2,5 V6 TDI im Golf?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2,5 V6 TDI im Golf?

      Hi, ich hab da so ne recht krasse Idee :P

      Und zwar gibt es ja meines Wissens nach den Golf nicht mit nem V6 TDI.....leider.

      Doch halt, es gibt den Motor! :D

      So, nun die Frage: Glaubt ihr, dass der 2,5 V6 TDI aus dem Passat 3BG in den Golf V passen würde?

      Angenommen man hat alles, was dazu gehört, müsste man im Motorraum viel ändern?

      Gruß Max

    • Der 2,5 TDI V6 ist doch längst eingebaut, während die Golf 5 Motoren alle quer eingebaut sind.

      Der Motor passt deshalb auch nicht in den Motorraum. Der müsste ziemlich umgebaut werden. Haben wir uns auch schon mal "überlegt" ^^

      Mit Geld geht alles ... dafür bekommste dann aber auch schon nen Ferrari :P

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Hmm... dann heißt es jetzt wohl für ein paar Jahre erstmal sparen :D

      Wäre doch ein nettes Projekt, den V6 im Golf zu verpflanzen? ;):D

    • Abgesehen davon ob er passt oder nicht muss dabei die Abgasnorm beachtet
      werden. Da ein Golf 5 mindestens Euro 4 hat kannst du da keinen Motor mit
      niedriger Abgasnorm reinbauen. Bin mir auch grad nicht sicher ob der 2.5 Tdi
      Euro 3 oder 4 hat.

    • Der 2,5 TDI ist eh nen sagen wir es mal nett... Schlechter Motor finde ich... genau wie der 2,7... Ich mag den 3.0 TDI mit 240PS... und Größenmässig wird sich da nicht mehr viel tun;)

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • Abgesehen davon ob er passt oder nicht muss dabei die Abgasnorm beachtet
      werden. Da ein Golf 5 mindestens Euro 4 hat kannst du da keinen Motor mit
      niedriger Abgasnorm reinbauen. Bin mir auch grad nicht sicher ob der 2.5 Tdi
      Euro 3 oder 4 hat.


      Und davon abgesehen das beim 2,5L die Nockenwellen einlaufen/brechen bei fast allen MKB...:thumbdown: und sie für den hohen Spritverbrauch zu träge sind... :thumbdown: bist du schonmal einen gefahren? Ich würd's lassen, ärgerst dich nachher nur... :(

      unterwegs mit Tapatalk

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • also ich finde es ist eh unnötig einen veralteten 2,5 TDI einzubauen... Wie viel PS hat der 170?

      Dann kann man auch beim 2.0 TDI bleiben...

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • RS_200 schrieb:

      Abgesehen davon ob er passt oder nicht muss dabei die Abgasnorm beachtet
      werden. Da ein Golf 5 mindestens Euro 4 hat kannst du da keinen Motor mit
      niedriger Abgasnorm reinbauen. Bin mir auch grad nicht sicher ob der 2.5 Tdi
      Euro 3 oder 4 hat.


      Darf man nicht? Is ja krass - das hätte ich ez net gedacht... mit welche Begründung? Dann musste halt die Steuer von einem A6 oder so zahlen ... (wär jetzt meine Logik), aber warum "es gar nicht dürfen"? :/
      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D