EPS Germany

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • hallo,

      nach meinem Motorschaden bei meinem Golf 4 1,9 tdi habe ich mich entschlossen mir einen neuen Motor einbauen zu lassen.
      Ich habe mir alle Teile neu besorgt außer den Turbo. Den Turbo habe ich generalüberholt bei der Firma EPS-Germany in Kuppenheim bestellt und es ging auch alles sehr zügig.
      Der Turbo wurde an die Fachwerkstatt in Plaidt geschickt und alle Teile wurden komplementiert. Die Werkstatt rief mich in dessen an das keine Rechnung oder Lieferschein mit im Paket war und ich schrieb Herrn Kulik und Herrn Maric an und forderte die Rechnung an. Es reagierte niemand auf meine Email diesbezüglich, schrieb ein weiteres mal die Firma an und es passierte nichts. Erst nach dem ich angerufen hatte, kam die Rechnung und ich staunte nicht schlecht.
      Im Unteren Teil der Rechnung befand sich folgender Satz:
      Bei einem Garantiefall gehen die Ein-/Ausbaukosten oder sonstige Montagekosten zu Lasten des Käufers. Gewährleistung der Funktion gilt nur bei fachgerechter Nutzung und Einbau des Ersatzteils durch eine Werkstatt ( mit Beleg)
      Die Rechnung erhielt ich erst 10 Tage nach Einbau des Turbos. Hätte ich die Rechnung vorher bekommen, wäre ich sofort vom Kaufvertrag zurück getreten aber ich hatte keine Rechnung. Worst case, bei der ersten Testfahrt brach der Motor immer ab 2500 Umdrehungen/Min ein und die Fehlersuche begann. Der Fehlerspeicher wurde ausgelesen und es stellte sich heraus das der Turbo folgenden Fehler aufweiste: Ladedruckregelung,
      Regelgrenze überschritten, statisch.
      Das hieß, neuer Turbo muss her, aber wer kommt für die Kosten für einen Mangel auf, der von vorne rein das war? Wir sprechen da über 600 € Ein uns Ausbaukosten.
      EPS schickte mir nach einem Telefonat einen neuen aber wieder ohne Lieferschein und Rechnung und daher habe ich sehr großen Kummer ob der nicht auch kaputt ist. Über die Einbaukosten wurde nur gesagt, gehen sie doch zum Anwalt!!
      So, lange Red kurzer Sinn!!
      ICH BRAUCHE HILFE
      Freue mich über jeder konstruktive Email oder Erfahrungswert.

      Danke schön