R32 oder Edition30

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • R32 oder Edition30

      Servus Jungs

      Ich bin am überlegen meinen 65 ps Krücke in einen Gti/r32 umzutauschen.

      Erstmal gibt es den Ed auch in vollleder? Das Gti Muster naja gefällt mir Ned 100%ig

      Wie schaut's aus mit der Leistung/ Preis /Verbrauch

      Wollte den Ed wohl Chippen lassen (Stufe 1) knapp 300+ps
      Meine Bedenken -zu viel ps für'n fronttriebler-

      Und der R32 hat einfach nen geiles Sound und von der Ausstattung macht er auch irgendwie mehr her.

      Budget sind 10-15 tausend
      Meint ihr da gibt's schon was, Vorallem, wo jetzt der 7er raus ist

      Muss ich was beachten beim Ed, wenn ich den chippen lassen will? Hält der 150-200tKM mit einem gechippten Turbo durch? Oder ist alles ab 100.000 Wahnsinn?


      Dankenschonmal

    • Gut das jemand mal sowas fragt, die fragen stell ich mir auch schon ne weile xP


      Per Brieftaube auf den Weg gebracht...

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Der r32 ist halt ein fall für sich teuerer in allen Punkten ... Sprit, Versicherung ,Steuer .

      Auf der anderen Seite will ich den Ed Ned alle 2 Monate neue schlappen kaufen oder gar nach nem Jahr nen neuen Turbo spendieren müssen.

      So ein chiptuning auf 300 ps ist schon was feines und mMn. Absolut Pflicht :D

      Bei mobile gibt's ja soneinige Angebote aber welche sind gut?
      Gibt's bekannte Probleme beim Ed oder r32? (Steuerkette?)

      Bin noch dabei mich einzulesen hatte selbst noch keinen Golf .
      Kumpel hat nen 4 r32 und schwört drauf ...

    • Mein Tipp an dieser Stelle: erstmal beide Autos probe fahren!
      Obwohl beide "nur" Gölfe sind, kann man die Leistungscharakteristik nichtmal ansatzweise vergleichen. Leistungstechnisch ist bereits ein Serien-Edition 30 dem R32 überlegen, nicht unbedingt auf dem Papier aber doch merklich im Fahrbetrieb.
      Aber der R32 hat einfach Charakter, da er eben keinen aufgeblasenen Vierzylinder hat, sondern aus Hubraum und Drehzahl seine Leistung schöpft.
      Günstiger wird im Endeffekt sicher der GTI sein, sowohl im Verbrauch als auch in der Versicherung und den Steuern. Außerdem ist hier leistungstechnisch noch so einiges machbar, selbst bei über 100000 km sollte das bei vernünftiger Abstimmung kein Problem sein. Beim R32 hingegen dürfte durch Hardwaretuning so bei 270 PS das Ende der Fahnenstange erreicht sein.
      Aber nichts desto trotzt, ein R bleibt ein R. Daher: PROBE FAHREN ;)

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Gibt es eigentlich Leistung per "Knopfdruck?" Man kennt's ja vom alfa, per Knopfdruck macht der Turbo mehr Dampf.

      Und was verbraucht der ed30 denn mehr wenn er gechippten ist? Bei gleicher Fahrweise.
      Hab letztens nen gti (normal) Gefahren und war bei 10-11liter halte aber 8-9 für echt machbar.
      Verbraucht der Chip mehr?14-15l?

      Der r32 ist ja bei knapp 15l unterwegs.

      Richtig?

    • Dein Budget ist für einen R32 zu knapp angesetzt. Dafür gibt es höchstens Einen mit wenig Ausstattung und dafür vielen KM. Der bringt dann auch einiges an Unterhalts- und Wartungskosten mit.

      Wenn Du Dir Gedanken über den Spritverbrauch machst, solltest Du besser gleich Abstand vom 6-Zylinder nehmen und nach einem GTI Ausschau halten...

    • Hatte vor paar Monaten die selbe Entscheidung zu treffen. Habe mich für den Ed30 (DSG) 230PS SERIE entschieden :love: bereue nichts.

      1. Unterhalt günstiger
      2. Spritverbrauch hab ich 10,5l/100km bin zügig unterwegs mit Chip etwa 1 Liter weniger Verbrauch
      3. Ich Fahr locker an einem r32 (DSG) vorbei. Nicht am Start aber so beim 4gang Fährt man vorbei. Aus 50kmh 2gang Fährst du gleich weg :thumbsup: Alles getestet^^

      Hol dir ein GTI wenn es dir nicht um den Sound/Allrad geht. Sparst ein Haufen Knette :thumbup:

    • Den Ed 30 gibt es noch als Pirelli da sind aber nur andere Sitze Verbaut. Ansonsten sind alle Ed 30 gleich Optisch.
      möchtest du DSG oder schalter?

    • Hi,
      also mit 10-15t biste aber ziemlich knapp besetzt um nen guten ed30 oder nen R32 zu finden.
      Zu den Sitzen die gehören zur Ausstattung für den Edition gibt die also nich in Volleder.
      Zum Chippen kann ich nur sagen: Mach es!! Habe ich auch gemacht und es ist einfach geil :thumbsup:

      Wenne keine billigreifen kaufst und es nicht nass auffer Straße ist hat man eigtl kaum Probleme mit 300ps.

      Und mit dem geringeren Verbrauch danach ist auch nurn Mythos... :(

    • Wenn man will kann man auch mit 300PS reifenschonend fahren, meiner dreht auch gerne mal mit "nur" 170 Pferdchen gerne mal durch. Die PS bringen dir bei Ampelrennen sowieso recht wenig und da wird der R wohl deutlich vorne liegen. Aber dein Budget ist wohl für beide deutlich zu niedrig angesetzt wenn du keinen runtergerockten willst. Dann lieber nen normalen GTI für 10 Mille und mit AGA und Chip auf 270PS bringen und du kannst Vollleder sogar auf Schalensitzen haben. Bleibt dann sogar auch was für nen Satz ordentlicher Reifen über wenn die mal zu schnell runterradiert sind. ;)

    • Habe damals auch als überlegt was ich nehme und habe mich für den ED30 mit DSG entschieden...würde ich noch einmal vor der Wahl stehen würde ich auf jedenfall einen Schalter nehmen und wohl eher zum R32 tendieren.

      By the Way...GTI ohne Karo, das ist ja die Ohrfeige vor dem Herrn!

    • Warum eher kein DSG und dafür R32? :) würd mich jetzt interessieren, R32 kann ich soundtechnisch voll nachvollziehen (und er hat einfach das geilste heck xD) aber warum kein dsg mehr? :)

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Weil ich halt ewig mit meinem Direktschadengetriebe unzufrieden war. Habe schon die zweite Mechatronik drin die zum Glück teilweise auf Kulanz ging und der Wagen fährt jetzt (Nach 3 Jahren Nachhaken, verschiedenen Werkstätten und Brief an VW) endlich vernünftig, die Frage ist nur, bleibt es so. Dem vorzubeugen werde ich wohl keinen Wagen mehr mit DSG fahren.

    • Kommt das dsg überhaupt mit der Leistungssteigerung klar?
      Hab gehört der schafft nur 350nm und ab da wird's eng .... hat der Edition auchn anderes DSG drinne?
      Hält der Schalter mehr aus?

      Ja Sorry aber Leder gefällt mir halt besser und is auch exklusiver.

      Eigentlich wollt ich ja einen alfa brera 3.2 V6 aber naja der schluckt und kostet halt einiges mehr.

      Mehr wie 15.000 wollt ich Ned ausgeben, hab zwar nochn bissi Puffer aber das Brauch ich auch, kann ja immer was kaputt gehen.

      Der Ver GTI gefällt mir auch besser als der 6er ... , Geschmäcker sind verschieden ^^

      Und vom Motor wird's halt bestimmt der mit dem größeren Turbo sein.
      Beim normalen 5er auf 270ps chippen find ich Schwachsinn, weil die Peripherie einfach krass drunter leidet (der Turbo eben auch)

      Das mit dem reifenschonen naja, unser 2.0er TDI dreht gerne durch trotz asr, find ich persönlich beim alfa besser gelöst, dafür regelt der alfa zu krass runter sodass man meist ohne elektr. Assistenten fährt (grad in der Kurve nimmt er nur 20%gas) als Sportwagen ein nogo

      Müssen wohl dicke 19" schlappen her um das Biest zu bändigen ^^