Bandbasskiste wie verkabele ich die Bässe ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bandbasskiste wie verkabele ich die Bässe ??

      HI!

      ich habe eine Bandbasskiste gebaut und möchte dort zwei 20er Doppelschwingspulen Bässe mit jeweils 4Ohm (je bass 2x4Ohm)

      hier die Skizze!!



      wie muß ich jetzt die bässe anschließenen damit sie im PushPull prinzip laufen !?

      steh immoment echt auf dem Schlauch wie das geht!!

      und welchen Gesamtwiederstand hab ich dann ??

    • Hä, wie jetzt.....

      Du kannst einen doppelt ventilierten Isobarik Band"P"ass Subwoofer berechnen und bauen weißt aber nicht wie du den verkabeln mußt ????

      Oder war's ein Fertigberechneter ? Das würde mich dann beruhigen :-))

      Für eine Empfehlung benötige ich noch folgende Angaben:

      Mono, 2- oder 4-Kanalendstufe ?

      Ist die Endstufe pro Kanal 2, 1, 0,5 Ohm stabil (oder welches ist die geringst mögliche Impedanz) ?

      Willste max. Kontrolle (da Isobarikbauweise geht es dir ja wohl kaum um max. Schalldruck) oder solls max. Schalldruck sein (dann frage ich mich aber warum Isobarik).

      Ich hoffe du hast zwischen den beiden Woofern nicht wirklich eine solch große (über gesamte Gehäusehöhe) Kammer gebaut, sondern so wenig Volumen als nötig.

    • naja zusammengeschreinert will ich mal net sagen!

      hab das problem mittlerweile schon gelößt !! hab ja gesagt steh grad auf dem schlauch!!

      zur berechnung gibt es ja programme bzw. den hifihändler um die ecke!! und bauen tu ich meine basskisten eigentlich immer selber dann!!

      gibt einen Sub für mein ZImmer an die Hifianlage!!

      läuft damnächst an einer 150Watt entstufe!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von x-mag ()

    • Ich hab ein paar programme für SUBW-berechnungen.
      zwar im DoS-Mode aber bestimmt effektiv (von Blaupunkt und JBL)
      falls interesse pnmail

      gruss
      chappy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zschepplin ()

    • Original von arikus
      Uii, du hast ein Program, welches einen doppelt ventilierten Isobarik-Bandpass berechnen kann. Wie heißt das ? Suche sowas schon seit längerem :)


      nein ich hab kein programm das so einen bass berechnen kann !!

      EIn bekannter von mir kennt einen Hifihändler recht gut !! dem hab ich geschildert was ich gerne hätte und er hat mir dann die berechnungen und brettermaße vorbeigebracht!!

      Mal schaun wie er klingt !! wenn er ganz fertig ist!!

      @zschepplin

      ich hätte gerne die Programme!! PN kommt !!