Bmc airbox. Ja oder nein? Eintragung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bmc airbox. Ja oder nein? Eintragung?

      Hi
      Hab drueber nachgedacht mir von bmc die airbox zu holen. Jetzt wollt ich aber evtl spaeter Iwann(1-2jahre) mir ne kompletzanlage besorgen.
      Die erste frage. Wie siehts mit der allgemeinen eintragung des Luftfilters aus. Bekomm ich diesen eingetragen oder nicht???
      Frage 2
      Falls ich ihn eingetragen bekomm, schaff ich das auch in Verbindung mit einer neuen komplett Auspuff anlage eines namenhaften herstellers?

    • also wenn du ne airbox willst dann hol dir gleich was gescheites. bei der firma HG MOTORSPORT gibt es eine carbon airbox.

      die qualität passt bestens und der preis auch. gibt wohl ein paar, die diese auch verbaut haben. eingetragen bekommst den natürlich! und auch wenn du dir dann eine neue anlage kaufst, was du ja dann vielleicht auch dort machen kannst.

    • MrBoogie schrieb:

      also wenn du ne airbox willst dann hol dir gleich was gescheites.

      Inwiefern BMC jetzt nichts gescheites sein soll, versteh ich zwar nicht ganz, aber ok...
      Zum eigentlichen Thema: für die BMC Airbox gibt es ein Gutachten, mit dem die Box eingetragen werden kann. Dieses gilt aber nur iVm der Serienauspuffanlage, logisch.
      Eine Eintragung zusammen mit einer Sportauspuffanlage ist ergo nur über eine Einzelabnahme der beiden Komponenten Airbox und Auspuffanlage möglich.
      Inwiefern der TÜV das mitmacht, ist immer schwer zu sagen, der eine trägst ein, der andere nicht. Ich würde im Zweifel vorher mal beim zuständigen TÜV nachfragen.
      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • GolfGT-R schrieb:

      MrBoogie schrieb:

      also wenn du ne airbox willst dann hol dir gleich was gescheites.

      Inwiefern BMC jetzt nichts gescheites sein soll, versteh ich zwar nicht ganz, aber ok...
      Zum eigentlichen Thema: für die BMC Airbox gibt es ein Gutachten, mit dem die Box eingetragen werden kann. Dieses gilt aber nur iVm der Serienauspuffanlage, logisch.
      Eine Eintragung zusammen mit einer Sportauspuffanlage ist ergo nur über eine Einzelabnahme der beiden Komponenten Airbox und Auspuffanlage möglich.
      Inwiefern der TÜV das mitmacht, ist immer schwer zu sagen, der eine trägst ein, der andere nicht. Ich würde im Zweifel vorher mal beim zuständigen TÜV nachfragen.

      hab nicht gesagt, dass das nichts gescheites ist. nur wenn er plant eh eine anlage zu verbauen, dann sollte er doch am besten gleich was verbauen, was auch miteinander passt. soweit ich weiß, gibt es bei den produkten von hg-motorsport keine probleme mit dein eintragungen. um natürlich die genauen vorteile beider boxen zu erhalten, müsste man diese mal vergleichen. es war von mir auch nur eine anregung.
    • Das war ja auch nicht bös gemeint, hast dich halt bissl blöd ausgedrückt ;)
      Aber auch die Box von HG Motorsport muss mit Sicherheit iVm einer anderen Auspuffanlage im Wege der Einzelabnahme eingetragen werden.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • GolfGT-R schrieb:

      Das war ja auch nicht bös gemeint, hast dich halt bissl blöd ausgedrückt ;)
      Aber auch die Box von HG Motorsport muss mit Sicherheit iVm einer anderen Auspuffanlage im Wege der Einzelabnahme eingetragen werden.

      nach meinem kenntnisstand muss die carbon-airbox als solche eingetragen werden. diese ist nicht abhängig von der auspuffanlage. wegen details müsste man mit hg-motorsport rücksprache nehmen.
    • Das ist richtig. In der Regel steht aber im Gutachten der Box, dass diese nur iVm einer serienmäßigen Abgasanlage über das Gutachten eintragbar ist
      Wird jetzt zusätzlich noch eine andere Abgasanlage verbaut, muss die Box zwangsläufig im Wege der Einzelabnahme zusammen mit der Abgasanlage eingetragen werden.
      Von daher macht es eigentlich keinen Unterschied, von welchem Hersteller die Airbox ist.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Okay, also kann man nur hoffen das man es eingetragen bekommt oder man hat Kontakte beim tuev, wuerde es definitiv vereinfachen.
      Was ist denn eurer Meinung nach besser? Die airbox von bmc oder hg?

    • GT-14 schrieb:

      Okay, also kann man nur hoffen das man es eingetragen bekommt oder man hat Kontakte beim tuev, wuerde es definitiv vereinfachen.
      Was ist denn eurer Meinung nach besser? Die airbox von bmc oder hg?

      eingetragen bekommst du die box mit sicherheit. welche besser ist müsste verglichen werden. was macht es denn preislich aus?
    • Ich bin Grad am gucken, aber find bei hg nicht die airbox furr den 1.4l 170 ps. Und das Produkt was ran kommt kostet auch 300 und die bmc 230. Aber bro bmc auf der Seite steht das es kein tuev teilegutachten gibt, heißt soviel wie einzelabnahme, oder?
      Hat hier wer im Forum ne airbox ohne sportazspuff verbaut

    • Hm, ohne Gutachten dürfte das schwierig werden... Ginge wenn überhaupt dann nur im Wege der Einzelabnahme
      Ich würde mich aber zur Sicherheit vorher beim TÜV informieren, ehe ich 230 € + ausgeben.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator