dass Du weniger Leistung hast ?
      In welchem Gang ?
      Bei wie viel Drehzahl ?
      Gibt der Tacho eine Meldung aus ( Lampe an ) ?

      Wenn das Öl eine VW Werkstatt eingefüllt hat, muss ein Aufkleber im Motorraum oder Scheckheft sein.

      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen
    • Longlife dürfte dem Motor doch nicht schaden??? Ab und zu sollte man so ein Auto schon mal einwenig treten.


      Wenn du wüsstest, was Longlife bei Kurzstrecke alles so anrichten kann.
      Lies dich doch einmal durch dieses Forum hier.


      Gesendet von meinem iPadfähigen Internet :)
    • Also gut dann versuch ich es mal X/

      bevor ich es vergesse, das mit dem ÖL muss ich morgen gleich mal als erstes nachschauen :)

      -Eine Fehlermeldung bekomme ich keine!
      -Also ich habe es immer am meisten gemerkt wenn ich (entweder selber schalten oder DSG) losgefahren bin, im 1 Gang, und dann in den Unteren Drehzahlen. Ich dachte einfach das da schonmal mehr ging. Ich Fahr relativ selten mit dem Auto darum ist es mir eben jetzt aufgefallen.
      -Gerade eher beim manuell schalten kam mir es vor wie wenn er eine richtige verzögerung hat vom 1-ten in den 2-ten.

      Ich habe mal irgendwo drüber gelesen das, wenn man das Ventil im Motorraum für die AGA umdreht, das es sein kann das der Motor einen Unterdruck bekommt und somit man etwas Leistung verliert ?(?(?(

    • Ein Diagnosegerät hast du nicht zufällig zum auslesen ???

      Das hört sich für mich nach keinem wirklichen Problem an ;)
      Wie Du selber schon gesagt hast, fährst Du nur selten mit deinem Auto !!!
      Vielleicht fährst Du öfters mit Autos die einen Turbo verbaut haben ?

      Das würde dein empfinden natürlich erklären.....
      Das mit dem Ventil im Motorraum ist so nicht ganz richtig.

      Die einen sagen ja die anderen sagen Nein :D
      Es geht so viel Leistung verloren das Du es in deinem Auto nicht merkst.

      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen
    • :D OK gut ja..........

      Naja ich habe zwar als Geschäfts Auto einen Caddy mit 105PS Turbodiesel aber naja wenn du echt meinst ich denke das nur, dann Glaub ich dir das auch :)

      Das Steuergerät auslesen dachte ich auch schon und schaue auch zu das mein Kumpel mir das in der nächsten zeit trotzdem mal macht!!!

      Ich habe halt echt geglaubt das es vielleicht Notwendig ist, ab und zu mal irgendwas an dem Motor (oder Car) nachzuschauen.

      Mit meiner frage wegen dem Luftfilter kann mir keiner was sagen oder????
    • Wenn es wirklich ein größeres Problem wäre, würde das Auto sofort eine Meldung ausgeben :whistling:
      Deine Temperatur ist ja im Grünen Bereich oder ?

      Ab und zu kann es bei einem DSG Getriebe auch vorkommen das es nicht ganz sauber läuft ( Kälte oder sonstiges )
      Das Problem kan man bei einem Schalter aber auch haben z.B. wenn es 40 Grad Minus hat ( Da kuppelt es sich am Anfang schon schwerer ) :D

      Auslesen kann nie schaden.

      Ich glaube trotzdem dass Du kein Problem an deinem R32 hast :thumbsup:

      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen
    • Also am Öl dürfte es nicht liegen. Egal was drin ist.
      So plötzlich gibts kein Leistungsschwund. Auch nicht wenn die Ketten hin sind. Das ist so schleichend das kriegt man in der Regel nicht mit.

      Eigentlich tip ich eher auf was am DSG. Mechatronik oder Pumpe oder Ventil.
      An der Druckdosendeaktivierung liegts auch nicht. Das bringt weder mehr noch weniger Leistung. Nur einen anderen Sound.

      Ohne Fehlerspeicherauszug ist aber alles Kaffeesatzleserei.

      Eventuell könnte sich ne Zündspule verabschieden. Das wäre noch ne Option. Bevor die ganz durchgehen zicken die gerne mal.
      Haste die Serviceaktion mal machen lassen? Da gibts ne Aktion wo VW/AUDI Dir gratis 6 neue Zündspulen spendieren, wenn Du zu alte drin hast ;)

      [customized] - NWT powered

    • g0dl1k3x schrieb:


      Lass doch mal deine Leistung messen auf einem Prüfstand, dann weißt du ob die volle Leistung da ist oder nicht.

      Naja nicht so einfach spontan einen Prüfstand zu finden der mir das mal Überprüft :whistling:


      Paramedic_LU schrieb:


      Also am Öl dürfte es nicht liegen. Egal was drin ist.
      So plötzlich gibts kein Leistungsschwund. Auch nicht wenn die Ketten hin sind. Das ist so schleichend das kriegt man in der Regel nicht mit.

      Eigentlich tip ich eher auf was am DSG. Mechatronik oder Pumpe oder Ventil.
      An der Druckdosendeaktivierung liegts auch nicht. Das bringt weder mehr noch weniger Leistung. Nur einen anderen Sound.

      Ohne Fehlerspeicherauszug ist aber alles Kaffeesatzleserei.

      Eventuell könnte sich ne Zündspule verabschieden. Das wäre noch ne Option. Bevor die ganz durchgehen zicken die gerne mal.
      Haste die Serviceaktion mal machen lassen? Da gibts ne Aktion wo VW/AUDI Dir gratis 6 neue Zündspulen spendieren, wenn Du zu alte drin hast ;)

      Mit dem ÖL bin in dem fall mal beruhigt. Ich schau trotzdem heute mal nach was ich drin hab :D
      Fehlerspeicherauszug mach ich demnächst mal. Schaden kann es in dem fall mal nicht.
      Und kannst du mir mehr wegen der ,,Serviceaktion'' erzählen??? Ich habe da nix mitbekommen 8o



      Golf-12 schrieb:


      Wenn es wirklich ein größeres Problem wäre, würde das Auto sofort eine Meldung ausgeben :whistling:
      Deine Temperatur ist ja im Grünen Bereich oder ?

      Ab und zu kann es bei einem DSG Getriebe auch vorkommen das es nicht ganz sauber läuft ( Kälte oder sonstiges )
      Das Problem kan man bei einem Schalter aber auch haben z.B. wenn es 40 Grad Minus hat ( Da kuppelt es sich am Anfang schon schwerer ) :D

      Auslesen kann nie schaden.

      Ich glaube trotzdem dass Du kein Problem an deinem R32 hast :thumbsup:

      Ja danke. Vielleicht war eben auch mein empfinden gestern etwas anders. Ich versuche es heute mal nochmal.
      Die Temperatur ist immer schön konstant auf 90° und erst dann gebe ich auch mehr Gas!!!+
      Naja und wie ihr alle schon sagt fehler gibt er keinen vor............................ :rolleyes::thumbsup:


      Vielen dank schon mal für eure schnelle Hilfe Leute :):):)
    • Hallo,



      Also ich hab mich jetzt mal heute mit meinem ÖL in meinem Auto beschäftigt, da ich ja wegen der beschleunigung zweifel hab.

      Und zwar hab ich im moment ein Öl ,,castrol 5w30 long life'' mit 50700 Freigabe drin.

      So mein Mechaniker sagt jetzt zwar ich soll das Öl drin lassen weil es für das Auto abgestimmt ist. ABER hier im Forum hab ich schon mehrfach gelesen das ein Longlife Öl total schädlich für den VR6 ist.

      Könnt ihr mir dann jetzt ganz genau sagen was für ein ÖL ich nehmen muss??????
      Ich habe schon von dem Addinol Super Light MV 0546 5W40 gehört und ist das, dass richtige und beste??? oder doch besser Original :S

      Ich hoffe mir kann wieder mal einer helfen ?(?(?(