Sachs Fahrwerk in Verbindung mit Bonrath Tieferlegungsdomlagern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sachs Bonrath

      Hi , kann es bei der VErwendung von einem Sachs FAhrwerk zu Problemen mit diesen extra VErstärkten Bonrath Tieferlegungsdomlagern kommen ? Oder wirkt sich das nicht direkt aufeinander aus ?
      Grüße MArco

    • Hi, je härter das FW um so härter die stöße auf die Domlager.
      Das hat aber eigentlich nix mit Sachs zu tun oder Dämpfer anderer Herrsteller.
      Wenn die verstärkten Domlager drin hast ist doch gut.

      Gruß Andi

    • Es gibt keine Probleme, kannst das getrost miteinander kombinieren. Also wie Andi_S schon sagt, es ist sogar besser, wenn du verstärkte Domlager hast und die von Bonrath sind äußerst robust, also die bekommst du mit deinem Fahrwerk sicherlich nicht kaputt.
      Was vielleicht noch anzumerken ist, dass die Domlager nicht mit Tieferlegungsfedertellern gefahren werden, aber das ist ja schon irgendwie logisch...

    • Achja und nochwas , wirken sich die Bonrath Domlager auch irgendwie negativ auf irgendwas aus ?
      Bricht da irgendetwas anderes dann schneller aus ?!? Weiß ja nicht oder ist der SToßdämpfer überlastet weil die Stöße noch härter sind ?!
      Grüße Marco

    • Ich weiß jetzt an dieser Stelle nicht so recht, was du dir für sorgen machst. Stell dir vor, dass wenn das Domlager dafür wäre Stöße zu absorbieren, dann würde es, wenn es vom Aufbau her so konstruiert wäre, keine 100 km halten.
      Bei den Bonrath ist es lediglich so, daß sie mittels Metall einen deutlich verstärken Aufbau aufweisen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß es einen Menschen gibt, der erkennen kann, ob verstärkte Domlager verbaut wurden oder nicht.
      Also nochmal im Klartext: Bonrath schlägt vor, ab einer Tieferlegung >x diese Domlager zu verbauen, da die Belastung steigt (Verkaufsspruch). Kaputt gehen kann da gar nichts. Wenn die über ne Verkehrsinsel knallst (also so richtig), dann wird sicherlich neben deinem gesammten Domholm auch noch die komplette VA-Aufhängung und auch die Felge/Reifen hin sein. Da helfen dann auch keine originalen Domlager! :( :)) :D