Proline pxi felgen und tieferlegen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Proline pxi felgen und tieferlegen?

      Hallo,
      ich könnte recht günstig(750€) an ProLine - PXI - Black matt polished mit 225/40 reifen(uniroyal) kommen.
      18 Zoll, ET 42.
      Da ich meinen Golf im Frühjahr tieferlegen wollte,entweder mit eibach 45/35 er Federn ,50mm h&r federn oder fk Highline gewindefahrwerk.
      Nun ist die frage ob dieser Tiefgang überhaupt möglich ist ohne die Kotflügel zu bearbeiten? (Ich will NICHTs an ihnen machen :whistling: )
      Ich fahre außerdem viel Autobahn.
      Ach und welche Variante der Tieferlegung ist Preis/Leistungsmäßig besser?
      komm ich mit den H&R oder den Eibach federn tiefer? =) oder gehn die 50mm H&R stark auf die Dämpfer? (56tkm ;) )
      Es ist ist Golf 5 1.9 tdi
      Gruß
      Freddy

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von FreddyD ()

    • Hallo!

      Ich hatte auf meinem Golf die Proline PG Felgen in der gleichen Größe (8x18 ET42 mit 225/40 R18 Reifen) zusammen mit den Eibach-Sportlinefedern (45/35 mm tiefer) gefahren und hatte damit absolut keine Probleme. Bei der TÜV-Abnahme mit verschränken des Fahrzeuges sowie auch später im Alltag gab es keine Probleme mit dieser Kombination aus Felgen und Tieferlegung. Ich musste lediglich nur vorne im Kotflügel die bekannte Schraube entfernen und die Radhausinnenverkleidung zusammen mit der Metalllasche etwas nach oben biegen, das war schon alles. Habe Dir mal ein paar Bilder mit hochgeladen, vom Fahrzeug und von der Radhausinnenverkleidung.