Golf 5 Zahnriemen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 Zahnriemen

      Hallo zusammen :)


      Ich hab nochmal eine Frage ;D

      Bei mir steht jetzt der Zahnriemenwechsel an. Von welcher Marke nehmt ihr Zahnriemen/Wasserpumpe?
      Bei AHW hab ich jetzt geguckt, da kostet das 125€.
      Hab über daparto jetzt einen von Contitech für 90€ gefunden.

      Keilrippenriemen wird ja auch mit gewechselt oder!? Das Spannelement auch?

      Dann noch eine Frage zu den Zündkerzen. Wollte da welche von NGK nehmen.
      Normal sind das wohl die BKUR6ET-10 aber da steht für besseres Fahrverhalten die BKR6EIX-11, bringen die wirklich was?




      So und nun noch eine allerletzte Frage. Es werden auch noch tieferlegungsfedern eingebaut. Domlager sollte ich dabei wohl neumachen. Soll ich die direkt bei vw bestellen oder auch welche von febi,trw oder skf nehmen?






      Aso, das Auto ist ein Golf 5 1.6






      Danke schonmal,




      Mfg

    • Also Zahnriemen würde ich von Conti nehmen, im Satz da sind dann Spann- und Umlenkrolle auch gleich dabei sowie ein neuer Keilrippenriemen! Bei der Wasserpumpe musst schauen, würde da aber nicht gerade die billigste nehmen! Spannelement vom Keilrippenriemen musst eigentlich nicht tauschen außer es hat schon eine Macke oder ist defekt, den der Spanner ist ja auch leicht auszuwechseln wenn er mal kaputt geht!

      Zu den Zündkerzen kann ich dir nichts genaues sagen, da solltest am besten mal beim Hersteller auf der Internetseite schauen!

      Die Domlager würde ich gleich mitmachen wenn du eh schon das Federbein draußen hast, denn die Kosten dich nur n paar Euro! Würde dir hier auch zu Zubehör Lagern raten, da diese wesentlich günstiger und genauso gut sind wie die Originalen!

      Gruß Roland
    • Hallo.

      Danke schonmal :)

      Welche Firma soll ich denn bei den Domlagern nehmen?
      Weiß jemand welche Firma die für vw herstellt?

      Reichen die Domlagern oder auch noch axiallager und Stoßdämpferlager?


      Und noch als letztes, wo kauft bzw vergleicht ihr die teile?


      MfG

    • zahnriemen/Keilriemen usw immer contitech
      wasserpumpe was qualitatives, Bosch, Beru, Febi, wer sowas halt anbietet
      spannrolle/umlenkrolle jenachdem was und wieviel vorhanden beim zahnriemen immer alles ersetzen sowie wasserpumpe

      wenn die domlager nicht klappern wieder verbauen, ansonsten auch febi, mapco, was mit qualität eben

      BKR6EIX-11 verbauen, sind iridium kerzen und kaum teurer

      ich kauf da wo der entsprechende artikel zb zahnriemensatz contitech am billigsten ist > ebay suche > google shopping suche usw

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Zündkerzen von Beru sind Müll, Kauf Bosch oder NGK, bei der Wasserpumpe entweder original oder Aquaplus, eventuell Ruville.
      Und bei den Domlagern gibt es sehr verschiedene Ausführungen/Qualitätsstufen da würde ich auf keinen Fall mapco kaufen, eher Lemförderer, Febi, Meyle

      unterwegs mit Tapatalk

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • kannst den satz nehmen, der 1.6 ist sehr günstig in wartung&inspektion, dafür kann er halt aber auch nix :D

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Hallo,

      Am Montag soll jetzt gewechselt werden, nur jetzt hab ich ein Problem bzw. eine Frage.
      Hab jetzt 2 Anleitungen zum Wechseln bekommen. 1 von nem Freund der bei Audi arbeitet, also denk ich mal die originale
      und eine hab ich von Autodata.

      Als Spezialwerkzeug steht da jetzt, Zweilochmutterndreher T10020 und bei Autodata in der Anleitung steht noch T10060A Fixierstift.

      Kann einer was dazu sagen ob die 2 Teile wirklich brauche, weil ich beim googlen auch schon drauf gestoßen bin, dass das Teile wieder ersetzt wurden?

      Vielen Danke schonmal.


      Gruß

    • wenn du einen kompressor mit power hast reicht ein schlagschrauber, sonst brauchste den 2 loch wohl
      zentrierdorn geht auch ein bohrer oder imbus

      mit den werkzeug erleichtert man sich das leben aber enorm

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro