"Dotz Hanzo"-Felgen, welche Größe empfehlt ihr und ist noch bezahlbar?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • "Dotz Hanzo"-Felgen, welche Größe empfehlt ihr und ist noch bezahlbar?

      Hey Leute,
      ich brauche mal euren Rat zu diesem oben genannten Thema.... :D
      Habe in Moment noch Stahlfelgen auf meinem Ver ;(
      Will mir im Frühjahr schicke Felgen leisten, habe da die Dotz Hanzo schon ins Auge gefasst, da sie glaube ich zu meinem "United-grey-metallic"-Golf gut passen. (Für weitere Anregungen bin ich jederzeit offen ;) )
      Nun zur eigentlichen Frage: Ich will nicht jedes jahr unmengen von Geld für Reifen ausgeben, deshalb wollte ich wissen, wie es mit dem Preisunterschied zwischen 17 und 18-Zöllern aussieht??? Ist der Groß?? und wenn, dann um wie viel? ^^
      Freue mich auf eure interessanten Antworten und hoffe ihr könnt mir helfen
      Gruß
      STEFAN

    • Aufgepasst!
      Die Dotz Hanzo passen nur in 17" problemlos auf deinen Golf 5.
      Ab 18" haben die schon eine Einpresstiefe von 35 - das kannste volle Bude knicken. :D

      Zu den Reifen mal ein kleiner Preisvergleich mit dem Hankook Evo S1:

      17" --- 97 Euro pro Reifen
      18" --- 115 Euro pro Reifen

      Macht bei 4 Reifen einen preislichen Unterschied von 72 Euro.

      Optisch machen 18" auf jeden Fall mehr her.

      Ganz wichtig: Fahr bitte nur so eine Größe, wenn du sie dir auch leisten kannst, Dicke Felgen und dann mit Sun-Sun-Wanli-Nguyen-Reifen rumheizen, ist nicht Sinn und Zweck der Sache.