Lasierte rueckleuchten und die StVO.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lasierte rueckleuchten und die StVO.

      Hallo zusammen. Hab da mal Ne frage bezüglich der lasierten rueckleuchten. Sibd die eigentlich erlaubt wenn an dem rueckleuchten reflektoren dran sind oder sind die dann immer noch verboten ubd ich kann stillgelegt/Mängelkarte bekommen, im schlimmsten fall wären es glaub içh Punkte. Also wer kennt sich mit den Spielregeln aus :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ralfer ()

    • Moin,

      das verhält sich genauso wie mit Tönungsfolie für die NSW. Der NSW/Die Rückleuchte haben ein E-Prüfzeichen und durch die "bauliche" Veränderung verlieren sie ihre Zulassung.

      Also: NICHT erlaubt!

      Ob es bei lasierten Rückleuchten aber auffällt ist die andere Seite. Die Rückleuchten sehen ja noch OEM aus. Ich denke nicht, dass es irgendeinem Schnittlauch/ dem TÜVer auffällt.

      Gruß
      Phil

    • StormaX schrieb:

      das verhält sich genauso wie mit Tönungsfolie für die NSW. Der NSW/Die Rückleuchte haben ein E-Prüfzeichen und durch die "bauliche" Veränderung verlieren sie ihre Zulassung.

      Also: NICHT erlaubt!

      So ist es!

      StormaX schrieb:

      Ob es bei lasierten Rückleuchten aber auffällt ist die andere Seite. Die Rückleuchten sehen ja noch OEM aus. Ich denke nicht, dass es irgendeinem Schnittlauch/ dem TÜVer auffällt.

      Ja ... vorallem wenn wenn man es in einem gewissen Rahmen machstwo es noch nicht so extrem auffällt.

      lg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bollwing ()

    • Also besteht eine gringe chance das die gruenen irgendwas sagen, da ja noch ein e zeichen vorhanden ist. Obwohls eig erloschen ist. Ist das korrekt?

      Gesendet von meinem GT-P7501 mit Tapatalk 2

    • Realistisch betrachtet fährst du damit ohne Betriebserlaubnis und ohne Versicherungsschutz rum.

      Daraus ergibt sich, ja, sie können irgendwas sagen, wenn sie es merken, nämlich 50 Euro und 3 Punkte.
      Die Fahrt ist dann an Ort und Stelle vorbei. ;)

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Ja realistisch. Realistisch darf ich such nicht meine vorderen scheiben toenen(hab ich auch nicht, aber mein vorbesitzer) aber es gibt ja genauso schwarze leucten und diese sind erlaubt. Was meint ihr denn, wuerdet ihr es eingehen, die leuchten zu lasieren. Ich will nicht so ein billig kram wo die spaltmaße nicht stimmen

      Gesendet von meinem GT-P7501 mit Tapatalk 2

    • Ob die erhältlichen schwarzen Rückleuchten erlaubt sind, hängt davon ab, ob diese herstellerseitig mit ihrer schwarzen Tönung geprüft und zugelassen wurden.
      Damit geht das dann rechtlich auch in Ordnung.

      Wenn du aber normale Rückleuchten nachträglich lasierst, verlieren diese ihre Zulassung, weil du nicht nachweisen kannst, dass sie noch immer die vorgeschriebenen Werte für die Leuchten einhalten, was z.B. die Helligkeit oder die allgemeine Sichtbarkeit angeht.
      Damit ist das dann rechtlich nicht mehr in Ordnung.

      Wenn ich mir die Bilder in deiner Fahrzeugvorstellung so ansehe, sieht das doch sehr danach aus, als ob du noch die standardmäßigen roten Rückleuchten dran hättest.
      Daher würde ich dir zunächst mal zu den originalen kirschroten Rückleuchten vom GTI oder R32 raten, die sind noch ein Stück dunkler als die Standard-Rückleuchten.
      Wenn du wirklich schwarze willst, und legal bleiben willst, wirst du um den Billigkram von Ebay kaum drumherum kommen. ;)

      Wenn du Wert auf meinen Rat legst, dann lass das mit dem Lasieren bleiben, lohnt sich meiner Meinung nach nicht, weder vom Wert noch von der Optik.
      Bleib bei OEM-Rückleuchten wie die kirschroten oder die Valeos, da hast du keine Spaltmaße, und die sehen auch immernoch am besten aus am Golf V.



      Nebenbei erwähnt, auch mit dem Tönen der vorderen Scheiben geht die Betriebserlaubnis deines Fahrzeuges verloren, und das unabhängig davon, ob du oder der Vorbesitzer das gemacht haben. ;)

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • ganz ehrlich... lasierte Rückleuchten erinnern mich oft an Opel Omega und Corsa B... Am besten noch den Hersteller des PKWs als Logo auf den Leuchten... Wüah...

      und wenn ich Polizist wäre würde ich jedem mit solchen Rückleuchten die Karre stilllegen.

      Das nun zu meiner Meinung...

      Jetzt was eher konstruktives:

      Polizisten sind nicht dumm... Es gibt viele die selber Interesse an Autos haben und genau bescheid wissen. Die kennen sich in der Tuningszene gut aus. Und lasierte Rückleuchten sind auffällig...
      Als Beispiel hatte ich einen Polizisten, der mich angehalten hat (damals noch mit dem Polo)... der wusste auch genau bescheid, was ich verändert habe und gab mir noch "Ratschläge" was man machen kann...
      Und nur, weil einige seit Jahren mit diesen Rückleuchten rumfahren, würde ich es trotzdem nicht machen.... Wenn sich jemand die NSW abtönt in irgendeiner Farbe, dann ist es noch was anderes... Nicht notwendig die Dinger....

      Aber wenn jemand seine Rückleuchten/Frontscheinwerfer lasiert oder verändert sollte derjenige einfach das passende Kleingeld auf der Bank haben und später nicht rumheulen sondern sich einfach bewusst sein was Sache ist :thumbsup:

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • Okay dann bleib ich bei nicht lasierten rueckleuchten^^ schließlich könnte ich mit meinen Scheiben auch so schon aerger bekommen(für den Notfall der Stilllegung hab içh mir einen Vignettenschaber besorgt, womit ich diese schnell entfernen kann ;) )
      Wo bekommt man denn die vaelos her?

    • Meine Rückleuchten sind auch lasiert.
      Zwar sieht man alles im dunklen noch sehr gut, aber mittlerweile bin ich auch dabei zu gucken wieder günstige Originale zu bekommen, weil es einfach zu Riskant ist.
      Wie schon erwähnt wurde. Die Polizei ist nicht blöd. & da die ''Szene'' immer heißer wird, werden die seit neustem sogar für solche Dinge geschult um solche Sachen zu erkennen.