1+2 Gang lässt sich nur schwer einlegen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1+2 Gang lässt sich nur schwer einlegen...

      Folgendes Problem:
      Wenn mein Golf über Nacht draussen steht lässt sich morgens (wenn ich ihn zb. im dritten Gang abgestellt hab) der erste Gang nur nach mehrerem hin und her einlegen. Ich komm gar nicht in den Schaltweg rein und kann nur im Leerlauf bleiben. Erst nach einigem Probieren gelingt es.
      Woran kann das liegen? Getriebeschaden? ?(

      90-Ps TDI, Bj. 98, 120tkm
      Getriebekennbuchstabe DQY

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kaiger ()

    • hey...

      scheint beim Golf nen bekanntest Problem zu sein! Soweit ich weiss füllt VW auf Kulanz anderes Getriebeöl ein, mit dem das ganze dann besser gehen soll! Einige hier im Forum haben auch schon Additive mit ins Öl gegeben, das soll auch helfen!

      Muss also nichts ernstes sein! :)

      Gruß Sven

    • RE: 1+2 Gang lässt sich nur schwer einlegen...

      haste in letzter Zeit im Motorraum was neues eingebaut? bei mir hatten sich nachträglich verlegte Schläuche gelockert und waren im Weg und dann ging der 5. nicht mehr rein. Mit ein paar Kabelrapsen war das behoben,

    • Was auch gut sein koennte, dass die synchronkoerper und die feinverzahnung der gangraeder abgenutzt sind. muessten dann getauscht werden, was auch gut teuer ist... springt denn der erste oder zweite gang schonmal wieder raus?

    • Nene ist nichts eingebaut worden da drin :)

      Das komische ist ja das das Problem NUR auftritt wenn der Wage ne Nacht gestanden hat. Während der Fahrt oder nach max. 5-7h Stillstand ist davon nichts zu merken ?(
      Ganz extrem wars als ich Montag zur Arbeit wollte, da hab ich fast ne Minute rumgerührt eh ich den Gang drin hatte. (Der Wagen wurde das Wochenende nicht bewegt). Sobald der Gang drin ist, was erheblich hakelig von statten geht, läuft alles normal und "flüssig" ?(?(

    • Erste möglichkeit ist das mit dem Öl, dies ist warscheinlich zu dickflüssig am besten bei VW tauschen lassen. Doch nun mal ne kleine Story von mir. Konnte letztens auch nicht mehr schalten und zwar in keinen Gang. Jetzt haltet euch fest. Mir hat ein Marder einen Knochen genau in die Mechanik der Schaltung (schaltseile) gelegt. Das Mistvieh hat den Knochen bestimmt beim benachbarten Metzger geklaut.

    • Original von kaiger
      Nene ist nichts eingebaut worden da drin :)

      Das komische ist ja das das Problem NUR auftritt wenn der Wage ne Nacht gestanden hat. Während der Fahrt oder nach max. 5-7h Stillstand ist davon nichts zu merken ?(
      Ganz extrem wars als ich Montag zur Arbeit wollte, da hab ich fast ne Minute rumgerührt eh ich den Gang drin hatte. (Der Wagen wurde das Wochenende nicht bewegt). Sobald der Gang drin ist, was erheblich hakelig von statten geht, läuft alles normal und "flüssig" ?(?(

      deine mühle ist doch neu oder ?
      ab zum händler !
    • is getriebeölwechsel immer kostenlos?

    • "müssen sie mal beobachten und wenn das nochmal vorkommt evtl neu einstellen lassen"
      der is gut und meine gebrauchtwagengarantie läuft am 23. mai aus 8o