Stabi vom V6 ohne Probleme tauschen?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Stabi vom V6 ohne Probleme tauschen?

      Mahlzeit Leute!

      Ich hab in meinem 4er 1.9 TDI 90 PS ein FK Highsport Gewindefahrwerk verbaut. Aufgrund der Tatsache, dass bei zu großer Tieferlegung eine Tausch des Serienstabis erforderlich wird, hab ich mich "umgelesen" was es da für Varianten gibt.

      ---) V6 Stabi

      ---) verstellbare Koppelstangen

      Am meisten hat mir die Variante mit dem V6 Stabi zugesagt. Jetzt meine Frage: Was brauch ich alles dazu und passt der mit dem Fahrwerk zusammen??!!

    • Du solltest optimaler Weise das Fahrwerk mit der Koppelstangenaufnahme für V6-Stabi (kann man bei FK so bestellen) gekauft haben... die passenden Koppelstangen werden dann von FK auch gleich mitgeliefert.
      Bei den V6-Stabis gibt es verschiedene Stabi-Durchmesser, die beachtet werden müssen (Stabi-Durchmesser ... dazu passende Stabigummis). Die Stabigummis würde ich an Deiner Stelle gleich mit erneuern, da die nicht viel kosten.
      (Alle Aussagen sind basierend auf meinem damaligen Umbau auf FK-Highsport und R32-Stabi bei meinem 1,8T Golf4!!! Ist schon ne Zeit lang her, möglich dass sich inzwischen was geändert hat!!!)

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Guden.

      Du kannst sowohl die kurzen als auch die langen Koppelstangen fahren. Für die kurzen solltest du das ganze jedoch mit deinem TÜVer abklären, da du dann Distanzhülsen benötigst, damit die Koppelstangen nicht schräg stehen. Für extreme tiefen ist die kurze Koppelstange sogar von vorteil. Ich habe meinen Stabi mit Hülsen eingetragen bekommen.

      Hier einmal die benötigten Teile. Hoffe das alles dabei ist. Sind auch alle Befestigungsschrauben für die Achse und Lenkgetriebe dabei. Hab die direkt mit erneuert.
      Den Stabi gibt es, soweit ich weiß in verschiedenen Durchmessern.

      1x 1J0 411 305 AF......Stabilisator 23mm (R32/4Motion)
      2x 1J0 411 314 T.........Gummilager 21mm (für 23mmStabi)
      2x 1J0 411 336 D.......Schelle für Stabigummilager
      2x N 101 016 03.........Sechskantschraube M8x18 für Schelle
      4x N 015 081 4...........Sechskantbundmutter M12x1,5 (Für die Koppelstangen)
      4x N 100 155 06.........Sechskantbundschraube M8x70 (Für Lenkgetriebebefestigung)
      1x N 905 970 01.........Sechskantbundschraube M10x70-SW16 (Schraube Getriebestütze)
      1x N 102 466 03.........Sechskantbundschraube M10x30-SW16 (Getriebestütze)
      2x N 102 683 02.........Sechskantbundschraube M8x45 (Getriebestütze)
      2x N 907 528 01.........Sechskantschraube(Kombi)M14x1,5x63 (Befestigung Querlenker an Achskörper)
      2x N 907 349 01.........Sechskantschraube(Kombi)M14x1,5x95 5x63 (Befestigung Querlenker an Achskörper)

      Bei Bedarf V6 Koppelstangen (lange Kopplestangen am Federbeim befestigt)
      1x 1J0 411 315 D........Koppelstange links
      1x 1J0 411 316 D........Koppelstange rechts

      Hier ist ein Bild mit Distanzhülsen: abload.de/image.php?img=v6_stabi_huelseqv3j6.jpg

      Autobahner.eu bietet diese auch an: abload.de/image.php?img=koppelstangenadapter_e720n.jpg