Eibach Pro Kit und...?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Eibach Pro Kit und...?

      Grüß Euch Forumsmitglieder und tiefstapler ;)

      Ich habe seit knapp einem halben Jahr den Pro Kit 30/30mm von Eibach verbaut an meinem
      Golf V 1.9 TDI Trendline, aber ohne passende Dämpfer.
      Da ich schon bald 100.000 km erreiche (mit den ersten Dämpfern) lautet
      meine Frage: Was mache ich wenn die Seriendämpfer erledigt sind?
      - Einfach wieder diese (original VW Serienfahrwerk) einbauen?
      - Neue von z.B.: Bilstein (welche genau?)?
      - Dämpfer vom Sportline, GT, GTI, R32 (passt das?)?

      Was würde es da für möglichkeiten geben, damit das ganze harmoniert?

      Wenn du in den Spuren eines Anderen fährst, kannst du ihn nie überholen..

      |####
      |#### Österreich
      |####
    • ...wenn du schon "nur" mit Federn unterwegs bist. :thumbdown:

      Wie wär`s dann gleich mit den passenden Sportdämpfern (müssen bei der geringen Tieferlegung nicht gekürzt sei).

      In Frage kommen hier die "üblichen Verdächtigen" : Bilsteine,H&R,rote Konis usw. Welche für dein Fahrzeug in Frage kommen findest du auf der jeweiligen Seite des Anbieters. Das suchen im Netz traue ich dir zu :!: oder :?:

      VW Seriendämpfer sind da eher ungeeignet.

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Ich habe schon Federn UND DÄMPFER verbaut, aber noch die Serien Dämpfer von VW.
      Und für den Fall, dass diese dann erledigt sind irgendwann, möchte ich fragen, was für Dämpfer dann passen würden.

      Weiters dachte ich, ich bekomme hilfreiches zu dem Thema hier am Forum - für das ist es ja da, oder? :S

      Also bitte weiter Antworten geben, aber HILFREICHE :D

      Wenn du in den Spuren eines Anderen fährst, kannst du ihn nie überholen..

      |####
      |#### Österreich
      |####
    • Hallo!

      Wenn deine Dämpfer ihren Geist aufgeben sollten dann würde ich Dir auf jeden Fall welche von der Firma BILSTEIN empfehlen.
      Die nennen sich z.B. B4 Gas, B6 Sport oder B8 Sprint, sind alle drei Gasdruckdämpfer von denen der B8 Sprint der Beste und natürlich auch der teuerste ist. Denke das bei deiner Tieferlegung die B4 Gas Dämpfer schon reichen dürften.
      Wenn Du dir neue Dämpfer kaufst, egal welche, musst du auf jeden Fall auf den richtigen Aussendurchmesser der Dämpfer achten, nicht das sie unten zu dick bzw. zu dünn sein sollten. Es gibt da nämlich zwei verschiedene Durchmesser, 50 und 55mm Durchmesser.

      Gruß Andreas

    • Du hast seine Antwort nicht richtig gelesen...

      Er (und viele Andere) finden eine Tieferlegung "nur" mit Federn mit originalen Dämpfern nicht gut, sondern er wird wohl immer ein Komplettfahrwerk bevorzugen(lese ich zumindest so raus... da er sich seit Jahren gegen eine Fahrzeugvorstellung sträubt, ist das eine Vermutung :))

      Dazu rät er dir zu den Federn passende Sportdämpfer zu besorgen, die jeweiligen empfehlenswerten Anbieter hat er dir auch genannt. Zwecks Motor, Achslasten usw., aber auch Herstellerbedingten Abweichungen wird man da keine Allgemeinlösung finden, sondern muss sich ggf. mit den Herstellern in Verbindung setzen.

      Also eine hilfreiche Antwort, wie man sie im Forum erhofft und erwartet ;)

      Vll. melden sich aber auch noch Leute, die genau dein Motor haben mit den gleichen Federn und die auch nachträglich die Dämpfer wechseln mussten. Diese können dir dann noch ihre subjektiven Meinungen dazu wiedergeben...

      Gruß Christoph

    • .....Der (GOLFANATIKER) ist sowiso Beratungsressistent. :thumbdown: (Wer hier wohl nicht lesen kann) :D

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • hani schrieb:

      .....Der (GOLFANATIKER) ist sowiso Beratungsressistent. :thumbdown: (Wer hier wohl nicht lesen kann) :D
      @hani: DU lässt sowieso nur solche Kommentare.. hab ich schon des Öfteren wahrgenommen.. :thumbdown:

      GolfV84 schrieb:

      Du hast seine Antwort nicht richtig gelesen...
      Kann sein.. nach der ersten Zeile kein Wunder.
      Ich will nicht wissen, dass Tieferlegung mit Federn sch***e ist, mit Serien Dämpfern noch dazu völlig hirnlos und dass mein Auto nicht tief ist und ich mir ein Luftfahrwerk kaufen soll, weil nur das super ist - ich würde gerne meine Oben stehende Frage beantwortet bekommen, bzw. dazu Tipps.

      GolfV84 schrieb:

      Er (und viele Andere) finden eine Tieferlegung "nur" mit Federn mit originalen Dämpfern nicht gut, sondern er wird wohl immer ein Komplettfahrwerk bevorzugen(lese ich zumindest so raus... da er sich seit Jahren gegen eine Fahrzeugvorstellung sträubt, ist das eine Vermutung :))
      Dann ist das so.. ich habe eben "nur" Federn und will jetzt "nur" Empfehlungen für Dämpfer..

      GolfV84 schrieb:

      Dazu rät er dir zu den Federn passende Sportdämpfer zu besorgen, die jeweiligen empfehlenswerten Anbieter hat er dir auch genannt. Zwecks Motor, Achslasten usw., aber auch Herstellerbedingten Abweichungen wird man da keine Allgemeinlösung finden, sondern muss sich ggf. mit den Herstellern in Verbindung setzen.
      Ja oke, aber das ist auch nur so auf die Art: "die gibts und die und die und die auch --> such dir doch selbst welche!"
      Erfahrungen? Meinung?
      Was ist mit den originalen VW Varianten wie die vom Spotline oder GTI Beispielsweise? Überlegung wert ode geht das gar nicht?

      GolfV84 schrieb:

      Also eine hilfreiche Antwort, wie man sie im Forum erhofft und erwartet ;)
      Ich habe schon sehr viele Antworten bekommen, aber so unnötig wie diese war noch nie dabei, aber Ende der Debatte!

      golf-fan68 schrieb:

      Wenn deine Dämpfer ihren Geist aufgeben sollten dann würde ich Dir auf jeden Fall welche von der Firma BILSTEIN empfehlen.
      Die nennen sich z.B. B4 Gas, B6 Sport oder B8 Sprint, sind alle drei Gasdruckdämpfer von denen der B8 Sprint der Beste und natürlich auch der teuerste ist. Denke das bei deiner Tieferlegung die B4 Gas Dämpfer schon reichen dürften.
      Wenn Du dir neue Dämpfer kaufst, egal welche, musst du auf jeden Fall auf den richtigen Aussendurchmesser der Dämpfer achten, nicht das sie unten zu dick bzw. zu dünn sein sollten. Es gibt da nämlich zwei verschiedene Durchmesser, 50 und 55mm Durchmesser.
      So eine Antwort finde ich hilfreich, DANKE dafür ;):thumbsup:
      Weißt du zufällig welchen Durchmesser ich bei meinem Modell (2006er 1.9 TDI, 4-Türer, Trendline, Schaltgetriebe) passt?
      Wenn du in den Spuren eines Anderen fährst, kannst du ihn nie überholen..

      |####
      |#### Österreich
      |####

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GOLFANATIKER ()

    • GOLFANATIKER schrieb:

      Weißt du zufällig welchen Durchmesser ich bei meinem Modell (2006er 1.9 TDI, 4-Türer, Trendline, Schaltgetriebe) passt?
      Das kann ich Dir so leider nicht sagen, mess es am besten mal mit einem Messschieber nach, so kannst du dir zu 100% sicher sein den richtigen Durchmesser zu haben.
      Habe Dir mal ein Foto mit hochgeladen wo du den Messbereich sehen kannst, direkt oberhalb der Klemmnung.



      Gruß Andreas
    • Ich kann mich der Antwort von golf-fan68 nur anschließen.
      Ich selber habe auch die Eibach 30/30 drunter und habe zu den Bilstein B4
      gegriffen. Da kannst du prinzipiell nichts falsch machen, wenn er dir im Moment
      zu weich ist kannst du ja zu den B6 oder B8 greifen. Ich habe aus Kostengründen
      zu den B4 gegriffen.

    • ....@ GOLFANATIKER bevor du dein ganzes Milchgeld versäufst, und deine Fragen immer besser werden, benutze doch einfach mal den Suchbotton hier im Forum. Ach wenn alleine suchen nicht dein Ding ist, kann daß sicher nicht schaden.
      ....schönes Wochenende. :D

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • golf-fan68 schrieb:

      Das kann ich Dir so leider nicht sagen, mess es am besten mal mit einem Messschieber nach, so kannst du dir zu 100% sicher sein den richtigen Durchmesser zu haben.
      Habe Dir mal ein Foto mit hochgeladen wo du den Messbereich sehen kannst, direkt oberhalb der Klemmnung.
      Super, danke dafür!
      Na dann werde ich einmal vermessen und wahrscheinlich wie er:

      VWStephan schrieb:

      Ich kann mich der Antwort von golf-fan68 nur anschließen.
      Ich selber habe auch die Eibach 30/30 drunter und habe zu den Bilstein B4
      gegriffen. Da kannst du prinzipiell nichts falsch machen, wenn er dir im Moment
      zu weich ist kannst du ja zu den B6 oder B8 greifen. Ich habe aus Kostengründen
      zu den B4 gegriffen.
      zu den B4 von Bilstein greifen. Den Winter werden sie aber noch durchhalten denke ich ;)
      @Stephan bist du zufrieden damit? Viel härter als Serie?

      hani schrieb:

      ....@ GOLFANATIKER bevor du dein ganzes Milchgeld versäufst, und deine Fragen immer besser werden, benutze doch einfach mal den Suchbotton hier im Forum. Ach wenn alleine suchen nicht dein Ding ist, kann daß sicher nicht schaden.
      ....schönes Wochenende. :D
      Wenns einen "botton" überhaupt geben würde :thumbsup:
      Die SuFu hat mich nicht wirklich weitergebracht, also hast du was mit ihr gemeinsam..
      Wenn du in den Spuren eines Anderen fährst, kannst du ihn nie überholen..

      |####
      |#### Österreich
      |####
    • Ich habe die Federn und Stoßdämpfer mit einmal gewechselt. Die alten Teile hatten zu diesem Zeitpunkt schon 193000Km runter. Es war danach minimal Straffer und es ist immernoch sehr komfortreich bei schlechten Straßen. Mit mehreren Personen kann man so längere Strecken absolvieren. Aber ich denke das es durch die Dämpfer nicht groß härter geworden, das kommt durch die Federn. Der unterschied bei meinem letzten Auto (Passat 3BG) war "intensiver", sprich er wurde im verhältnis härter.

    • Aha, oke. Naja 193.000 ist schon eine Leistung ;)

      Oke, danke für den Bericht! Super 8)
      Ich werd einfach einmal warten wie sich die Dämpfer entwickeln und dann höchstwahrscheinlich Bilstein B4 kaufen.

      Wenn du in den Spuren eines Anderen fährst, kannst du ihn nie überholen..

      |####
      |#### Österreich
      |####
    • Wenn du mit dem bisherigen Fahrverhalten zufrieden bist kannst du zu Bilstein B4 Serienersatzdämpfern greifen. Wünschst du dir aber ein besseres Fahrverhalten, würde ich auf jeden Fall zu Bilstein B6 Sportstoßdämpfern greifen, damit fährt sich das Auto doch um einiges besser als mit den Serienersatzdämpfern bzw. original VW Dämpfern. Beide (also B4 und B6, gekürzte B8 braucht man bei Pro-Kit nicht zwingend, kosten aber auch nur einen Tick mehr als die B6) kriegst du bei mir zu Sonderpreisen für Forumsmitglieder, bei Interesse einfach mal per PN oder E-Mail bei mir melden :)