Golf 5 Gt 1.4 Tsi (170)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 Gt 1.4 Tsi (170)

      Hallo miteinander,
      ich hab vor mir bald einen Golf GT 1.4 TSI mit 170 PS zu kaufen. Ich weiß, dass es hierzu schon etliche Threads gibt, die ich auch alle schon gelesen hab. Das hier allerdings soll eine Zusammenfassung der wichtigsten Kriterien und Dinge sein, die man beachten muss.


      - Nur mit GW-Garantie kaufen
      - Reparaturhistorie checken
      - Bei Probefahrt nach Kaltstart auf Rasseln achten (Steuerkette)
      - Speziell nach Motorproblemen fragen: Steuerkette, Nockenwellenversteller, Turbolader, weitere Schwachstellen des Motors?
      - Nach Kauf auf Festintervall umstellen (0 w 40 wird oft empfohlen)

      Diese Sachen sind mir schon bekannt, ich hab darüber hinaus aber noch ein paar Fragen und wollte eure Meinung hören:

      - Ist der Motor auf anfällig für Inkontinenz? Also vorsichtig sein, falls ne Motorwäsche gemacht wurde?
      - Vielleicht das Fahrwerk checken, weil GT's und GTI's ja öfter auch mal von Möchtegern-Schumis gefahren werden, die nicht verstehen, dass ein Golf kein Supersportler ist?
      - Wie kann ich feststellen, ob ein Auto insgesamt eher normal bewegt wurde oder von solch einem Vettel-Verschnitt?
      - Fällt euch sonst noch was ein, was man beim Kauf dieses Autos beachten sollte?
      - Kann man auf die Anschlussgarantie vielleicht verzichten, da VW ja seit Anfang 2012 die Kulanz erweitert hat bei 2006er,2007er TSI Motoren?

      Viele Fragen, ich weiß, aber ich brauch echt eure Hilfe. Hatte bis jetzt noch kein eigenes Auto, d.h. wenig Erfahrung beim Autokauf und auch nicht das nötige Kleingeld um eine böse Überraschung mit dem Auto zu erleben. ;)

      Danke schon mal im Vorraus!
      Don

    • Falls du einen mit Schiebedach kaufen willst würde ich dir empfehlen auf ner schlechten Straße über Schlaglöcher drüberheizen (geöffnetes Schiebedacht) falls es klappert würd ichs reklamieren...^^

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Hab gehört das sich die PD-Elemente gerne mal dicht setzen...
      VW reinigt die wohl mit ultraschall auf kulanz dennoch sollen die sich nach weiteren 10000km wieder dich setzen :thumbdown:
      bin mir aber nicht sicher ob es jetzt bei jedem so ist ... wohl ab 2008 = Fehler abgestellt..

      vielleicht hat jemand mit nem 170ps GT erfahrung :?::!::?::!:

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

    • Anscheinend sucht er einen Benziner, ich hab noch nie was davon gehört das die Benziner probleme mit den PDE haben (falls die überhaupt welche haben), die einzigen die mir bekannt sind, sind die diesel gts wie meiner ( Bei 140tkm reinigen lassen bei 145tkm komplett alle neu auf kulanz :D)

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Wer lesen kann ist klar im Vorteil ^^

      Dachte es handelt sich um einen Diesel ... :S
      Ja Benziner haben sowas meine ich auch nicht !

      Alsoo den wechsel hast du auf Kulanz neu bekommen :thumbsup: welches Bj ist deiner ?

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

    • Danach gabs dann keine Probleme mehr?

      Kumpel will sich den auch holen.... er hat jetzt rausgefunden das er nur die Ultraschallreinigung auf Kulanz bekommt...
      hast du da vielleicht ein paar Daten ... welches Baujahr dein wagen ist ...ab 08 solls ja besser sein! :S

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

    • Meiner ist 2008 bj hmm Würde erst vor 4 Wochen gewechselt aber danach ist Turbolader flötten gegangen haben auch schon gewechselt seid Juni hab ich Auto und würde schon einiges gewechselt DPF,Zylinderkopf,Turbolader,LMM und ein druckventil und 5.12 Rostgarantie insgesammt schon bestimmt 5.000 € was Garantie gezahlt hat ,.. nur ärger würde am liebsten zurückgeben Auto

      ;(;(;(Golf 5 Mein GT
    • Ohmann das hört sich echt Schlimm an ....
      aber solange alles auf Garantie läuft ist ja alles in Ordnung ...
      Kann dich aber verstehen ... wenn die Karre nur inner Werkstadt ist :thumbdown:

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

    • Joa das ist echt ärgerlich jede 3 Woche Werkstatt aber solang Garantie zahlt ist okay bloß jetzt macht DSG auch problemme schaltet von 1 ins zweite sehr schlecht und dreht bis 3.000 U/min bis geschaltet hat ,.. mal kucken was jetzt kommt ah und noch was jetzt hab ich was entdeckt evtl ist meiner ein unfallwagen und zwar Heckklappe und Stoßstange hinten,..

      Gruß Max

      ;(;(;(Golf 5 Mein GT
    • Ohmann das ist ja nur noch beschissen ... :cursing:
      DSG wird bekanntlich ja immer teuer ...
      Dann wieder ab in die Werkstadt und n schicken Leihwagen aussuchen
      (natürlich für umsonst) :thumbsup:

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

    • Ja genau so würde ich auch vorgehen..
      Wo hast du den Wagen denn gekauft?
      Schonmal viel Glück :!:

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

    • Danke für die Antworten bis jetzt, auch wenn die meisten über den 2.0 TDI, also "off topic" waren! ;)
      Wie siehts denn mit den TSI GT Fahrern aus, die mir hier mal ihre Erfahrungen bezüglich meiner Fragen schildern könnten?

      Gruß
      DonBam